info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Caseking präsentiert GeForce GTX 470 und 480 von Gainward

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin, 29.03.2010 - Caseking goes Gainward: Zur offiziellen Vorstellung NVIDIAs neuer Grafikkarten-Monster mit GeForce GTX 470- und 480-Chipsatz präsentiert Caseking die neuen Überflieger des VGA-Spezialisten Gainward sowie weitere Modelle. Die Spanne reicht dabei von stromsparenden Einstiegskarten wie der GeForce 9800GT Green bis hin zu den brandneuen und lang erwarteten Fermi-Karten GeForce GTX 470 und 480.

Gainward wurde bereits 1984 mit dem Ziel gegründet, die fortschrittlichsten Grafikkarten in der Industrie zu entwickeln. Unter Enthusiasten waren die "Golden Sample (GS)"-Karten sowie die "Golden Sample Goes Like Hell (GS-GLH)"-Karten schnell sehr beliebt, denn sie verfügten bereits werkseitig über stark gesteigerte Taktraten und eine verbesserte Kühlung. Neben den übertakteten GS- und GS-GLH-Karten bietet Gainward selbstverständlich auch stromsparende Grafikkarten mit dem Zusatz "Green" an.

NVIDIA ist zurück! Mit der GeForce GTX 470 und dem High-End-Modell GeForce GTX 480 hat NVIDIA nun ebenfalls DirectX-11-Grafikkarten im Programm. Die Gainward GeForce GTX 470 verfügt über 448 CUDA-Kerne und 1.280 MB GDDR5-Videospeicher, der mit 320 Bit angebunden ist. Die Taktraten der Gainward GeForce GTX 470 betragen 607 MHz Kerntakt, 1.215 MHz Shader- und 1.674 MHz Speichertakt. Monitoren stehen die Anschlussmöglichkeiten mini-HDMI und Dual Dual-link DVI-I zur Verfügung.

Die Gainward GeForce GTX 480 besitzt identische Anschlussmöglichkeiten, NVIDIA hat jedoch die Leistungsdaten nochmals gesteigert. Die Gainward GeForce GTX 480 kann auf 1.536 MB GDDR5-Speicher zurückgreifen, der eine 384-Bit-Anbindung besitzt und mit 1.848 MHz taktet. Der Kerntakt beträgt 700 MHz, während die Shader mit 1.401 MHz getaktet sind. Selbstverständlich sind beide Fermi-Karten mit Windows 7 kompatibel und unterstützen DirectX 11, Shader Model 5.0, NVIDIA PhysX zur Berechnung von Physikeffekten, 3 Way SLI und NVIDIA 3D Vision.

Für Qualitäts-Freaks offerieren GeForce GTX 470 und GTX 480 erstmals 32-faches Antialiasing für perfekt geglättete Kanten. NVIDIAs 3D Vision-Technologie bietet mit einem 120-Hz-fähigen Monitor sowie der 3D-Brille von NVIDIA ein gänzlich neues Spielvergnügen. Neu ist die Unterstützung von Surround 3D Vision, welches den 3D-Effekt auf bis zu drei Monitore erweitert.

Gainward GeForce GTX 470 und Gainward GeForce GTX 480 sind voraussichtlich ab 16.04. zum Preis von 349,90 beziehungsweise 479,90 Euro bei www.caseking.de lagernd, können aber jetzt bereits vorbestellt werden. Eine Übersicht der verschiedenen Produkte gibt es unter http://www.caseking.de/gainward.


Caseking GmbH
Oliver Wanderscheck
Gaußstr. 1
10589
Berlin
marketing@caseking.de
+49 (0)30 526 8473-35
http://www.caseking.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Wanderscheck, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 356 Wörter, 2781 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 25.11.2016

NUR bei Caseking: Die KING DEALS mit megagünstigen Sonderangeboten!

Berlin, 25.11.2016 - Der Wahnsinn geht los: Wie jedes Jahr feiern wir traditionell den letzten Freitag im November mit unglaublichen Sonderangeboten und massiven Rabatten. Schaut euch am besten selber auf unserer KING DEALS-Angebotsseite an, welche f...
Caseking GmbH | 22.11.2016

NEU bei Caseking: Die ergonomischen Vertagear Bürostühle Triigger aus der Gaming Series mit atmungsaktivem Mesh-Bezug

Berlin, 22.11.2016 - Vertagear erweitert das eigene Chair-Portfolio nach den erfolgreichen Gaming-Ablegern der SL-Serie und präsentiert mit dem Triigger 275, dem Triigger 350 und dem Triigger 350 SE drei neue Bürostühle in toller Optik, die aus ei...
Caseking GmbH | 17.11.2016

NEU bei Caseking: Das Raijintek Paean Benchtable

Berlin, 17.11.2016 - Mit dem Paean setzt Raijintek nun auch im Segment der Benchtables bzw. Showcases ein Ausrufezeichen. Das besonders schicke, halboffene Gehäuse mit Seitenteilen aus getöntem Hartglas (Stärke: 5 mm) und stabiler Basisplatte aus ...