info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
heidelpay |

heidelpay integriert seine Bezahldienste nahtlos in die Handelssoftware YES4trade

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Heidelberg, 15. März 2010. heidelpay (www.heidelpay.de), Internet Payment Service Provider mit Sitz in Heidelberg, hat seine Dienste in die Handelsplattform YES4trade (http://yes4trade.de) integriert. YES4trade ist eine umfassende Handelssoftware, die verschiedene Vertriebskanäle optimal steuert.

Immer mehr Händler setzen auf verschiedene Vertriebskanäle. So gibt es beispielsweise Ebay Powerseller, die auch andere Plattformen nutzen, ihren eigenen Webshop eröffnen oder gar in den stationären Handel einsteigen wollen. "Für solche Händler, die mehrere Vertriebskanäle aufbauen oder schon betreiben, ist YES4trade die richtige Plattform", erklärt Burak Agri, Geschäftsführer von yes websolutions, der YES4trade entwickelt hat und vertreibt. Denn die Software ist eigens dafür konzipiert worden, eine hohe Zahl von Aufträgen und Bestellungen effizient und mit möglichst geringem Aufwand abzuarbeiten.

Jetzt bietet YES4trade seinen Anwendern noch mehr Komfort und Service, denn die Bezahldienste von heidelpay sind ab sofort nahtlos in die Handelssoftware integriert. "Uns geht es dabei vor allem um die komfortable Abwicklung von Zahlungen über Kreditkarte - für Käufer wie für Händler", so Burak Agri. "In den meisten Webshops ist es heute üblich, dass der Kunde, der per Kreditkarte bezahlen will, sich erst anmelden und persönliche Daten hinterlegen muss. Das aber bringt eine hohe Kaufabbruchquote mit sich."

Mit heidelpay habe man deshalb einen anderen Weg realisiert: Der Kunde gibt einfach in der gewohnten Shop-Umgebung seine Kreditkartendaten ein - und fertig. Die Abwicklung im Hintergrund inklusive umfassender Sicherheits-Checks übernimmt heidelpay. "Auf der Rechnung, die der Kunde bekommt, steht selbstverständlich als Absender der Händler drauf, bei dem der Kauf getätigt wurde."

Für den Händler bietet diese Vorgehensweise mehrere Vorteile: Er kann problemlos die Zahlung über Kreditkarte anbieten, ohne eine hohe Kaufabbruchquote zu riskieren. Im Gegenteil: Er erhöht seine Umsatzchancen durch diesen Bezahlweg zusätzlich. Und er braucht sich weder um den Kreditkarten-Akeptanzvertrag oder um die IT zu kümmern, noch um die Sicherheit von Daten und Prozessen. Das alles regelt heidelpay für ihn.

heidelpay-Geschäftsführer Mirko Hüllemann: "YES4trade bietet aktiven Händlern eine hervorragende Lösung für die Steuerung ihrer gesamten Geschäfte. Dass wir jetzt unsere Bezahlservices integriert haben - und das auf eine sehr elegante Weise - erhöht den Nutzwert zusätzlich. Darüber freuen wir uns natürlich."

heidelpay wickelt derzeit für mehr als 1.500 E-Commerce-Unternehmen in ganz Europa das Bezahlen per Internet ab. Dabei fungiert das Unternehmen als Lösungsanbieter, der alles aus einer Hand anbietet, was zu einem sauber funktionierenden und umfassenden Online-Payment gehört.


Über YES4trade (http://yes4trade.de):

YES4trade ist die umfassende Handelssoftware der yes websolutions Ltd. mit Sitz in Hamburg. Die Handelssoftware steuert die verschiedenen Vertriebskanäle und setzt den Anwender in die Lage, seinen gesamten Handel über ein einziges System abzuwickeln. Dies gilt für den Einzel- und Großhandel, für Ladengeschäfte und deren integrierte Webshops ebenso wie für den Handel auf Ebay und anderen Plattformen.

Das webbasierte System arbeitet mit einer zentralen Datenbasis - mit echten Beständen an allen Fronten. Damit entfallen aufwändige Datentransfers zwischen einzelnen Systemen, und der Administrationsaufwand sinkt ebenso wie die Hardwarekosten. YES4trade unterstützt den Anwender in allen Unternehmensbereichen wie Kundendienst, Lagerhaltung und Einkauf, Auftragswesen, Filialgeschäft, Versand, Reklamationsabwicklung (RMA) und Vieles mehr. Kurz: YES4trade bietet Einzel- und Großhändlern, Ebay Powersellern oder Mittelständlern die optimale Unterstützung.



heidelpay
Mirko Hüllemann
Vangerowstraße 17
69115 Heidelberg
06221 65170 10

www.heidelpay.de



Pressekontakt:
Heidelberger Payment GmbH
Mirko Hüllemann
Gaisbergstr. 11-13
69115
Heidelberg
info@heidelpay.de
+49 (0)6221 / 65170 10
http://www.heidelpay.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mirko Hüllemann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 3877 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von heidelpay lesen:

heidelpay | 31.05.2010

heidelpay wickelt Kreditkarten-Zahlungen für den Foto-, Video- und Multimedia -Spezialisten Fotemia ab

Seit seiner Gründung im Jahr 2005 hat sich Fotemia.de im Kreise der Hobby- und Profi-Fotografen etabliert. Das Unternehmen bietet in seinem Webshop mehr als 10.000 Artikel der großen internationalen Markenhersteller wie Canon, Nikon, Sony, Olympus ...
heidelpay | 10.03.2010

heidelpay ist Payment Service Provider für iDEAL - Beliebtestes Zahlverfahren in den Niederlanden

Mit der Registrierung bei iDEAL erweitert heidelpay sein Service-Portfolio für die Betreiber von Online-Shops um das in den Niederlanden beliebteste Online-Zahlverfahren. iDEAL ist in seiner Funktionsweise vergleichbar mit dem deutschen Giropay-Verf...
heidelpay | 22.02.2010

heidelpay wickelt Zahlungen für Falk Navigation Online-Shop ab

Der Online-Shop von Falk (http://shop.gofalk.com) bietet dem Kunden unter anderem Navigations-Systeme, Kartenmaterial, Zubehör, Software-Updates und Einbau-Lösungen zum sofortigen Kauf an. Technische Basis des Shops ist die Plattform OXID eFire des...