info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
P&I AG |

Die Personalarbeit der Zukunft

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


P&I stellt auf der Stuttgarter Fachmesse Personal 2010 die neuesten Highlights rund um die integrierte Personalmanagementlösung P&I LOGA vor.

Wiesbaden, 23. März 2010 – Nicht nur der demografische Wandel sorgt in der Personalarbeit für Unruhe. Mit der Wirtschaftskrise kamen auf Unternehmen und Verwaltungen weitere neue Herausforderungen zu, die enorme Auswirkungen auf die Personalarbeit haben.

Personalverantwortliche setzen sich derzeit intensiv mit drängenden Fragen auseinander: Was folgt nach dem Wirtschaftstief? Wie kann den drastisch veränderten Bedingungen hinsichtlich Personalbeschaffung, -planung und -entwicklung erfolgreich begegnet werden? Wie können Effizienz und Transparenz von HR-Prozessen vor dem Hintergrund stetig schwindender finanzieller Spielräume dennoch planmäßig erhöht werden?

Gerade in schwierigen Zeiten ist es für HR-Manager und Verwaltungsleiter zudem essenziell, Unterstützung bei strategischen und operativen Entscheidungen zu erhalten. Eine Auswertung historischer personalwirtschaftlicher Daten reicht nicht mehr. Vielmehr sind jetzt Echtzeit-Analysen und Simulationsmodelle gefragt, um möglichst genaue Prognosen ableiten und steuernde Maßnahmen einleiten zu können.

Jetzt heißt es, schnell und flexibel auf die veränderten Marktbedingungen reagieren, um im strategischen sowie personellen Bereich die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Mit ihren integrierten, umfangreichen Lösungen und innovativen neuen Produkten – wie beispielsweise dem P&I LOGA Kostenplanung Analysetool oder dem HR-Leitstand – ermöglicht P&I den Erfolg in der Personalarbeit.

P&I auf der Messe Personal: Halle 9.0, Stand E.08.

P&I Your partner for integrated HR solutions
Fast 400 Menschen machen P&I durch ihr Wissen, ihr hohes Engagement und ihre Leidenschaft zum Premium-Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Personalwirtschaft. Ob Payroll, webbasiertes Personalmanagement oder Zeitwirtschaft: Die HR-Software der P&I AG ist führend – sowohl im Hinblick auf technologische als auch funktionale Merkmale. Inzwischen wird die Lohn- und Gehaltsabrechnungssoftware P&I LOGA in vierzehn europäischen Ländern eingesetzt. Mit P&I TIME verfügt P&I über eine plattformunabhängige und flexible anpassbare Standardsoftware für die Zeitwirtschaft und positioniert damit ein attraktives Stand-Alone-Produkt im Premiumsegment. Dienstleistungen wie Implementierung, Beratung, Training und HR-Outsourcingservices komplettieren das P&I Leistungsangebot.

Mit 6 Standorten in Deutschland und weiteren 7 im europäischen Ausland betreut P&I die Kunden und gewährleistet diesen durch hohe Investitionen in Produktforschung und -entwicklung Sicherheit und Investitionsschutz. International führende HR-Serviceanbieter sowie Rechenzentren setzen auf P&I als Produktlieferanten und über 3.000 Direktkunden gestalten mit P&I Lösungen ihr HR-Business erfolgreich. Sie alle vertrauen auf die hohe Expertise der P&I AG mit inzwischen mehr als 40 Jahren Marktpräsenz. P&I bietet Personalwirtschaft aus einer Hand und hält Lösungen bereit, die Kunden auf die Zukunft vorbereiten. Die P&I AG ist an der Frankfurter Börse im Prime Standard notiert und erzielte im Geschäftsjahr 2008/2009 einen Umsatz von 59,0 Millionen Euro.


Web: http://www.pi-ag.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Schmid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 391 Wörter, 3156 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: P&I AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von P&I AG lesen:

P&I AG | 13.09.2013

P&I: digitale Revolution in der Personalarbeit

Im Mittelpunkt der Konferenz stand der mobile, intuitiv agierende Mensch, nicht mehr der einzelne HR-Experte. Selbsterklärend, mobil, personalisierbar, mit wenigen Klicks zum Ziel und um Überflüssiges reduziert: So präsentierte P&I das revolution...
P&I AG | 18.04.2013

Dataport rechnet erfolgreich 1.600 Beamte und Angestellte in KoPers ab

Wiesbaden, 18. April 2013 - Für insgesamt 1.600 Angestellte und Beamte von Dataport wurde in dieser Woche die Entgeltabrechnung bzw. Besoldung mit der neuen Softwarelösung durchgeführt. Gegenstand des Projektes KoPers ist eine gemeinsame HR-Lösun...
P&I AG | 23.07.2012

P&I motiviert Reder Transporte zum Großeinkauf

"Wir sind in den letzten Jahren enorm gewachsen was dazu führt, dass wir zur Einsparung der Kosten und für mehr Flexibilität unsere Lohnverrechnung inhouse abwickeln werden. So können wir als Qualitätsunternehmen auf unsere Daten in Echtzeit zug...