info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Günzburger Steigtechnik GmbH |

Effektiv und bewährt: Technik aus Günzburg für den Rettungseinsatz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Auf der "Interschutz 2010" wird dem Fachpublikum das komplette Programm professioneller Steigtechnik und Transportlogistik für den Brand- und Katastropheneinsatz präsentiert

Leipzig/Günzburg (jm).
Nur alle fünf Jahre einmal haben Experten aus dem Sicherheits- und Rettungswesen Gelegenheit, sich auf der Fachmesse "Interschutz" in Leipzig (7. bis 12. Juni) umfassend über das gesamte Weltmarktangebot für die Bereiche Rettung, Brand-/Katastrophenschutz und Sicherheit zu informieren. Die Günzburger Steigtechnik präsentiert sich beim Messehighlight in Leipzig als führender Hersteller von innovativer Steigtechnik und Transportlogistik (Halle 4, Stand B035).

Pünktlich zur "Interschutz" zeigen die Spezialisten ihr komplettes Sortiment von professioneller Technik für den Brand- und Katastropheneinsatz, das auch in den neuen Ratgebern "Steigtechnik und Transportlogistik" und "Rollcontainer" zusammengefasst ist.

Die seit Jahrzehnten im Einsatz bewährten "Klassiker" wie Steck- Schiebe-, oder Seilzugleitern sind in Leipzig genauso dabei, wie die neue Generation von Rollcontainern als Rückgrat eines Praxis erprobten und effizienten Transportsystems im Rettungseinsatz.

Steck- und Schiebeleitern aus Günzburg in Holz oder Leichtmetall überzeugen durch Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und seit Jahren bewährtem Handling. Die 2- oder 3-teiligen Seilzugleitern können mit wenig Kraftaufwand bis zu einer Länge von 9,70 Metern bzw. 14 Metern ausgefahren werden und begeistern durch ihre solide Verarbeitung und ihre einfache Handhabung. Dafür sorgen die verstellbare Fußverbreiterung, Stahldorne am Fuß, Wandrollen, Fallhaken, Stützen und Seilbremse.

Mit der im Detail verbesserten Multifunktionsleiter oder der Leichtmetall-Rettungsplattform für die schnelle Lkw- und Busrettung bietet die Günzburger Steigtechnik weitere wichtige Hilfsmittel für Lebensretter an. Professionelle Technik für einen professionellen Rettungseinsatz: Mit wenigen Handgriffen sind die Günzburger Steigtechnik- und Logistiklösungen einsatzbereit und lenken somit nicht vom Wesentlichen ab: Der schnellstmöglichen und unkomplizierten Rettung von Notfallopfern.

Höchste Flexibilität ist Trumpf: Ihre Feuerwehrkästen bietet die Günzburger Steigtechnik auf Wunsch jetzt auch komplett bestückt an. Somit bieten die Steigtechnikprofis auch hier maßgeschneiderte Komplettlösungen für individuelle Einsatzbereiche an.

"Wenn es um Menschenleben geht, können Sekunden entscheidend sein. Deshalb sind für uns die Erfahrungen der Einsatzkräfte so wichtig, um die Funktionalität unserer Produkte im Rettungseinsatz weiter zu verbessern", weiß Firmenchef Ferdinand Munk, der als langjähriger Feuerwehrreferent der Stadt Günzburg selbst ein "Mann vom Fach" ist.

Dieses Miteinander mit den Rettern hat sich auch bei der Weiterentwicklung der praktischen Rollcontainer der Günzburger Steigtechnik bewährt: Die Kippsicherheit wurde verbessert und der Rollwiderstand erheblich reduziert, was gerade auf losem Untergrund die Arbeit der Retter erheblich vereinfacht. Nicht zuletzt die Sicherheit der Einsatzkräfte selbst hatten die Spezialisten der "Günzburger Steigtechnik" bei diesen Innovationen im Auge, die gesetzlichen Standards dienten lediglich als Mindestanforderung.

Beim Rettungseinsatz müssen die technischen Hilfsmittel funktionieren. Gerade deshalb setzt die Günzburger Steigtechnik auf die kontinuierliche Weiterentwicklung ihrer Produkte. Das gilt auch für die aktuelle Version der Multifunktionsleiter der Günzburger Steigtechnik als Ergänzung für die Leiter-Ausrüstung der deutschen Feuerwehren. Sie eignet sich speziell für die technische Hilfe und als Rettungs- oder Zugangsleiter in Bereichen, in denen die typischen Aufstiegshilfen wie Schieb-, Steck- oder Hakenleitern nicht oder nur bedingt eingesetzt werden können. Den entscheidenden Vorteil gegenüber den bewährten Rettungsleitern bildet die Vielseitigkeit der dreiteiligen Multifunktionsleiter, die variabel auf die jeweilige Einsatzsituation angepasst und zur Arbeitsplattform erweitert werden kann.

Im Einsatz bewährt haben sich auch die Rettungs- und Arbeitsplattformen der Günzburger Steigtechnik: Diese verfügen über eine stabile Konstruktion und sind schnell einsatzbereit, benötigen aber im Einsatzfahrzeug nur wenig Platz.

Übersichtlich zusammengefasst ist das umfassende Produktprogramm der Günzburger Steigtechnik in den Ratgebern "Steigtechnik und Transportlogistik" und "Rollcontainer", die beide druckfrisch zur Leipziger Messe neu auf den Markt kommen. Jeder, der sich dem Rettungs- und Sicherheitswesen verpflichtet fühlt, findet hier auf einen Blick alle Produkte aus erster Hand: Professionelle Information für professionelle Retter!

"Für jeden Feuerwehr-Verantwortlichen ist der Besuch der Interschutz ein Muss. Ich persönlich freue mich ungemein, dass wir in Leipzig unser komplettes Rettungspaket mit allen Neuheiten vorstellen können und mit unseren beiden neuen Ratgebern zwei echte Nachschlagewerke für Profis geschaffen haben, die noch lange nach der Messe wirken", so Ferdinand Munk.

Info: Interschutz 2010
Die Fachmesse Interschutz in Leipzig ist ein Pflichttermin für alle, die im Rettungs- und Sicherheitswesen tätig sind. Sechs Tage lang, vom 7. bis 12. Juni, präsentiert die Interschutz 2010 in den fünf Hallen und auf dem Freigelände des Leipziger Messegeländes das komplette Weltmarktangebot für die Bereiche Rettung, Brand-/Katastrophenschutz und Sicherheit. Die Veranstalter rechnen mit über 1000 Ausstellern und mehr als 100 000 Besuchern. Parallel zur Ausstellung findet der 28. Deutsche Feuerwehrtag statt. Die Schwerpunktthemen Rettung und Brandschutz stehen im Blickpunkt des breiten Messeangebots. In diesen Bereichen sind deutliche Zuwächse zu verzeichnen.

Über die Günzburger Steigtechnik GmbH
Die Günzburger Steigtechnik GmbH ist Hersteller von Steigtechnik für Brand- und Katastropheneinsatz wie z.B. Steck- und Seilzugleitern, Rettungsplattformen, Feuerwehrkästen. Innovative Produkte wie etwa die Multifunktionsleiter oder die neue Generation der Rollcontainer werden konsequent unter dem Motto "aus der Praxis für die Praxis" zusammen mit einsatzerfahrenen Feuerwehrfachleuten entwickelt. Die Günzburger Steigtechnik verfügt über eine lange Tradition in der Herstellung von Feuerwehrprodukten und ist unter anderem Erstausrüster bei führenden Fahrzeugherstellern. Im Jahr 1899 fertigte das Unternehmen seine erste Feuerwehrleiter. Die Günzburger Steigtechnik setzt konsequent auf Qualität aus Deutschland. Als erstes Unternehmen überhaupt wurde der innovative Steigtechnikhersteller im Jahr 2010 vom TÜV Nord mit dem zertifizierten Herkunftsnachweis "Made in Germany" ausgezeichnet.

Ihre Rückfragen beantworten gern:
Bettina Sauter
Günzburger Steigtechnik GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
Tel.: 08221 / 36 16-01 / Fax: -83
E-Mail: sauter@steigtechnik.de

Ingo Jensen
Jensen media GmbH
Hemmerlestr. 4
87700 Memmingen
Telefon 08331/99188-0 Fax 99188-80
E-Mail: info@jensen-media.de

Bildunterschriften:
10_07_a.jpg
Die neuen Rollcontainer der Günzburger Steigtechnik sichern den Materialnachschub im Einsatz. Foto: Günzburger Steigtechnik


10_18_a.jpg
Die Multifuntionsleitern der Günzburger Steigtechnik sind hochflexibel und lassen sich auch zu Arbeits- und Rettungsplattformen kombinieren. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_18_b.jpg
Zwei Multifunktionsleitern können schnell zur Arbeitsplattform für die Lkw- und Busrettung kombiniert werden. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_18_c.jpg
Die Multifunktionsleiter der Günzburger Steigtechnik als Bestandteil einer Leiterbühne. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_18_d.jpg
Die Leichtmetall-Rettungsplattform für die Lkw- und Busrettung ist mit wenigen Handgriffen aufgebaut und bietet eine hohe Stabilität im Einsatz. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_18_e.jpg
Höchste Sicherheit und schnelle Einsatzbereitschaft garantieren die Seilzugleitern der Günzburger Steigtechnik GmbH. Foto: Günzburger Steigtechnik

10_18_f.jpg
Bewährt: die Steckleitern der Günzburger Steigtechnik aus Holz und Leichtmetall. Foto: Günzburger Steigtechnik GmbH

10_18_g.jpg und 10_18_h.jpg
Die Feuerwehrkästen der Günzburger Steigtechnik gibt es jetzt auf Wunsch auch komplett bestückt. Foto: Günzburger Steigtechnik GmbH


Günzburger Steigtechnik GmbH
Bettina Sauter
Rudolf-Diesel-Str. 23
89312 Günzburg
08221 / 36 16-01

www.steigtechnik.de



Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700
Memmingen
info@jensen-media.de
08331 99188-0
http://www.jensen-media.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ingo Jensen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 974 Wörter, 8566 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Günzburger Steigtechnik GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Günzburger Steigtechnik GmbH lesen:

Günzburger Steigtechnik GmbH | 08.09.2011

Günzburger Steigtechnik GmbH auf der InterAirport in München (Halle B5, Stand 1152) Auftanken mit Know-how aus Günzburg

Günzburg (jm). Der bayerische Qualitätshersteller Günzburger Steigtechnik kann sich über einen weiteren Großauftrag aus der Luftfahrt freuen. Ein internationaler Mineralölkonzern, der weltweit auch für den Betankungsservice von Flugzeugen zus...
Günzburger Steigtechnik GmbH | 18.08.2011

Auf die Piste, fertig, los!

Günzburger Steigtechnik GmbH auf der A+A in Düsseldorf 2011 (Halle 6, Stand 6A39) Günzburg (jm). Der bayerische Qualitätshersteller Günzburger Steigtechnik hat sich für seinen Messeauftritt auf der Leitmesse A+A etwas ganz besonderes ...
Günzburger Steigtechnik GmbH | 05.07.2011

Chance für den Fachhandel Vorteile durch DIN EN 131-2

Der bayerische Qualitätshersteller Günzburger Steigtechnik begrüßt ausdrücklich die Normenverschärfung durch die neue DIN EN 131-2 für Leitern, in der die Prüfkriterien deutlich angehoben wurden. "Es ist gut, dass jetzt mit dem Ende der Übe...