info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Tridion GmbH |

Tridion R5 iViews zertifiziert für Integration mit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Tridion bietet eigenständiges Produktmodul


Tridion hat von SAP® Schnittstellen-Zertifikate für die Integration zweier iViews seines Enterprise Content Management Systems Tridion R5 in SAP Enterprise Portal 5.0 erhalten. Unternehmen, die ihr Portal mit SAP Enterprise Portal aufbauen, haben damit die Sicherheit, dass sie diese iViews, Tridion R5 Edit iView 5.0 und Tridion R5 Content Display iView 5.0, einfach einbinden können. Damit ist Tridion nun auch für angestammte SAP-Kunden und SAP zugewandte Großunternehmen interessant.

Tridion hat dazu ein Portal-Integration-Cartridge entwickelt, das mit der SAP iViews-Technologie einwandfrei zusammenspielt und längerfristig kompatibel sein wird. Durch das eigenständige Produktmodul können die Tridion R5 iViews wichtige Funktionen des SAP Enterprise Portals, wie Single-Sign-on und personalisierte Portalansichten, unterstützen. Ziel der Integration ist es, die Systeme so zu koppeln, dass Anwender direkt vom Portal – sprich ‚die‘ Benutzeroberfläche – auf notwendige Informationen in der SAP Lösung zugreifen können, ohne dabei das Portal zu verlassen. Der Bonus für den Nutzer liegt in der Ausgereiftheit der Portal-Integration: Nutzer können ihre digitalen Inhalte mühelos im Tridion R5 Edit iView erstellen und verwalten sowie direkt über das Tridion R5 Content Display iView im SAP Enterprise Portal publizieren.

„Tridion hat schon sehr früh erkannt, dass eine nahtlose Produktintegration zwischen Enterprise Content Management und den führenden Portaltechnologien unentbehrlich für den Erfolg eines Unternehmensportals ist", erklärt Mark Schiefelbein, Product Manager bei Tridion. „Mit den jetzt abgeschlossenen Integrations-Zertifizierungen von Tridion R5 iViews hat Tridion das Ziel erreicht, seinen Kunden Integrationen auf Produktbasis zu allen führenden Portallösungen, inklusive SAP Enterprise Portal, anbieten zu können. Besonders nützlich war dabei die Unterstützung der Integrationsberater von SAP und die dadurch gewonnene Erfahrung über iView-Integration für SAP Enterprise Portal."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jacklin Montag, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 262 Wörter, 2047 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Tridion GmbH lesen:

Tridion GmbH | 09.10.2003

Schneller, persönlicher, sicherer – Der neue Trend beim Enterprise Content Management

Tridion gibt den Startschuss für drei Produktneuheiten, die Unternehmen den Einsatz von Content Management erleichtern: Tridion R5 Version 5.1, Tridion Content Porter und Tridion Word Connector 3.0. Ab sofort ist die neue Version des Enterprise...
Tridion GmbH | 08.10.2003

Tridion ernennt neues Executive Management Team

Tridion, europäischer Spezialist für XML-basiertes Enterprise Content Management (ECM), beruft zwei neue Mitglieder in sein Executive Management Team. Roland Slot, Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender von Tridion, wurde mit sofortiger Wirkung ...
Tridion GmbH | 07.10.2003

Software AG erhält Auftrag von der Oesterreichischen Nationalbank

Einen großen Erfolg konnte die Software AG am Content Management-Markt verbuchen: Unter rund 30 Angeboten von Mitwerbern wurde die Software AG von der Oesterreichischen Nationalbank (OeNB) als Partner für die Lieferung und Implementierung eines Con...