info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen |

Komplexe IT-Systeme trotz sinkender Budgets

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


FIR-Seminar verdeutlicht die effektive Gestaltung der IT-Landschaft


Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen und die Schuh & Co. GmbH veranstalten am 28. April dieses Jahres ein Seminar zum Thema: Unternehmens-IT: Mit schlanken IT-Strukturen den Wertbeitrag steigern. Die Veranstaltung findet ab 9:00 bis 16:30 Uhr in den Institutsräumen des FIR am Pontdriesch 14/16 in Aachen statt.

„Immer mehr Unternehmen stehen heute vor der Herausforderung, ein komplexes IT-System zu integrieren und gleichzeitig Kosten zu sparen“, erklärt Daniel Dünnebacke, wissenschaftlicher Mitarbeiter des FIR und Mitorganisator des Seminars.

Das Veranstaltungsziel besteht demnach darin, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, eigenständig den Wertbeitrag der IT zum Unternehmenserfolg zu identifizieren. Dazu werden Elemente der IT-Strategie und deren Verbindung zu den Unternehmenszielen transparent dargestellt.

Des Weiteren werden Verfahren und konkrete Handlungsanleitungen vermittelt, die es erlauben, die IT-Landschaft zusammen mit den wesentlichen Geschäftsobjekten entlang der Prozesskette im Unternehmen transparent darzustellen. Dabei werden nicht nur die reinen Kosten der IT auf Basis der Systeme und der Infrastruktur ermittelt, sondern es wird auch die Frage nach der zulässigen Komplexität der Unternehmens-IT beantwortet.

Mit dem Seminar adressieren die Veranstalter leitende Mitarbeiter aus IT- und Organisation, Controlling, Verantwortliche für die IT-Strategien und die Prozessoptimierung, aber auch Leiter von IT-Projekten aus allen Bereichen vorwiegend produzierender Unternehmen.

Die Teilnahme an dem Seminar kostet 550 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Weitere Informationen über die Veranstaltung sind auf der Website des FIR abrufbar. www.fir.rwth-aachen.de


Web: http://www.fir.rwth-aachen.de/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caroline Crott, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 170 Wörter, 1407 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen lesen:

Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen | 26.08.2010

Aachen - die Modellregion für Elektromobilität

Das Forum ist eine neue Plattform zur Entwicklung und zum Erfahrungs- und Wissensaustausch zwischen Hochschulen, Industrie, Energieversorgern sowie kommunalen Einrichtungen. Veranstalter sind die Stadt Aachen, die STAWAG, die FEV Motorentechnik GmbH ...
Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen | 23.08.2010

Innovationspreis für beste Dienstleistungsidee

Ab dem 1. September 2010 kooperieren die beiden Labore zum ersten Mal in der Durchführung einer internationalen „Case-Competition“, die an beiden Hochschulen ausgeschrieben wird. Ausgelobt durch die Walter-Eversheim-Stiftung, werden die Studen...
Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen | 16.08.2010

Erfolgreich mit der richtigen Dispositionsstrategie

Ab dem 11. November 2010 veranstaltet das Institut in Kooperation mit der Management Circle AG das Intensivseminar. Die Kurse finden am 11. und 12. November 2010 in Hamburg, am 9. und 10. Dezember 2010 in München und am 20. und 21. Januar 2011 i...