info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
foxray AG |

Elektronischer Posteingang setzt Rationalisierungspotenziale frei

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


foxray AG hat Kompetenzen zur Digitalisierung der Eingangs-Post im Geschäftsbereich FreeRay zusammen gefasst / foxray auf der DMS-EXPO Europe: Stand 3337 (BancTec)


Norderstedt, 16. Juli 2003 - Die foxray AG, Norderstedt, hat ihr Leistungsspektrum rund um den elektronischen Posteingang im Geschäftsfeld FreeRay gebündelt, das auf der DMS-EXPO Europe in Essen (16. - 18. September 2003) vorgestellt wird. Das Unternehmen liefert seinen Kunden aufgrund langjähriger Erfahrung im Bereich Scannen und Klassifizieren individuelle, qualitativ hochwertige Lösungen, die im Posteingang wertvolle Rationalisierungs- und Optimierungspotenziale freisetzen. Referenzen für FreeRay sind beispielsweise die Barclays Bank PLC und die Aspecta Lebensversicherung. Know-how hat foxray insbesondere im großvolumigen Posteingang mit einer hohen Zahl an unterschiedlichen Dokumententypen aufgebaut und setzt in diesem Geschäftsfeld auf die sogenannte Freiform-Technologie. Mit Hilfe von Hochleistungsscannern wird das gemischte Beleggut zuverlässig und weitgehend automatisiert verarbeitet. Ein Vorsortieren von Belegen ist nicht notwendig, so dass sich manuelle Arbeiten auf ein Minimum reduzieren lassen. Mit einer Vorgangsverfolgung unterstützt foxray sofort nach dem Posteingang jederzeit einen schnellen elektronischen Zugriff auf die Dokumente. Das System klassifiziert diese automatisch und extrahiert - je nach Aufgabenstellung - die benötigten Daten, die dann in andere bereits vorhandene Datenbanken übertragen werden. Dabei wird im jeweiligen Projekt eine enge Integration der Dokumentenerfassung mit bestehenden Lösungen wie Workflow, Archiv- und ERP-System angestrebt. Foxray setzt in diesem Geschäftsfeld sowohl eigenentwickelte Tools als auch Standardprodukte führender Hersteller ein.

"Unternehmen, die ihren Posteingang digitalisieren und die gescannten Belege dann entsprechend in Workflows einspeisen wollen, streben - oft ohne es zu wissen - eine Mission Critical Imaging Solution an", sagt Torsten Malchow, Vorstand Vertrieb von foxray. "Denn die gesamte Posteingangsbearbeitung hängt nun von der Erfassungslösung ab. Diese muss daher besonders leistungsfähig sein und vollständig in die Prozesse integriert werden." Besonderen Wert legt man bei foxray deshalb auf eine zuverlässige Qualitätsprüfung der Daten. Ein wesentliches Instrument für die Qualitätssicherung ist die Registrierung der Dokumente gleich zu Beginn des Capturing-Prozesses. Die speziell hierfür entwickelte Software foxray DINO (Document Incoming Notification) erzeugt Dokumenten-Boxen, in denen etwa 500 bis 1000 Dokumente zusammengefasst werden. Innerhalb dieser Boxen sind dann Hierarchien und gegebenenfalls weitere Parameter definiert. Zusätzlich werden so genannte Headerkarten für die Dokumentenboxen gedruckt, auf der die Eingangsparameter der Registrierung einschließlich einer Vorgangs-ID abgelegt sind. Die derart registrierten Vorgänge werden nach dem Scanvorgang durch ein integriertes Tracking automatisiert auf Vollständigkeit überprüft. Im Modul "Qualitätssicherung" lassen sich darüber hinaus individuelle Validierungsregeln festlegen, die beispielsweise die erfassten Daten zusätzlich gegen eigene Datenbanken abgleichen. Nicht zuletzt hat das Norderstedter Unternehmen den Aspekt "Digitale Signatur" in sein Portfolio aufgenommen und ermöglicht das Signieren von Dokumenten in Echtzeit direkt während des Scan-Vorgangs. Hierbei unterstützt foxray unterschiedliche Verschlüsselungsverfahren.

Über foxray
Die foxray AG, hervorgegangen aus einer Tochtergesellschaft der Deutschen Lufthansa und einer Übernahme des Großteils der Mitarbeiter der CEYONIQ AG in Norderstedt, ist der technologisch führende Anbieter von Image-basierten Data-Capture- und Archivierungslösungen im Airline-Bereich. Ein Know-how, das foxray nachweislich erfolgreich in andere Branchen übertragen konnte. Zu den Kunden zählen unter anderem die Aspecta Lebensversicherung, Continental, Barclaycard, Bundesdruckerei, Lufthansa, Swiss, Deutsche Bahn und zahlreiche weitere Unternehmen in den Zielmärkten.

Kontaktadresse für Interessenten:
foxray AG
Mission Critical Imaging Solutions
Torsten Malchow
Mittelstraße 9
12529 Schönefeld

Tel.: 040 / 52 10 8 -440
Fax: 040 / 52 10 8 -499

info@foxray.de

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Markus Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 0611 / 23 878 -0
Fax: 0611 / 23 878 -23

m.walter@pressearbeit.de


Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 513 Wörter, 4331 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von foxray AG lesen:

foxray AG | 05.02.2009

Iron Mountain steigt auf xbound um

Norderstedt, den 5. Februar 2009 - Die Iron Mountain Deutschland GmbH, ein Unternehmen des Spezialisten für die Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen Iron Mountain Incorporated, setzt künftig die Integrationsplattform f...
foxray AG | 21.01.2009

Techniker Krankenkasse entscheidet sich für foxray xbound als Posteingangslösung

Norderstedt, den 21. Januar 2009 - Die Techniker Krankenkasse nutzt die Integrationsplattform xbound der foxray AG ab sofort für die Verarbeitung des tagesaktuellen Posteingangs von jährlich rund 25 Millionen Briefen - das können Adressänderungen...
foxray AG | 23.07.2008

DMS Expo 2008: Mit xbound-Partnern wachsen

Norderstedt, den 23. Juli 2008 - Die foxray AG zeigt auf der DMS Expo konkrete Lösungsbeispiele für Dokumentenverarbeitungslösungen auf Basis der Integrationsplattform foxray xbound. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen Präsentationen von Lö...