info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
I.R.I.S. AG |

3. Generation der Partnerschaft von WMD und I.R.I.S. eingeläutet

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


WMD integriert I.R.I.S.-Beleglesungsmodul als OEM-Komponente in die xFlow-Suite für SAP-basierte Prozessautomatisierung

WMD integriert I.R.I.S.-Beleglesungsmodul als OEM-Komponente in die xFlow-Suite für SAP-basierte Prozessautomatisierung

Aachen/Ahrensburg, 25. März 2010. Die Kombination der WMD-Lösungen mit dem Portfolio der I.R.I.S. AG (ehemals Docutec AG) sichert Kunden seit Jahren bedarfsgerechte DMS- und Workflow-Komplettlösungen aus einer Hand, die langfristig einen hohen Investitionsschutz und einen schnellen ROI gewährleisten. Die erfolgreiche Partnerschaft beider Unternehmen erfährt durch die kürzlich vereinbarte, erweiterte Zusammenarbeit im Bereich der Belegerkennung eine weitere Aufwertung. Die WMD wird die Prozesskomponenten ScanClient, Beleglesung und Erfassungsclient der I.R.I.S. jetzt als OEM-Varianten tiefer in ihr Kernprodukt xFlow einbetten. Damit stehen zukünftig alle notwendigen Prozess-Schritte vollständig unter der Kontrolle der WMD-eigenen Anwendungen, womit die Gesamtlösung nahezu vollständig in SAP integriert ist.

In diesem Zusammenhang hat die WMD das IDR Toolkit der I.R.I.S. AG sowie die OEM-Variante des I.R.I.S.-PowerScan mit dem Ziel integriert, die kaufmännischen Prozesse im SAP-Umfeld noch effizienter und ergonomischer abzubilden und die Handhabung ganzheitlich über die WMD xFlow1-Suite unter die Kontrolle von SAP zu stellen. Die Bausteine im Einzelnen sind: das IDR-Toolkit, dessen Grundlage die XAnalyze-Komponente der IRISXtractTM-Plattform ist, eine von der WMD realisierte Erfassungstechnologie innerhalb von SAP sowie der IRIS PowerScan als professionelle Anwendung für die Steuerung von Beleglesern im Erscheinungsbild der WMD.

Neben den etablierten Lösungsszenarien auf Basis der IRISXtractTM-Plattform für zahlreiche Unternehmens- und kaufmännischen Prozesse wie Personalakte, Lieferantenakte, Avisverarbeitung und kreditorische Rechnungsverarbeitung, erweitert und vertieft die WMD damit ihre Integrationsmöglichkeiten in die SAP-Systemumgebung nachhaltig.

Mit WMD xFlow erhalten Unternehmen eine generische Workflow-Lösung, die ganz unterschiedliche Geschäftsprozesse innerhalb von SAP abbilden kann. Dabei wird die Basiskomponente nur einmal installiert, die unterschiedlichen Anwendungen werden je nach Bedarf ergänzt (Invoice, Procurement, Personnel File, etc.). Die Gesamtlösung wird dabei zentral administriert und supported.
"Vergangene Investitionen der WMD können so uneingeschränkt weiter verwendet werden, was einen deutlichen Investitionsschutz bedeutet", erläutert Frank Tiedt, Partner Sales Manager bei der I.R.I.S. AG, einen der wesentlichen Vorteile der Lösung. Fokus ist die konsequente Nutzung des WMD-Know-hows in der neuen Systemarchitektur für die Kundenumgebung.
Als erstes wird das Solution Package Accounts Payable zur Anwendung kommen, das sich auch bereits bei den vorherigen gemeinsamen Prozesserfahrungen im Bereich der automatisierten Rechnungserkennung bewährt hat.

WMD-Geschäftsführer Andreas Karge freut sich über die vertiefte Partnerschaft mit der I.R.I.S. AG: "Durch die tiefe Einbettung der I.R.I.S.-Prozesskomponenten in unsere WMD xFlow® Suite unterliegt der gesamte Workflow-Prozess vollständig der Kontrolle der WMD-eigenen Anwendungen. Das bedeutet für unsere Kunden eine vereinfachte Verwaltung aller ihrer Workflows, da die Gesamtlösung vollständig in SAP integriert ist".

Den Vertrag über die erweiterte Partnerschaft unterzeichneten beide Parteien übrigens auf der IRISLink 2010, dem Jahresevent der I.R.I.S. in Brüssel. Dort war die WMD einige Stunden zuvor als größter VAR-Partner der I.R.I.S. AG ausgezeichnet worden.



I.R.I.S. AG
Désirée Müller
Heussstr. 23
52078
Aachen
desiree.mueller@iriscorporate.com
0241-92035-83
http://www.irislink.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Désirée Müller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3727 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: I.R.I.S. AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von I.R.I.S. AG lesen:

I.R.I.S. AG | 03.04.2014

IRISPen? Executive 7

Louvain-la-Neuve, 03.04.2014 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Unternehmen, bringt den IRISPen? Executive 7 auf den deutschen Markt. Mit dem Stiftscanner können gedruckte Informationen aus Zeitungen, Zeitschriften oder Büchern ...
I.R.I.S. AG | 05.08.2013

Das Büro von Morgen

Louvain-la-Neuve, Belgien, 05.08.2013 - I.R.I.S., das auf Dokumentenerkennung spezialisierte Technologieunternehmen bietet verschiedenste Scanlösungen. Dank IRIScan Pro(TM) 3 Cloud und IRISCard(TM) Anywhere5 kann viel Zeit gespart und noch produktiv...
I.R.I.S. AG | 11.07.2013

Dokumentenablage 2.0

Louvain-la-Neuve, 11.07.2013 - Die OCR Software wird heute auf Grund ihrer Verwendung in Computern, Druckern, Scannern und vielen weiteren Produkten immer wichtiger. Auch I.R.I.S., Spezialist für die intelligente Dokumentenerkennung-und digitalisier...