info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bizerba GmbH & Co. KG |

Weltneuheit: Universal-Etikett für hunderte Produkte - Bizerba zeigt das VPI-Etikett auf der IFFA 2010

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Nur noch ein Etikett mit Druckfeldern für variable Daten von hunderten Produkten. Nutzen für den Lebensmittelhandel: Keine Etikettenwechsel und Auszeichnungsfehler mehr, reduzierte Lagerkosten und große Auflagen sichern profitable Investitionen. Exklusive Laminatproduktion ermöglicht kleinste Schriften in gestochen scharfem Druck.

Bochum, 25. März 2010 – Auf der IFFA 2010, der internationalen Leitmesse der Fleischwirtschaft, präsentiert der Technologiehersteller Bizerba vom 8. bis 13. Mai das VPI-Etikett (Variable Produkt Information) – einen individuell umgesetzten Markttrend (Halle 6.0, Stand C60). Mit dem Bizerba Laminat wird es möglich, für ein ganzes Artikelsortiment, bestehend aus hunderten Produkten, dasselbe Etikett einzusetzen. Das Grundlayout wird mit den firmenspezifischen Parametern vorgedruckt – etwa mit Logo, Slogan und generellem Corporate Design. Die Felder für die variablen Daten wie Produktname, Datum, Charge, Gewicht, Preis und Barcode sind zum Zeitpunkt der Lieferung unausgefüllt.




Mit Hilfe der Bizerba Auszeichnungsmaschinen GLM-I und GLP kann der Kunde die Felder mit Angaben zu Nährwerten, Inhaltsstoffen, Aktionsangeboten und Verpackungsdatum selbst bedrucken. Marc Büttgenbach, Vertriebsleiter Labels and Consumables bei Bizerba, erläutert die Vorteile für den Lebensmittelhandel: „Die Tatsache, dass ab jetzt nur noch ein Etikett notwendig ist, reduziert zum einen die gängigen Kosten der Lagerhaltung für mehrere Etikettentypen. Zum anderen entfallen die Rüstzeiten für das Austauschen der Etiketten beim Produktwechsel, auch Auszeichnungsfehler gehören der Vergangenheit an. So kann es nicht mehr passieren, dass ein Schinkenetikett auf die Salami appliziert wird. Zudem kann der Kunde das Universal-Etikett in großer Auflage bestellen und somit sparen“. Das Beispieletikett stammt von der Firma Greifenfleisch in Greifswald, einem Hersteller hochwertiger Fleisch- und Wurstwaren.




In der Produktion des VPI-Etiketts wird ausschließlich hochwertiges Grundmaterial mit darauf abgestimmter Thermobeschichtung auf Lactone-Basis und ein exklusives, nur von Bizerba eingesetztes Laminat verwendet, welches Material, Kleber und Silikonträger miteinander verbindet und das Funktionieren des VPI-Etiketts erst ermöglicht. „Eine exakte und gleichmäßige Leimbeschichtung ist dabei das wichtigste Kriterium für eine optimale Funktionalität der Etiketten – sowohl Lesbarkeit, als auch ausdauernde Haftbarkeit und eine gleichbleibende farbliche Qualität sind unmittelbar davon betroffen“, so Büttgenbach weiter.

Die aufeinander abgestimmte Kombination aus Qualitätsetikett und Bizerba Auszeichnungsmaschinen ermöglicht es zudem, neben dem Barcode selbst kleinste Schriften gestochen scharf und leserlich zu drucken. Die Thermobeschichtung enthalte zudem Komponenten, die einen Reinigungseffekt an den Heizpunkten der Thermoleisten bewirken und sie somit maßgeblich mitentscheidend sind für die lange und störungsfreie Laufzeit der Bizerba Auszeichnungsgeräte.

Der Kunde, der ein so konzipiertes System-Etikett einsetzt, erreicht durch die reduzierte Etikettenanzahl und den optimierten Produktionsablauf eine effizientere Fertigung. „Die Kostenersparnis und das Mehr an Produktivität amortisiert die Investition in das hochwertige Etikett sehr schnell“, so Büttgenbach abschließend.
Über Bizerba L&C

Das in Bochum ansässige Bizerba Werk Labels and Consumables verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Etiketten, Klebern und insbesondere Laminaten. Von der Laminatfertigung und Reprografie (Layout-Erstellung und Aufarbeitung), über die Druckfilm- und Druckplattenherstellung bis hin zum eigentlichen Druck und der Lagerung übernimmt Bizerba L&C diese Prozesse im rund 7.000 Quadratmeter großen Betrieb. 85 Mitarbeiter sorgen im Drei-Schicht-Betrieb für die reibungslose Auftragserfüllung. Rund ein Drittel der Etiketten wird mittlerweile an Unternehmen aus mehr als 50 Ländern verkauft.


Über Bizerba:

Bizerba ist ein weltweit operierendes, in vielen Bereichen marktführendes Technologieunternehmen für professionelle Systemlösungen der Wäge-, Etikettier-, Informations- und Food-Servicetechnik in den Segmenten Retail, Food-Industrie, produzierendes Gewerbe und Logistik. Branchenspezifische Hard- und Software, leistungsstarke netzwerkfähige Managementsysteme sowie ein breites Angebot von Labels, Consumables und Business Services sorgen für die transparente Steuerung integrierter Geschäftsprozesse und die hohe Verfügbarkeit der Bizerba spezifischen Leistungsmerkmale.

Weltweit ist Bizerba in über 120 Ländern präsent – mit 41 Beteiligungen in 23 Ländern und 56 Landesvertretungen. Der Umsatz im Konzern belief sich 2008 auf rund 433 Mio. EUR. Hauptsitz des Unternehmens, das rund 3.100 Mitarbeiter beschäftigt, ist Balingen; weitere Fertigungsstätten befinden sich in Meßkirch, Bochum, Wien (Österreich), Pfäffikon (Schweiz), Mailand (Italien), Shanghai (China), Forest Hill (USA) und San Louis Potosi (Mexiko).

Für Rückfragen:


nic.pr
network integrated communication
Patrick Schroeder
Coburger Straße 3
53113 Bonn
Telefon +49 228 620 43 84
Telefax +49 228 620 44 75
email: patrick.schroeder@nic-pr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, nic.pr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 603 Wörter, 4966 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bizerba GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bizerba GmbH & Co. KG lesen:

Bizerba GmbH & Co. KG | 07.02.2012

Süße Früchtchen in Berlin

Automatische Preisauszeichnung: Günstiger Einstieg für Obst- und Gemüsehändler Hier finden Produzenten und Händler den Einstieg in die automatische Preisauszeichnung: Der GLM-E 20/30 wiegt und etikettiert bis zu 35 Packungen pro Minute - ohne...
Bizerba GmbH & Co. KG | 16.08.2011

Angela Kraut übernimmt die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH

Balingen, 16. August 2011 - Mit Wirkung zum 1. August 2011 übernimmt Diplom-Kauffrau Angela Kraut die Geschäftsführung der Bizerba Leasing GmbH (BLG). Seit 2007 war sie als Einzelprokuristin bei der BLG für die Leitung der Funktionseinheit "Abwi...
Bizerba GmbH & Co. KG | 08.08.2011

Neues Prüfsystem für Lebensmittel

Balingen, 8. August 2011 - Bizerba hat ein multifunktionales Prüfsystem für Lebensmittelproduzenten entwickelt - das Bizerba Vision System (BVS). Hersteller können Produkte nun vollautomatisch nach verschiedenen Qualitätsstufen für unterschiedli...