info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlagsgruppe Weltbild GmbH |

E-Book-Preisoffensive: Weltbild macht digitales Lesen erschwinglich

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Einsteigermodell Weltbild E-Book-Reader N516 mit E-Ink-Technologie für unter 150 Euro

Mobiles digitales Lesen muss nicht teuer sein: Der Buch- und Medienhändler www.weltbild.de bietet ab sofort den E-Book-Reader N516 in der Weltbild Edition für 149,99 Euro an. Weltbild offeriert damit erstmals ein Lesegerät, das auf E-Ink-Technologie basiert, in der Preisklasse unter 150 Euro. Zubehör wie Netzladegerät oder Kopfhörer sind beim Komplettpreis bereits inklusive. Kunden können den Reader auf www.weltbild.de/1/ebook/ebook.html bestellen.

"Weltbild geht mit dem N516 in der Weltbild Edition einen großen Schritt in die digitale Lesezukunft", so Weltbild Geschäftsführer Dr. Klaus Driever, zuständig für die Bereiche New Media und Programm. "Mit diesem herausragenden Preis-Leistungs-Angebot wollen wir der Entwicklung des E-Books am deutschen Markt neue Impulse geben und das digitale Schmökern für alle Lesefans erschwinglich machen." Weltbild hat sich bereits im Frühjahr 2009 mit einem eigenen E-Book-Store unter www.weltbild-ebooks.de und passenden Lesegeräten am Markt positioniert. "Als einer der führenden Onlinebuchhändler verfügt Weltbild über viele Kunden mit großer Affinität zum Internet und zu digitalen Inhalten", betont Dr. Driever. In Zusammenarbeit mit Ciando bietet der Buchhändler mittlerweile 35.000 Buchtitel als digitalen Lesestoff an, darunter viele aktuelle Bestseller großer Verlagshäuser.

Kompakt und leistungsfähig: Der Bildschirm des handlichen N516 in der Weltbild Edition beruht auf der augenfreundlichen E-Ink-Technologie. So ist die Lektüre aus jedem Blickwinkel und auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar. Das Gerät stellt die Texte auf Knopfdruck sowohl im Hoch- als auch im Querformat dar. Die Schriftgröße ist individuell wählbar. Auf der mitgelieferten 2 GB Speicherkarte finden bis zu 4.000 Bücher Platz. Eine Akkuladung reicht für die Darstellung von ca. 8.000 Seiten. Mit einem integrierten MP3 Player, einem Mikrofon sowie Lautsprechern und Kopfhörern lassen sich auch Hörbücher oder Musik aufnehmen und abspielen.


Verlagsgruppe Weltbild GmbH
Nicole Brunner
Steinerne Furt 67
86167
Augsburg
nicole.brunner@weltbild.com
0821 / 7004-5557
http://www.weltbild.com


Web: http://www.weltbild.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Brunner, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 273 Wörter, 2179 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Verlagsgruppe Weltbild GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verlagsgruppe Weltbild GmbH lesen:

Verlagsgruppe Weltbild GmbH | 18.07.2011

Bilanz Geschäftsjahr 2010/2011 - Stark durch Multichannel: Bestes Geschäftsjahr für Weltbild/DBH

Stabile Umsätze und gutes Ergebnis: Weltbild/DBH hat das Geschäftsjahr 2010/2011 (1.7.2010 bis 30.6.2011) mit den besten operativen Ergebnissen seit fünf Jahren abgeschlossen. Der unkonsolidierte Konzernumsatz liegt zum 30.06.2011 mit 1,657 Mrd. E...
Verlagsgruppe Weltbild GmbH | 25.05.2011

eBook-Offensive von Weltbild: Der günstige eReader aller Zeiten und 90.000 eBooks

Weltbild.de bietet ab sofort mit dem Weltbild eBook-Reader von TrekStor den bislang günstigsten Reader an und hat sein Angebot an digitalem Lesestoff auf 90.000 eBooks ausgeweitet. Das 79,99 Euro Gerät mit Farbdisplay wird in Millionenauflage mit d...
Verlagsgruppe Weltbild GmbH | 28.04.2011

Weltbild bietet eine Million Bücher für je 1 Euro an

Kurz nach dem Welttag des Buches startet Weltbild eine große Werbeaktion für das Lesen. Eine Million Bücher zum Preis von je 1 Euro bietet Deutschlands führender Multichannel-Buchhändler auf Weltbild.de, in seinen Filialen und im neuen Katalog a...