info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Ricoh: Auszeichnung für ethisches Engagement

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Ricoh Company Ltd. ist vom New Yorker Ethisphere Institute erneut als eines der ethischsten Unternehmen der Welt ausgezeichnet worden. Am Standort der deutschen Hauptverwaltung in Hannover wurde die Entscheidung erfreut aufgenommen: „Die erneute Auszeichnung ist auch eine Anerkennung unserer weltweit geltenden Ricoh CSR Charta, die ethische Maßstäbe in den Bereichen Integrität bei Unternehmensaktivitäten, Umweltschutz sowie respektvollen Umgang mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Gesellschaft setzt“, erklärt Michael Pichler, Mitglied der Geschäftsleitung von Ricoh Deutschland.

Die Ricoh Company erhielt nach 2009 zum zweiten Mal die bedeutende Auszeichnung. Zu den konkreten Maßnahmen der Ricoh CSR Charta gehört beispielsweise die spürbare Reduzierung der CO2-Gesamtemission, die deutlich strenger ist, als dies das Kyoto-Protokoll vorgibt. Ricoh gehört 2010 zum sechsten Mal in Folge zu den „Global 100“, den hundert nachhaltigsten Unternehmen weltweit. Im sozialen Bereich bietet Ricoh Deutschland zum Beispiel mit der sogenannten Freiwilligeninitiative Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Möglichkeiten, sich an sozialen Projekten und Aktionstagen zu beteiligen. Auch Chancengleichheit bei Weiterentwicklung und Fortbildung fließen in die ethische Bewertung eines Unternehmens mit ein.

„Ethik ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Unternehmensführung“, erklärt Pichler. Die Konkurrenz, einen Platz auf der Liste der weltweit ethischsten Unternehmen der Welt zu erhalten, war in diesem Jahr stärker denn je. Eine Rekordzahl an Unternehmen bewarb sich um die begehrte Auszeichnung. „Die ausgewählten Kandidaten erkennen die bedeutende Rolle an, die Ethik für den Ruf einer Marke spielt – der letztendlich das wertvollste Gut eines Unternehmens ist. Zwischen dem ethischen Programm einer Firma und ihren Leistungen besteht ein enger Zusammenhang“, erklärt Alex Brigham, Executive Director des Ethisphere Institute und fügt hinzu: „Ethische Unternehmen übertreffen ihre Konkurrenten nicht nur, was greifbare Ergebnisse angeht, sondern vermeiden auch katastrophale Anlegerverluste. Ethisches Engagement ist daher ein Wettbewerbsvorteil und eine Grundvoraussetzung für gute Geschäfte.“

Im Rahmen der Auswahl für die diesjährige Rangliste wurde jedem Unternehmen ein „Empathiequotient“ zugeordnet, und zwar auf der Grundlage von Umfrageergebnissen und Beurteilungen in sieben Kategorien: gesellschaftliche Verantwortung; Unternehmensführung allgemein; Innovation zugunsten des öffentlichen Wohlergehens; Leistungen als Branchenführer; Verhalten der Führungskräfte und Unternehmenskultur; Unternehmenshistorie im Hinblick auf Rechtsstreitigkeiten; Ordnungswidrigkeiten und Reputation sowie interne Systeme und Ethikkodex.

Die vollständige Liste der weltweit ethischsten Unternehmen 2010 („World´s Most Ethical Companies) ist unter http://ethisphere.com/wme2010/ abrufbar. Informationen zur Ricoh CSR Charta sind unter http://www.ricoh.de/ueber-ricoh/corporate-social-responsibility/index.xhtml zu finden.



Über das Ethisphere Institute

Das Ethisphere Institute ist eine der führenden internationalen Denkfabriken für die Entwicklung, Förderung und gemeinsame Nutzung von Best-Practice-Beispielen in den Bereichen Geschäftsethik, Corporate Social Responsibility, Anti-Korruption und Nachhaltigkeit. Der Rat des Instituts, der Ethisphere Council, ist ein Forum für Geschäftsethik mit Mitgliedern aus über 200 führenden Unternehmen, Universitäten und Institutionen. Der Ethisphere Council setzt sich für die Entwicklung und das berufliche Fortkommen seiner Ratsmitglieder ein – durch Effizienzmaßnahmen, Innovation, Tools, Mentoring, Beratung und einzigartige Karrierechancen. Im Ethisphere Magazine, der vierteljährlich erscheinenden Publikation des Instituts, wird die weltweit anerkannte Rangliste der ethischsten Unternehmen (World’s Most Ethical Companies Ranking™) veröffentlicht.

Weitere Informationen, z.B. zu Ranking, Projekten und Mitgliedschaft, finden Sie unter: http://www.ethisphere.org


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 402 Wörter, 3496 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...