info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Gauss Interprise |

Überlastete Server, nicht erreichbare Websites? Gauss Interprise Consulting AG schafft Abhilfe: Advanced Deployment Agent verteilt Websites auf mehrere Server

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Serverbelastung wird deutlich reduziert
Agent kann beliebig konfiguriert werden


Die Gauss Interprise Consulting AG bringt jetzt den Advanced Deployment Agent (ADA) als neue Consulting-Lösung auf den Markt. Damit schafft der Internet-Consulting-Spezialist Abhilfe für ein weitverbreitetes Ärgernis: Überlastete Server verursachen lange Ladezeiten, Websites sind nicht zu erreichen. Anstatt alles über einen Server laufen zu lassen, verteilt ADA Websites automatisch von einem Produktionsserver auf eine beliebige Anzahl von Zielservern. Damit lassen sich beispielsweise Kundenanfragen abwechselnd auf verschiedene Server schicken. Auf diese Weise wird die Server-Belastung deutlich reduziert. Der Agent wurde als Lösungskern speziell für die VIP-Plattform entwickelt und lässt sich je nach Anforderung des Unternehmens beliebig konfigurieren.

Ob Internet-Auftritt oder interner Datenverkehr eines Unternehmens: ADA optimiert die Verteilung von Websites nach Wunsch. Das bedeutet erstens, dass Anzahl und Kombination der auf zusätzliche Server verteilten Sites frei gewählt werden können: von nur bestimmten, etwa stark belasteten Sites bis hin zur Spiegelung des gesamten Internet-Auftritts. Zweitens besteht über Zwischenschaltung weiterer Produktionsserver die Möglichkeit, Websites unabhängig von der Ursprungs-Site zu ändern, zu löschen und völlig neu auf die angebundenen Zielserver zu verteilen.

Gerade für Unternehmen mit mehreren Niederlassungen bringt die Lösung zusätzlichen Nutzen. In Produktion und Qualitätssicherung kann die Netzlast für den eigenen Datenverkehr gering gehalten werden, weil Anfragen der Mitarbeiter nicht mehr über einen zentralen Server laufen, sondern zum Beispiel über denjenigen ihrer Geschäftsstelle. Besonders beim schmalspurigen Kontinentalverkehr internationaler Konzerne zahlen sich deshalb Kaskadenschaltungen aus. Anstatt etwa von Deutschland aus den gesamten amerikanischen Kontinent direkt bedienen zu müssen, reicht eine Leitung in die USA. Von dort verteilt ein mit ADA bestückter Server die gewünschten Sites in die anderen Länder. Zusätzlich werden so auf einfachem Weg regional variierende Intranet- und Internet-Angebote möglich.

„Der Advanced Deployment Agent macht deutlich, worauf es bei heutigen Internet-Projekten ankommt: mit modernster Technologie Probleme zielsicher und praxisnah zu lösen. Der Agent garantiert, dass die Websites des Unternehmens den Kunden rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Mit ADA erhalten international operierende Konzerne ein dezentralisiertes Intranet, über das sie auch die Leitungslast senken können“, erklärt Jürgen Dreckmann, Vorstand der Gauss Interprise Consulting AG.

circa 2.300 Zeichen

Diesen Text können Sie vom Dr. Haffa & Partner Online-Service im WWW direkt auf Ihren Rechner laden: http://www.haffapartner.de

Die Gauss Interprise Consulting AG ist eines der führenden deutschen Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für die Planung und Realisierung komplexer Internet-Projekte. Sein technologisches Know-how sowie die praxisnahe Problemlösungs-kompetenz bezieht der Internet-Consulting-Spezialist aus seiner rund 20-jährigen IT-Erfahrung. Der Fokus von Gauss Interprise Consulting liegt ganz klar auf Internet-Technologien, mit denen sich interne Prozesse, Marketing und Kundenservice effizienter gestalten lassen. Dazu gehören der Aufbau von dynamischen, personalisierten Portalen sowie das Realisieren von E-Commerce- und Content-Management-Lösungen. Dem Kunden stehen drei Competence Center (CC) zur Verfügung: Das CC „Internet Business Innovations“ für das Erschließen neuer Effizienz-, Qualitäts- und Service-Potenziale aus der digitalen Wirtschaft, das CC „Technology Consulting“ für das Verknüpfen existierender IT-Landschaften mit innovativer Internet-Technologie und das CC „Java/CORBA-Development“ für das Entwickeln individueller Anwendungs- und Systemsoftware auf Basis von Java und CORBA.

Die Gauss Interprise Consulting AG mit Hauptsitz in Hamburg und Niederlassungen in München und Berlin beschäftigt derzeit 130 Mitarbeiter. Das Unternehmen konnte 2000 seinen Umsatz um 120 Prozent von 7,2 Millionen auf 15,8 Millionen Euro steigern.

Zu den Kunden des IT-Consulting-Unternehmens zählen u.a. Sun/Star Office, Jahreszeiten-Verlag, Hanseatische Investitions-Bank/Hanseatische Leasing, Gerling-Konzern, Bausparkasse Mainz, ADIG-Investment, EADS (DASA), Luftfahrt-Bundesamt, Messe Berlin, Postbank easyTrade, Direkt Anlage Bank

Weitere Informationen bei:

Gauss Interprise Consulting AG
Ute Krämer
Neue Anschrift ab 2. Mai 2001
Weidestraße 120a
22083 Hamburg

Tel.: 040 - 51441-521
Fax: 040 - 51441-599
E-Mail: ute.kraemer@gi-consulting.de
http://www.gi-consulting.de

Redaktion:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Barbara Schieche
Burgauerstraße 117
81929 München

Tel.: 089 - 99 31 91 - 0
Fax: 089 - 99 31 91 - 99
E-Mail: giconsulting@haffapartner.de
http://www.haffapartner.de

Web: http://www.haffapartner.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Barbara Schieche, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 483 Wörter, 4166 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Gauss Interprise lesen:

Gauss Interprise | 29.04.2003

Web-Seminar von Gauss und forcont

Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) und forcont business technology GmbH veranstalten am 20. Mai 2003 ein gemeinsames Webinar. Dabei zeigen beide Unternehmen, wie sich SAP-basierende Geschäftsprozesse über VIP Enterprise i...
Gauss Interprise | 22.04.2003

Hella setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Der Automobilzulieferer Hella KG Hueck & Co vertraut auf VIP Enterprise von Gauss (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603). Der Spezialist für Auto-Lichttechnik und -Elektronik nutzt seit drei Jahren die Enterprise-Content-Management (ECM)-Lösung ...
Gauss Interprise | 16.04.2003

Zentrale Anlaufstelle Website: IHK Düsseldorf setzt auf VIP Enterprise von Gauss

Die Gauss Interprise AG (Prime Standard: GSO, ISIN DE 0005074603) hat zusammen mit ihren Partnern hybris und Xsite das Content-Management-System für die Website der IHK Düsseldorf (http://www.duesseldorf.ihk.de) implementiert. Damit sind die Mitarb...