info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
MOST Cooperation |

MOST150 erweitert Multimedia im Auto

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


MOST Technologie ebnet High-Definition Audio und Video den Weg ins Fahrzeug

Karlsruhe, 23. März 2010 - Die MOST Cooperation ist erfreut, die neu entwickelten Technologiestufen bekannt zu geben: MOST150 bietet schon jetzt die Technologie und Audio/Video-Funktionalität für zukünftige Automobil-Infotainmentgeräte wie Head-Units, Rear-Seat-Entertainmentsysteme, digitale Sound-Verstärker, TV-Tuner und Videodisplays. Basierend auf der Technologiespezifikation der Organisation, die die MOST Technologie standardisiert und weiterentwickelt, damit sie weiterhin stets die neuesten Anforderungen der Industrie erfüllt, werden die MOST150 Lösungen auf die fünf Hauptbereiche der Anwendungsmöglichkeiten im Auto zugeschnitten: Entertainment, Information, Mobile Connectivity, Connected Services und Fahrerassistenz. Die Datenübertragung ist den entscheidenden Schritt vorangegangen, um für die neuen Unterhaltungsanwendungen wie unter anderem Audio, hochauflösendes Video, Blu-ray, Gaming und MPEG Audio-Streams gerüstet zu sein.

MOST150 Multimedia-Unterhaltung: Blu-ray, MPEG & Co

Zur Unterstützung komplexer Videoanwendungen verfügt MOST150 - zusätzlich zur höheren Bandbreite für einen Datentransfer von 150 MBit/s - über einen isochronen Transportmechanismus. Damit lassen sich Audio- und Videosignale mit hoher Bandbreiteneffizienz und ohne Overhead für Adressierung, Kollisionserkennung/Rekonstruktion oder Broadcast übermitteln. In einem MOST Netzwerk können folglich mehrere hoch auflösende Video-Streams (HD) neben Single Definition (SD) Video-Streams und Mehrkanal-Surround-Sound in erstklassiger Dienstequalität (Quality of Service) übertragen werden. Isochrone Kanäle bietet MOST150 zur Unterstützung der Streams, die nicht synchron zur MOST Framerate sind. Ein typischer Einsatzbereich dafür ist der Transport von MPEG-Streams, denn MPEG-Streams verwenden in der Regel variable Übertragungsgeschwindigkeiten. Mit der neuen MOST Funktionalität ist damit die sehr kostengünstige Realisierung selbst komplexer Videoanwendungen möglich. Die Unterstützung von HD-Audio- und Video-Content von Blu-ray Disk oder HDTV ist selbstverständlich. Neben der Ton- und Bildqualität ist insbesondere die Synchronität zwischen Bild und Ton ("Lip Sync") wichtig. Bei der Justierung von Audio und Video zueinander ist die Übertragung über das synchrone MOST Netzwerk optimal, da die Verzögerung zwischen Ton und Bild absolut konstant ist. Das MOST Netzwerk selbst fügt keine nennenswerte Verzögerung hinzu. Dies hat den Vorzug, dass beim Betrieb mehrerer Displays innerhalb eines Systems keine besonderen Maßnahmen zur Synchronisierung der verschiedenen Bildschirme nötig sind. Damit ist der Weg frei, Rear-Seat-Entertainmentsysteme, digitale Sound-Verstärker, TV-Tuner, Videodisplays und weitere Unterhaltung an das MOST Netzwerk anzubinden.



MOST Cooperation
Mandy Ahlendorf
Bannwaldallee 48
76185 Karlsruhe
08151 55500911

http://www.mostcooperation.com



Pressekontakt:
hueggenberg gbr
Mandy Ahlendorf
Maximilianstraße 8
82319
Starnberg
mostco_pr@hueggenberg.com
08151 555009 11
http://www.hueggenberg.com/skripte/news.pl


Web: http://www.mostcooperation.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mandy Ahlendorf, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 3115 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: MOST Cooperation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von MOST Cooperation lesen:

MOST Cooperation | 07.09.2011

MOST Cooperation stellt auf dem VDI-Kongress "Elektronik im Kraftfahrzeug" aus

Karlsruhe, 6. September 2011 - Die MOST Cooperation (MOSTCO) - die Standardisierungs-Organisation der MOST (Media Oriented Systems Transport) Technologie - präsentiert neueste Highlights auf dem 15. Internationalen VDI-Kongress "Elektronik im Kraftf...
MOST Cooperation | 14.12.2010

Vielversprechende MOST® Konferenz

Karlsruhe, 14. Dezember 2010 - Die MOST Cooperation - die Organisation zur Standardisierung der MOST (Media Oriented Systems Transport) Technologie - begrüßt die Zusammenstellung der Konferenzbeiträge, die das Programmkomitee für die MOST Forum...
MOST Cooperation | 21.10.2010

Erster Fahrzeughersteller der MOST Cooperation führt MOST150 ein

Die MOST Cooperation freut sich bekannt zu geben, dass die beiden Hauptmitgliedsfirmen Audi und Daimler als erste Fahrzeughersteller MOST150 in ihre Serienfahrzeuge integrieren werden. "Seit der ersten Integration von MOST25 in einem Audi im Jahr 200...