info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pinnacle Systems GmbH |

Pinnacle Systems übernimmt Geschäftsbereich von SCM Microsystems

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Mit Dazzle wird Marktanteil in USA und Europa deutlich ausgebaut

München / Mountain View (CA) / Fremont (CA), 30.06.2003 – Pinnacle Systems, Inc. (Nasdaq: PCLE, WKN: 894531), einer der führenden Anbieter von Digital-Media-Lösungen, kündigt die Übernahme von Dazzle Digital Video Lösungen an, einem Unternehmensbereich der SCM Microsystems Inc (Nasdaq: SCMM, Prime Standard: SMY). Dazzle gilt sowohl in den USA als auch in Europa als etablierter Spezialist von Digital Video-Lösungen. Pinnacle Systems wird von Dazzle das gesamte geistige Eigentum sowie die Rechte an Soft- und Hardware basierenden Videoediting-Lösungen übernehmen. Beide Unternehmen haben sich auf einen Kaufpreis von circa $ 21 Millionen US Dollar geeinigt, der durch Aktienübertragung beglichen werden soll. Die Transaktion soll Anfang Juli 2003 abgeschlossen sein und wird im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2004 (Ende September 2003) als Firmenübernahme bilanziert werden.

J. Kim Fennell, President und CEO von Pinnacle Systems, sagte: „Die Marke Dazzle und die Produkte des Unternehmens sind in Europa und in den USA bestens etabliert und ergänzen in hervorragender Weise unsere Video-Editing-Produktlinie Studio im Segment der Consumer-Lösungen. Durch diese Erweiterung des Produktportfolios übernehmen wir im Video-Editing-Markt klar die Marktführerschaft - sowohl in den USA als auch in Europa. Wir möchten Kunden und Partnern von Dazzle ausdrücklich versichern, dass Pinnacle Systems sie auch weiterhin unterstützen und die Dazzle Video-Lösungen ebenso wie die Pinnacle Studio-Produktlinie weiter entwickeln wird.“

Robert Schneider, CEO von SCM Microsystems, kommentiert: „Wir freuen uns, unseren Produktbereich der digitalen Videolösungen an einen so erfahrenen Partner wie Pinnacle Systems übertragen zu können. Die Kombination der Dazzle- und Pinnacle-Produktlinien wird allen Kunden zu Gute kommen.“

Dazzle ist bereits das 19. Unternehmen, das von Pinnacle Systems übernommen wurde. Pinnacle Systems hatte erst Anfang Juni 2003 die Übernahme des Software-Distributors Jungle KK in Japan angekündigt. Im Dezember 2002 kaufte Pinnacle die Hamburger Steinberg Media Technologies AG, die als einer der weltweit führenden Anbieter von Softwarelösungen für digitale Audioproduktionen gilt. Zuvor sorgten bereits die Akquisitionen des auf Software zur CD- und DVD-Erstellung spezialisierten Dortmunder Unternehmens VOB (2002) und des damaligen Mitbewerbers Fast Multimedia (2001) für Aufmerksamkeit. Mit den Übernahmen deckt Pinnacle in seiner Business und Consumer Division heute die Bereiche Consumer- und Advanced-Videoediting, Audioproduktion, CD/DVD-Erstellung und TV-Karten/digitale Videorecorder ab. Pinnacle beschäftigt inzwischen knapp 300 seiner weltweit 900 Mitarbeiter in Deutschland, wo an den Standorten München, Braunschweig, Dortmund und Hamburg ein Großteil der internationalen Entwicklung stattfindet.

Über Dazzle:
Dazzle entwickelt, produziert und vertreibt eine umfangreiche Palette an innovativen Produkten für digitale Video- und Fotobearbeitung. Sowohl Amateure als auch professionelle Nutzer haben hiermit die Möglichkeit, digitale Videos und Fotos anspruchsvoll zu gestalten. Die Produktmarke Dazzle gehört zu SCM Microsystems Inc., Fremont, Kalifornien. SCM Microsystems ist einer der führenden Anbieter von Lösungen zur Öffnung der digitalen Welt durch einen bequemen und gesicherten Zugang zu digitalen Inhalten und Dienstleistungen. Der weltweite Hauptsitz von SCM Microsystems liegt in Fremont, Kalifornien. Im Dezember 2000 übernahm SCM Microsystems Inc. (Nasdaq: SCMM, Neuer Markt: SMY) die kompletten Anteile von Dazzle Incorporated USA, der Mutterfirma von Dazzle Europe.
www.dazzle.de

Über Pinnacle:
Pinnacle Systems entwickelt und vermarktet eine breite Palette von Hardware- und Software-Produkten für die Nachbearbeitung von Videomaterial und den Fernsehempfang am PC. Außerdem bietet das Unternehmen Softwarelösungen für die Erstellung und das Brennen von CDs und DVDs sowie für digitale Audioproduktionen an. Seit der Gründung 1986 nimmt Pinnacle Systems eine marktführende Position bei der Neuentwicklung innovativer Lösungen für die professionelle Videonachbearbeitung ein und wurde dafür mit zahlreichen Preisen – darunter acht Emmy-Awards – ausgezeichnet. An Standorten in den USA, in Europa und in Asien erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2002 einen Umsatz von 232 Mio. US-Dollar. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Mountain View, Kalifornien. In Deutschland unterhält Pinnacle Systems selbständige Tochtergesellschaften in Braunschweig, München, Hamburg und Dortmund. Knapp ein Drittel der weltweit 900 Mitarbeiter sind an Standorten in Deutschland beschäftigt.
www.pinnaclesys.com

Pressekontakt:
Annette Bolte/Christoph Schwartz SCHWARTZ Public Relations Adelgundenstr. 10, D-80538 München
Tel.: (089) 211 871-30
Fax: (089) 211 871-50
Email: ab@schwartzpr.de www.schwartzpr.de

Adresse Pinnacle Systems:
Pinnacle Systems GmbH
Rüdesheimer Str. 11
D-80686 München
Tel: +49-89-50 20 6 - 0
Fax: +49-89-50 20 6 - 570
Email: info@pinnaclesys.com www.pinnaclesys.com

Safe Harbor Statement
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die mit Risiken und Ungewissheiten im Sinne von Section 27A des Securities Act von 1933 (US-Wertpapiergesetz) und Section 21E des Securities Exchange Act von 1934 (US-Börsengesetz) verbunden sind. Dazu gehören unter anderem Aussagen über die Vorteile, die Kunden aus der Zusammenlegung der Produktlinien von Dazzle und Pinnacle Systems erwachsen, Aussagen über die Erwartung eines durch diese Transaktion erfolgenden Wertzuwachses auf Nicht-GAAP-Basis (US-Grundsätze ordnungsgemäßer Rechnungslegung), Aussagen über die von Pinnacle beabsichtigten Anstellungsangebote an gewisse Personen des übernommenen Unternehmens, Aussagen über die durch die Zusammenlegung der Dazzle- und Pinnacle-Produktlinien gegebene Möglichkeit einer Fortführung der Entwicklung im Bereich digitaler Videotechnik und Aussagen über Pinnacles Pläne, Dazzle-Produkte weiterhin zu verkaufen und zu unterstützen. In dieser Pressemitteilung enthaltene zukunftsbezogene Aussagen, die sich auf Erwartungen hinsichtlich künftiger Ereignisse oder Ergebnisse beziehen, erfolgen auf der Grundlage der Pinnacle Systems zum Zeitpunkt dieses Statements vorliegenden Informationen. Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese zukunftsbezogenen Aussagen nur Vorhersagen sind, die Risiken, Annahmen und Ungewissheit unterliegen und daher nur schwer voraussehbar sind. Die von Pinnacle Systems tatsächlich erzielten Ergebnisse können daher wesentlich und nachteilig von den prognostizierten abweichen. Zu den Faktoren, die zu einer solchen Abweichung führen können, zählen insbesondere die Risiken, die mit Pinnacles Erfolg bei der Integration der Business-Aspekte von Dazzle und Pinnacle im Bereich der Home-Videobearbeitung, mit den Synergien zwischen der Home-Video-Business von Dazzle und von Pinnacle Systems, mit dem Geschäftsklima und der finanziellen Performance sowohl für den Geschäftsbereich „Broadcast and Professional“ (Rundfunk-, Professionelle Anwendung) als auch für den Bereich „Business and Consumer“ (Business-, Privatanwendung) verbunden sind, außerdem jede Verschlechterung der allgemeinen Konjunkturlage oder der wirtschaftlichen Bedingungen eines spezifischen Marktes, auf dem Pinnacle Systems Produkte verkauft – einschließlich der neuen Dazzle-Produkte, neue Konkurrenzunternehmen bzw. neue Konkurrenzprodukte auf den Märkten für Rundfunk- und Professionelle sowie Business- und Privatanwendungen und schließlich der Erfolg Pinnacles hinsichtlich Verkauf und Support der übernommenen Dazzle-Produkte, hinsichtlich der Integration des von Dazzle übernommenen Personals und hinsichtlich des Schutzes der Rechte an geistigem Eigentum – einschließlich der im Rahmen der Dazzle-Akquisition übernommenen Rechte. Alle Informationen in dieser Pressemitteilung und ihren Anlagen entsprechen dem Stand vom 30. Juni 2003. Diese und andere Faktoren, welche die Geschäfts- und Finanzergebnisse von Pinnacle Systems beeinflussen könnten, sind eingehend in den der US-Börsenaufsicht regelmäßig vorgelegten Berichten aufgeführt, insbesondere in Pinnacle Systems Jahresbericht auf Formular 10-K für das am 30. Juni 2002 abgeschlossene Geschäftsjahr, unter anderem mit der Überschrift: „Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results of Operations” (Besprechung und Analyse der finanziellen Lage und der Betriebsergebnisse durch die Geschäftsleitung); die Berichte liegen der US-Börsenaufsichtsbehörde (Securities and Exchange Commission, „SEC“) vor und können auf der Website der SEC unter www.sec.gov sowie auf Pinnacle Systems Website unter www.pinnaclesys.com eingesehen werden. Pinnacle Systems übernimmt keinerlei Verpflichtung, zukunftsbezogene Aussagen – aus welchem Grund auch immer – öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren.

Alle Markenzeichen und eingetragenen Markenzeichen sind Eigentum ihrer Inhaber. (c) 2003. Pinnacle Systems, Inc.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1127 Wörter, 9161 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pinnacle Systems GmbH lesen:

Pinnacle Systems GmbH | 06.09.2007

Neuer Videowettbewerb von Pinnacle Studio

Mit „Share Your Experience“ bietet Pinnacle allen Anwendern der Videobearbeitungssoftware Pinnacle Studio™ die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen, Videos zu bewerten, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. ...
Pinnacle Systems GmbH | 23.10.2006

In 60 Sekunden zum Filmstar: Pinnacle startet europäischen Videowettbewerb

München – Pinnacle Systems startet heute den Online-Videowettbewerb Your Moment of Fame. Im Rahmen dieses Contests sollen die am besten bearbeiteten Videoclips Europas gefunden werden. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Januar 2007 und zwar ausschli...
Pinnacle Systems GmbH | 10.10.2006

Volle Kontrolle für den TV-Empfang am PC

München, 10. Oktober 2006 – Pinnacle Systems stellt heute drei neue Lösungen vor, die das Fernsehen am PC noch bequemer machen. Bei den neuen Pinnacle PCTV-Produkten handelt es sich um Pinnacle PCTV DVB-T PCI, Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick und Pi...