info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Isilon Systems GmbH |

Isilons Kooperation mit Alcatel-Lucent legt das Fundament für die Bereitstellung von Multimedia-Inhalten, die sich über jedes Gerät abrufen lassen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Alcatel-Lucent setzt bei seiner integrierten Infrastrukturplattform "Multiscreen-Foundation" auf Isilons Scale-out NAS-Speichersysteme. Dies eröffnet Service Providern die Möglichkeit, multimediale Inhalte auf Fernsehgeräte, PCs oder Mobiltelefone zu übertragen und eröffnet ihnen zusätzliche Umsatzquellen.

Isilon Systems stellt mit seinen Isilon IQ-Systemen die Speicherinfrastruktur für Alcatel-Lucents "Multiscreen-Foundation". Isilons Scale-out NAS-Lösungen und die Videoübertragungstechnologie von Harmonic sind Bestandteil von Alcatel-Lucents offener, integrierten Plattform, über die sich Live-Sendungen, Filme, Videos und viele weitere multimedialen Inhalte bereitstellen lassen. Anwender können diese von jedem beliebigen Standort aus jederzeit über das von ihnen gewünschte Gerät - sei es der Fernseher, der PC oder das Mobiltelefon - zu jeder beliebigen Zeit abrufen. Dies ermöglicht Service Providern, mit ihrem Angebot ein breiteres Publikum zu erreichen und eröffnet ihnen neues Umsatzpotenzial.

Alcatel-Lucents Multiscreen-Foundation

Alcatel-Lucents Multiscreen-Foundation stellt das infrastrukturelle Rückrat des jetzt von dem Unternehmen vorgestellten Paket an Multimedialösungen dar. Über eine einzige konsolidierte Infrastruktur lassen sich nun Video-, TV- und Multimedia-Inhalte auf jedem angebunden Gerät bereitstellen. Für die Speicherung aller Medien in einem einzigen leistungsstarken, hochskalierbaren Storage-Pool kommen die Isilon IQ-Systeme zum Einsatz. Dieser Ansatz ermöglicht Service Providern, neue Services und Lösungen schneller am Markt einzuführen und ihre laufenden Betriebskosten zu senken.

Hintergrundinformation Isilon IQ

Mit dem Einsatz der Isilon IQ-Produkte, die unter dem Betriebssystem OneFS arbeiten, lassen sich mit einem einzigen Dateisystem und Volume bis zu 10,4 Petabyte Speicher verwalten, 1,7 Millionen Ein- und Ausgabebefehle pro Sekunde (IOPS) durchführen und eine aggregierte Durchsatzrate von 45 Gigabyte pro Sekunde erreichen. Damit stellen die Scale-out NAS-Systeme die erforderliche Leistung und Kapazität bereit, um selbst große Mengen an filebasierten Video-, Audio- und Bilddateien zu speichern. Da sich die zusammengeschlossenen Speicherknoten wie ein einziges System darstellen gestaltet sich das Management unaufwändig. Neben einer einfacheren Verwaltung profitieren Kunden ebenso davon, dass sich Workflows effizienter abwickeln und in Folge dessen Produkte und Services schneller zur Marktreife bringen lassen. Dies stellte heute für Unternehmen jeder Branche und Größenordnung einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil dar.

Dank der von Isilon verfolgten "Pay-as-you-grow"-Strategie lassen sich darüber hinaus Leistung und Kapazität der Scale-out NAS-Systeme abgestimmt auf individuelle Erfordernisse wirtschaftlich ausbauen. Service Providern bietet dies den Vorteil, dass sie nur soviel Speicher kaufen müssen wie sie tatsächlich benötigen. Dennoch können sie jederzeit auf neue Anforderungen mit exakt auf ihren Bedarf abgestimmten Speichererweiterungen reagieren. Anschaffungs- und Betriebskosten lassen sich dadurch senken.

Alcatel-Lucents Multimedia-Lösungen

Die Multiscreen-Foundation und das Velocix Digital-Media-Delivery-System von Alcatel-Lucent bilden die Infrastruktur, über welche der Spezialist für IP-Kommunikationslösungen seine Multiscreen-Videolösung realisiert. Das umfassende Angebot ermöglicht Service Providern, ihre Dienste auf jedem Gerät verfügbar zu machen und damit eine größere Zahl an Kunden mit lukrativen Multimedia-Services anzusprechen. Die Multiscreen-Foundation setzt sich aus einem modular aufgebauten Paket an hochskalierbaren Komponenten zusammen, die sich gemäß der eigenen Erfordernisse schrittweise einsetzen lassen. Die Kombination verschiedener Technologien von Harmonic und Alcatel-Lucent mit den Scale-out NAS-Systemen von Isilon schafft die Basis für die fortlaufende Einführung neuer Multimedia-Dienste, die sich sowohl über den Fernseher, den PC oder mobile Geräte abrufen lassen.

Herstellerzitate

"Auf Grundlage unserer branchenweit führenden Multiscreen-Lösungen lassen sich Verbrauchern neue Dienste und Inhalte schnell und einfach für den Abruf auf dem von ihnen gewünschten Gerät - ob TV, PC oder Mobiltelefon - anbieten. Damit eröffnen wir all denjenigen, die sich im digitalen Medienumfeld bewegen, über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg neue Geschäftschancen. Um unsere Vision umsetzen zu können, benötigten wir jedoch erstklassige Datenspeichersysteme. Produkte, die sich ebenso flexibel einsetzen lassen und gleichermaßen einfach handhabbar sind wie unsere Multiscreen-Lösungen. Und darüber hinaus die Leistung und die Skalierbarkeit bieten, um die datenintensiven Anforderungen der Multiscreen-Foundation zu unterstützen. Isilon war für uns ganz klar die erste Wahl."
Willem Verbiest, Vice President Multimedia Solutions Activities, Alcatel-Lucent

"Alcatel-Lucents Entscheidung, Isilon als Speicherinfrastrukturlieferent für die Multiscreen-Foundation ins Boot zu holen, bestätigt eindeutig, dass unsere Scale-out NAS-Systeme speziell in datenintensiven Multimediaumgebungen einen ungeheuren Mehrwert bieten. Darüber hinaus unterstreicht die in diesem Rahmen erfolgte Zusammenarbeit mit Alcatel-Lucent und Harmonic unser Engagement, die Basis für die Entwicklung, Bereitstellung und den Zugriff auf Multimedia-Lösungen der nächsten Generation zu schaffen und deren Einführung voranzutreiben. Unsere wirtschaftlichen, hochskalierbaren Scale-out NAS-Systeme legen dabei den Grundstein, um die hierfür notwendigen Produktivitätssteigerungen zu erzielen und leisten damit einen enormen Beitrag zur Wertschöpfung."
Leonard Iventosch, Vice President Global Channels & OEM, Isilon Systems



Isilon Systems GmbH
Thorsten Sonntag
Schleussnerstr.42
63263 Neu-Isenburg
+49.(0)6102.88484.12

www.isilon.com



Pressekontakt:
billo pr GmbH
Tina Billo
Taunusstraße 43
65183
Wiesbaden
tina@billo-pr.com
0049-(0)611.5802.417
http://www.billo-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tina Billo, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 660 Wörter, 5796 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Isilon Systems GmbH lesen:

Isilon Systems GmbH | 21.10.2011

EMC Isilon unterstützt Partner bei der Neukundengewinnung

Schwalbach, 21.10.2011 - Isilon, ein Geschäftsbereich von EMC, unterstützt Partner im deutschsprachigen Raum bei der Ansprache von IT-Entscheidern aus unterschiedlichen Branchen mit einer jeweils passgenau auf ihren Auftritt individualisierten Join...
Isilon Systems GmbH | 09.09.2011

IBC 2011 in Amsterdam: EMC Isilon zeigt an Geschäftsanforderungen anpassbare Video-Storage-Technologien

Amsterdam, 09.09.2011 - Isilon, ein Unternehmen von EMC, zeigt auf der International Broadcast Convention (IBC) 2011 in Amsterdam die vollständige Palette an EMC Isilon Speichertechnologien, die Anwendungen für die Produktion, das Management oder d...
Isilon Systems GmbH | 27.06.2011

Isilon Systems ist beim 1. Schweizer Storage Solutions Day mit von der Partie

Isilon Systems, ein Unternehmen von EMC, ist am 30. Juni 2011 im World Trade Center Zürich auf dem ersten von der Vogel IT-Akademie Swiss veranstalteten STORAGE SOLUTIONS DAY Entscheider- und Partnerkongresses - Swiss 2011 vertreten. Im Rahmen des K...