info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fraunhofer Academy |

Fraunhofer Academy auf der Hannover Messe

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Exzellente Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte "Master Online Photovoltaics", "Executive MBA für Technologiemanager", Zertifikatskurse und Fördermöglichkeiten der Bundesagentur für Arbeit 19. bis 23. April 2010, Halle 2, Stand D 22

Die Fraunhofer Academy bündelt die Weiterbildungsangebote der Fraunhofer-Gesellschaft und präsentiert auf der Hannover Messe vom 19. bis 23. April ihre Programme für die Industrie (Halle 2, Stand D22). Vier Themen stellt Fraunhofer besonders heraus: Den "Master Online Photovoltaics", den "Executive MBA für Technologiemanager", Zertifikatskurse zu technischen Themen und die Fördermöglichkeiten der Bundesagentur für Arbeit. Weitere Informationen finden sich unter www.academy.fraunhofer.de.

In der Photovoltaik-Technik und -Entwicklung ist Deutschland seit Jahren weltweit führend und erwirtschaftet etwa die Hälfte des weltweiten Branchenumsatzes. Damit Deutschland seine Position hält, benötigt die Industrie exzellent ausgebildete Fachkräfte, die ihre Fähigkeiten in Forschung und Entwicklung einsetzen. Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE und die Universität Freiburg bieten mit dem "Master Online Photovoltaics" einen internationalen Fernstudiengang an, der sich mit der Forschung, Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Photovoltaiktechnik beschäftigt.

Beim "Executive MBA für Technologiemanager" verbinden die RWTH Aachen und die Fraunhofer-Gesellschaft ihre Kernkompetenzen aus Technologiemanagement und Forschung; Dozentinnen und Dozenten der Uni St. Gallen erweitern diese um General-Management-Themen. Das Studium ist zum Sprungbrett von erfahrenen Managerinnen und Managern mit Berufs- und Führungserfahrung geworden, die vornehmlich in einem technischen oder strategischen Kontext arbeiten wollen.

Berufsqualifizierende Zertifikatskurse wie beispielsweise "Industrielle Klebtechnik" ermöglichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und Unternehmen den Einstieg in neue Arbeitsbereiche und die Entwicklung neuer Geschäftsfelder. Die Weiterbildung qualifziert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, alle klebtechnischen Aufgaben von der Produktentwicklung über die Fertigung bis zur Reparatur verantwortlich zu betreuen. Die Kurse bauen auf vorhandenem technologischen Fachwissen auf, vertiefen und aktualisieren es.
Mit Inkrafttreten der AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) hat die Bundesagentur für Arbeit einen neuen Rahmen für die Qualitätssicherung im Weiterbildungsbereich geschaffen. Mit der staatlichen Förderung von Qualifizierung in Zeiten der Kurzarbeit sollen Unternehmen Krisenzeiten für die berufliche Weiterbildung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen. Die Fraunhofer Academy und einige ausgewählte Weiterbildungsmaßnahmen sind seit Januar 2010 nach AZWV zertifiziert. Das Angebot wird laufend erweitert.

Unternehmenszukunft mit Weiterbildung sichern

In Hannover informiert das Team der Fraunhofer Academy über diese und andere Weiterbildungsangebote. "Die effiziente und erstklassige Fortbildung technischer Mitarbeiter sichert deren Karriere und den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens gleichermaßen", betont Dr. Roman Götter, Geschäftsführer der Fraunhofer Academy. Das Know-how der Fraunhofer-Gesellschaft als führende Organisation für angewandte Forschung und Technologieentwicklung in Europa biete hervorragende Grundlagen für zeitgemäßen Technologietransfer.

Die Fraunhofer Academy arbeitet dabei mit den Fraunhofer-Instituten und Partnerhochschulen zusammen. Die Kooperation mit den Forschungseinrichtungen berücksichtige aktuelle Themen und wirtschaftliche Kenntnisse. "Wir fördern mit unserem Weiterbildungsangebot zukunftsfähige, wachsende Unternehmen und deren Mitarbeiter", so Götter.

Berufsbegleitende Weiterbildung sei in der aktuellen wirtschaftlichen Lage ein wichtiges Thema in Deutschland. Personalverantwortliche sehen gerade jetzt die Chance, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Weiterbildung zu motivieren. Interessenten finden auf dem Fraunhofer-Messestand die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch.
Weitere Informationen unter www.academy.fraunhofer.de.

Kontakt:
Fraunhofer Academy
Dr. Roman Götter
Geschäftsführer
Hansastraße 27c
80686 München
Telefon 089 1205 1599
academy@fraunhofer.de
www.academy.fraunhofer.de


Fraunhofer Academy
Dr. Roman Götter
Hansastraße 27c
80686 München
089 1205 1599

www.academy.fraunhofer.de



Pressekontakt:
mpr marketing public relations promotion
Michael Kip
Bockenheimer Landstr. 17-19
60325
Frankfurt am Main
m.kip@mpr-frankfurt.de
069 71 03 43 45
http://www.mpr-frankfurt.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Kip, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 470 Wörter, 4445 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fraunhofer Academy


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fraunhofer Academy lesen:

Fraunhofer Academy | 28.05.2013

Softwarearchitekturen effektiv nutzen

München, 28.05.2013 - Architekturen sind der entscheidende Faktor, um bei der Entwicklung und Evolution von Softwaresystemen erfolgreich zu sein. Sie helfen, Entscheidungen im Systemablauf technisch-objektiv zu bewerten und deren Umsetzung zu meiste...
Fraunhofer Academy | 02.09.2011

Neues Lernlabor verbessert Qualität der praktischen Ausbildung im Studiengang Master Online Photovoltaics

Neues Lernlabor verbessert Qualität der praktischen Ausbildung im Studiengang Master Online Photovoltaics Um die Qualität der praktischen Ausbildung des Studiengangs Master Online Photovoltaics weiter zu verbessern, finanziert die Fraunhofer-Ges...
Fraunhofer Academy | 01.09.2011

Berufsbegleitendes Diplomstudium Logistikmanagement ab 2012 in zwei Studienzeiten mit 11 oder 23 Monaten Dauer

Teilnehmer des berufsbegleitenden Diplomstudiengangs Logistikmanagement können jetzt wählen, ob sie den fünften Kurs ab 11. Juni 2012 in 11 oder 23 Monaten absolvieren möchten. Die gewählte Laufzeitoption muss zu Beginn des Studiums verbindlich ...