info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vinnolit GmbH & Co. KG |

World Water Day 2010 – Umwelt- und Wasserschutz mit PVC

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der PVC-Hersteller Vinnolit unterstützt die Ziele des Weltwassertags am 22. März 2010 mit umweltfreundlichen PVC-Produkten und –Produktionsverfahren.

Der 22. März wurde 1992 von den Vereinten Nationen zum „World Water Day - Tag des Wassers“ erklärt (www.worldwaterday2010.info). Dieser Tag soll das Bewusstsein für die Bedeutung der Wasserqualität schärfen und auf die Notwendigkeit des Schutzes von Frischwasserressourcen und einer nachhaltigen Nutzung aufmerksam machen. 2010 steht der jährliche Weltwassertag unter dem Motto „Clean Water for a Healthy World - Sauberes Wasser für eine gesunde Welt“. Regierungen, Organisationen, Unternehmen und Bürger in aller Welt werden dazu aufgerufen, sich aktiv für den Schutz der Qualität des Wassers einzusetzen. Denn sauberes Wasser ist nicht nur die Grundlage gesunder Ökosysteme, sondern auch für die Gesundheit und das Wohlergehen des Menschen.

Gemeinsam mit der europäischen Initiative PVC4Pipes (www.pvc4pipes.com) unterstützt Vinnolit die Ziele des Weltwassertags 2010. Rohre aus PVC tragen ihren Teil zum Umwelt- und Wasserschutz bei. Denn PVC ist langlebig, wartungsarm und recyclingfähig. Außerdem erfordert die Herstellung vergleichsweise wenig fossile Rohstoffe und Energie. Weltweit bestehen heute rund 40 Prozent aller Rohre aus PVC, in Europa über 31 Prozent. Sie werden in einem breiten Anwendungsspektrum eingesetzt. Von großer Bedeutung sind sie dabei für die Wasserversorgung und -entsorgung. Denn genauso wichtig wie die Frischwasserversorgung ist ein funktionierendes Kanalisationssystem, mit dem Abwasser abgeführt und einer Kläranlage zur Reinigung zugeführt werden kann, damit es nicht das Grundwasser verunreinigt oder Gewässer verschmutzt. Dies sind elementare Hygienebedingungen, auf die weltweit immer noch über 2,5 Milliarden Menschen verzichten müssen. Aufgrund ihrer guten Produkteigenschaften wie Festigkeit, Dichtheit, Korrosions-Beständigkeit und langer Haltbarkeit sowie der einfachen Verlegung sind PVC-Rohre dafür bestens geeignet.

Wassersparen mit PVClean
Neben dem Schutz der Wasserqualität steht der verantwortungsvolle Umgang mit Frischwasserressourcen im Fokus des Weltwassertages 2010. Mit dem innovativen Wasserrecycling-Projekt PVClean, das von der Europäischen Union gefördert wurde und das seit 2008 am Vinnolit-Produktionsstandort Knapsack bei der Produktion von Suspensions-PVC erfolgreich eingesetzt wird, konnte Vinnolit den Wasserverbrauch bei diesem weltweit wichtigsten Verfahren zur PVC-Herstellung um rund die Hälfte senken. „Wir sehen uns hier in einer Vorreiter-Rolle“, erklärt Geschäftsführer Dr. Ralph Ottlinger. „Den Weltwassertag wollen wir auch dazu nutzen, um auf die Wassereinsparmöglichkeiten in der PVC-Herstellung aufmerksam zu machen. Moderne Produktionsverfahren werden nicht nur an der Qualität ihrer Produkte, sondern künftig auch in verstärktem Maße an ihrem Ressourcenverbrauch gemessen. Daher bieten wir die PVClean-Technologie auch unseren weltweiten Lizenzkunden an.“


Redaktionskontakt:
Dr. Oliver Mieden, Environmental Affairs / Corporate Communications
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, D-85737 Ismaning
Tel.: 089 – 96103-240, Fax: -122, E-mail: oliver.mieden@vinnolit.com

Andrea Walter, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Vinnolit GmbH & Co. KG, Carl-Zeiss-Ring 25, D-85737 Ismaning
Tel.: 089 – 96103-240, Fax: -122, E-mail: andrea.walter@vinnolit.com


Vinnolit-Gruppe:
Vinnolit ist - mit einer Kapazität von 780.000 Jahrestonnen – einer der führenden PVC-Rohstoffhersteller in Europa und der weltweite Marktführer bei PVC-Spezialitäten.

Die nationalen und internationalen Aktivitäten des Unternehmens werden aus Ismaning bei München gesteuert. Produktionsstandorte sind in Burghausen, Gendorf, Knapsack, Köln, Schkopau und Hillhouse (UK). Vinnolit erzielte im Geschäftsjahr 2009 einen Umsatz von 647 Mio. € und beschäftigt ca. 1.500 Mitarbeiter. Geschäftsführer sind Dr. Josef Ertl und Dr. Ralph Ottlinger.

Vinnolit produziert und vermarktet ein breit gefächertes PVC-Produktsortiment, das alle gängigen PVC-Anwendungen abdeckt, z.B. im Bausektor, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik. Ob PVC für Fensterprofile, Rohre, Hartfolien, Fußböden, Tapeten, technische Beschichtungen, Kfz-Unterbodenschutz, Kabelummantelungen oder Infusionsbeutel, für alle Produktanforderungen verfügt Vinnolit über die geeigneten Produktionsverfahren.

Zugleich ist Vinnolit ein führender Hersteller und Lieferant für Zwischenprodukte, wie Natronlauge, Vinylchlorid und Zinntetrachlorid, die für die Weiterverarbeitung in der chemischen Industrie, aber auch in anderen Branchen benötigt werden.

Das Technologiezentrum VinTec lizensiert Vinnolits führende EDC-/VCM- und S-PVC-Technologie weltweit.

Web: http://www.vinnolit.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Walter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 560 Wörter, 4688 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Vinnolit GmbH & Co. KG

Vinnolit-Gruppe

Vinnolit, ein Unternehmen der Westlake Gruppe, ist - mit einer Kapazität von 780.000 Jahrestonnen – einer der führenden PVC-Rohstoffhersteller in Europa und der weltweite Marktführer bei PVC-Spezialitäten.

Die nationalen und internationalen Aktivitäten des Unternehmens werden aus Ismaning bei München gesteuert. Produktionsstandorte sind in Burghausen, Gendorf, Knapsack, Köln, Schkopau und Hillhouse (UK). Mit ca. 1.400 Mitarbeitern erwirtschaftet Vinnolit einen Umsatz von rund 900 Mio. €. Geschäftsführer sind James Yuan Chao, Albert Yuan Chao, M. Steven Bender, Robert F. Buesinger und Dr. Karl-Martin Schellerer.

Vinnolit produziert und vermarktet ein breit gefächertes PVC-Produktsortiment, das alle gängigen PVC-Anwendungen abdeckt, z.B. im Bausektor, in der Automobilindustrie oder in der Medizintechnik. Ob PVC für Fußböden, Tapeten, Fensterprofile, Rohre, Hartfolien, technische Beschichtungen, Kfz-Unterbodenschutz, Kabelummantelungen oder Infusionsbeutel, für alle Produktanforderungen verfügt Vinnolit über die geeigneten Lösungen.

Zugleich ist Vinnolit ein führender Hersteller und Lieferant für Zwischenprodukte wie Natronlauge, Vinylchlorid und Zinntetrachlorid, die für die Weiterverarbeitung in der chemischen Industrie und in vielen anderen Branchen benötigt werden.

Vinnolit beteiligt sich am Responsible-Care-Programm der chemischen Industrie zur kontinuierlichen Verbesserung von Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz und unterstützt VinylPlus, die freiwillige Selbstverpflichtung der europäischen PVC-Industrie zur nachhaltigen Entwicklung, als "Official Partner“ finanziell, ideell und durch aktive Mitarbeit.


www.vinnolit.com


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vinnolit GmbH & Co. KG lesen:

Vinnolit GmbH & Co. KG | 17.07.2015

Vinnolit-Geschäftsführer Dr. Josef Ertl tritt zum 31. Oktober 2015 in den Ruhestand

Dr. Ertl kam 1998 zu Vinnolit, wo er zunächst die Business Units Monomere und Thermoplaste leitete. Im Jahr 2001 wurde er als Managing Director und CEO in die Geschäftsführung berufen. Unter seiner Führung entwickelte sich Vinnolit zum weltweiten...
Vinnolit GmbH & Co. KG | 30.03.2015

Investition in die Fachkräfte von morgen: Vinnolit unterstützt Deutschlandstipendium

„Das Deutschlandstipendium ist für uns eine tolle Möglichkeit, frühzeitig Kontakte zu Studenten und auch Professoren zu knüpfen und als potentieller zukünftiger Arbeitgeber sichtbar zu werden", erklärt Claudia Funke, die das Hochschulmarketin...
Vinnolit GmbH & Co. KG | 13.01.2014

Vinnolit auf der „interplastica“ 2014

Als weltweiter Markt- und Technologieführer bei PVC-Spezialitäten präsentiert Vinnolit auf der diesjährigen „interplastica“ seine neuesten Produktinnovationen im Bereich Pasten-PVC. Vinnolit ist bereits seit 2005 mit einer eigenen Vertriebsorg...