info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XBo GmbH |

XBo-Academy will weitere Angebote für breiten Markt machen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Workshop in Kooperation mit der Volkshochschule Hanau war ein voller Erfolg

Frankfurt am Main, 31. März 2010. Die auf Weiterbildung spezialisierte XBo-Academy will künftig weitere Bildungsangebote über ihre Kernthemen der Informationstechnologie und Telekommunikation hinaus machen. Dieses Fazit zieht das in Frankfurt ansässige Unternehmen nach dem Forum für Bildung im Industriepark Hanau. Die Veranstaltung wurde durchgeführt im Rahmen des Landesprojekts HESSENCAMPUS Hanau mit Unterstützung der Stadt Hanau und der Lernenden Region main-kinzig+spessart. Die XBo-Academy hat diese Veranstaltung mit einem Spezialisten-Workshop zum technisch-orientierten Thema "Lernen Kinder heute anders?" unterstützt.

"Die Schule ist eigentlich nur mehr ein Ort zum Freunde treffen". So lautet eine der provokanten Thesen, die für viel Diskussionsstoff während des Forums für Bildung sorgten. Unter dem Titel "Setz dich hin und lern" diskutierten die Teilnehmer konstruktiv bisweilen auch kontrovers aber jederzeit spannend. Dabei ging es darum, wie man Lernen möglichst effektiv gestalten kann. Ziel der Veranstaltung war es, ein Forum für den Austausch auf die Beine zu stellen, der die persönlichkeitsstärkende Entwicklung junger Menschen mit veränderten Lernarrangements forcieren kann. Dabei lag ein besonderer Schwerpunkt auch darauf, zu untersuchen, wie die neuen Medien das Lernverhalten junger Menschen verändern können. Zudem ging man der Frage nach, welche Ursachen Lernstörungen haben können und wie man gezielt dagegen vorgehen kann.

Das hochkarätig besetzte Spezialistenfeld bestand aus Prof. Spitzer, Gehirnforscher an der Universität Ulm, Dr. Theo Fecher, Industriepark Wolfgang Bildungszentrum Rhein-Main, Wolfgang Flechtker, Heraeus Holding, Cordelia Hainke, Volkshochschule Rüsselsheim, Dr. Ulrich Kersting, LOS Hanau Aschaffenburg sowie Marc Ansmann von der XBo-Academy und Elke Hohman von der Volkshochschule Hanau.

"Die XBo-Academy verfolgt bei ihren Bildungsangeboten einen methodisch fundierten Ansatz, deswegen legen wir Wert darauf, grundlegende Entwicklungen an vorderster Front mit zu begleiten", kommentiert Marc Ansmann, Leiter der XBo-Academy. "Das wollen wir selbstverständlich auch in Zukunft berücksichtigen und unser Angebot entsprechend ausrichten."




XBo GmbH
Jens Bockemühl
Sontraer Str. 2
60386 Frankfurt am Main
069-408098-0

www.xbo.de



Pressekontakt:
PRMS
Axel Schmidt
Bahnhofstraße 44
61118
Bad Vilbel
axel.schmidt@pr-marcom.net
06101-509848
http://www.pr-marcom.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Axel Schmidt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2488 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von XBo GmbH lesen:

XBo GmbH | 19.10.2010

Seminar der XBo Academy führt Teilnehmer auf direktem Weg zur ITIL-V3-Zertifizierung

Frankfurt am Main, 19. Oktober 2010. Die ITIL-Zertifizierung ist für IT-Experten ein absolutes Muss. Denn ohne diese wichtige Qualifikation bleibt Interessenten der Zugang zu nahezu allen Projekten auf dem Arbeitsmarkt versperrt. Die auf Aus- und We...
XBo GmbH | 30.04.2010

XBo Academy bietet Seminarreihe zum Thema Projektmanagement

Frankfurt am Main, 30. April 2010. Die auf Aus- und Weiterbildung spezialisierte XBo Academy erweitert ihr Seminarangebot um eine Reihe zum Thema Projektmanagement. Auftakt dazu bildet das Seminar "Projekte- und Aufgabenmanagement mit XMind und MindM...