info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Messe München GmbH |

Container-Pavillon bei transport logistic China 2010: Asien beflügelt weltweiten Container-Verkehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Die Internationale Tank Container Organisation (ITCO) und die Container Owners Association (COA) werden ihre Mitglieder und Ausstellungs-Container im Juni auf eine Reise nach Shanghai schicken: Dort werden sie bei der transport logistic China mit einem Container Pavillon vertreten sein und damit ein Zeichen für das sich wieder belebende Container-Geschäft setzen. Asiens bedeutendste Messe für Logistik, Telematik und Transport findet vom 8. bis 10. Juni 2010 im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC) in China statt.

Im weltweiten Container-Verkehr zeichnet sich seit Beginn 2010 Erholung ab. Nachdem die Containerschifffahrt besonders stark unter der Wirtschaftskrise gelitten hatte, meldet AXS-Alphaliner einen zwar langsamen aber stabilen Anstieg des Güteraufkommens. Vor allem die prosperierende asiatische Wirtschaft - China hat Deutschland 2009 als Exportweltmeister überholt - ist Treiber dieser Entwicklung. Experten rechnen, dass es allerdings mindestens bis 2012 dauern wird, bis sich Angebot und Nachfrage wieder ausgleichen.

Vom nun wieder zunehmenden Ost-West-Containerverkehr wollen auch die ITCO- und COA-Mitglieder profitieren. Bei der transport logistic China werden sich vom
8. bis 10. Juni in Shanghai mehr als 20 Unternehmen rund um den sicheren Transport von vor allem flüssigen Produkten wie Chemikalien, Gas oder Lebensmittel präsentieren. ITCO-Präsident Reg Lee: "Unsere Teilnahme spiegelt die Bindung an den chinesischen Markt wider, der zunehmend einer der bedeutendsten für das Tankcontainergeschäft wird." Bernard Isoard, Vorsitzender der Container Owners Association, ergänzt: "Shanghai 2010 ist der wichtigste Treffpunkt im COA-Kalender. Wir werden hier Schlüsselthemen aus den Bereichen Containerverkehr, Leasing, Management und angeschlossener Bereiche diskutieren."

Ihre Beteiligung am Container-Pavillon zugesagt haben bereits führende Tankcontainer-Betreiber wie Stolt, Hoyer, Suttons, VOTG, Newport und die InterBulk Group sowie Tankcontainerleasing-Unternehmen wie Eurotainer, GE SeaCo, Trifleet und Multistar.

Der chinesische Markt selbst hat sich als Hauptproduzent für Tankcontainer etabliert: Zwei der führenden Hersteller, CIMC und NT Tank, werden ebenfalls im Pavillon ausstellen. Zusätzlich werden sich zwei der bedeutendsten Hersteller von Tankcontainer-Komponenten, Girard and Perolo, beteiligen. Neueste Container-Technologien werden in dem Pavillon vorgestellt, unter anderem präsentiert Langh Ship Lösungen für den Transport von Bandstahlrollen (Coils). Außerdem wird der Beschichtungsspezialist Valspar seine neuen umweltfreundlichen Materialien vorführen sowie Environmental Packaging Technology seine jüngsten Innovationen zur "Flexitank Technology".

Container-Zertifizierung zählt auch als integraler Aspekt des Container-Managements und der -Herstellung. Zwei der weltweit führenden Container-Bewertungsgesellschaften, Lloyd"s Register and Germanischer Lloyd, werden ihre Dienstleistungen für den Containerverkehr und die Tankcontainerbranche vorstellen.

Ergänzend zur Ausstellung werden im Rahmen der transport logistic China am
9. Juni zwei Fachveranstaltungen zum Container-Verkehr stattfinden: die Bremen Container Security Conference "Solutions for Enhancing Container Security Worldwide", veranstaltet von der Bundesvereinigung Logistik (BVL), der Deutschen Handelskammer in Shanghai und dem Bremer Senat für Wirtschaft und Häfen. Darin soll am Beispiel der USA, die ihre Schifffahrt-Container zu 100 Prozent scannen lässt, eine europäische Lösung gefunden werden, zum Beispiel der Einsatz von Satellitenüberwachung. Ein solches System soll vorgestellt und diskutiert werden.

ITCO bietet am Nachmittag weiterführend ein Tankcontainer-Seminar an, bei dem das Potenzial der Tankcontainer für den chinesischen Markt an Hand einer kürzlich veröffentlichten Studie dargestellt wird. Ziel der Veranstaltung ist, einen aktuellen Überblick über die Arbeit der ITCO zu geben und die Vorzüge von Tankcontainern hinsichtlich Sicherheit, Effizienz und Umweltfreundlichkeit vorzustellen.

Weitere Informationen unter
www.transportlogistic-china.com
www.containerownersassociation.org
www.itco.be



Messe München GmbH
Petra Gagel
Messegelände
81823
München
petra.gagel@messe-muenchen.de
(+49 89) 949-20244
http://www.transportlogistic-china.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petra Gagel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 509 Wörter, 4390 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Messe München GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Messe München GmbH lesen:

Messe München GmbH | 06.10.2011
Messe München GmbH | 29.09.2011

EXPO REAL 2011 wieder mit über 1.600 Ausstellern

Mit insgesamt sechs Hallen und 64.000 Quadratmetern bleibt die Fläche der EXPO REAL ebenfalls auf Vorjahresniveau bei verdichteter Hallenaufplanung aufgrund gestiegener Flächennachfrage. Gemeinschaftsstände, die Aussteller einzelner Länder, Regio...
Messe München GmbH | 19.09.2011

Kreislaufwirtschaft auf der IFAT ENTSORGA 2012: Zur Rohstoffjagd in die Müllberge und Abfallströme

Dem Recycling-Bereich kommt bei der IFAT ENTSORGA traditionell eine große Bedeutung zu. Zur nächsten Veranstaltung, die von 7. bis 11. Mai 2012 auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfindet, nimmt die Produktkategorie rund um die Kreislaufw...