info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ziehm Imaging |

Ziehm Imaging liefert hundertsten Ziehm Solo aus

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Ziehm Solo jetzt auch in USA verfügbar

Nürnberg, 12.April 2010 - Das deutsche Medizintechnikunternehmen Ziehm Imaging lieferte im April 2010 den hundertsten mobilen C-Bogen des Models Ziehm Solo aus. Ein Jahr nach der Produkt-Vorstellung im Rahmen des Europäischen Radiologie Kongresses (ECR 2009) hat sich Ziehm Solo im klinischen Umfeld durchgesetzt und leistet einen soliden Beitrag zum Umsatz von Ziehm Imaging. Die erfolgreiche Markteinführung und schnelle Akzeptanz im Markt der mobilen Bildgebung führt Geschäftsführer Klaus Hörndler auf die technologische Überlegenheit des C-Bogens zurück: "Ziehm Solo bietet alles, was ein moderner C-Bogen heute im klinischen Alltag braucht: Platzsparendes Design dank integriertem Monitor auf dem Fahrstativ, modulare Erweiterungsmöglichkeiten des Geräts an externe Monitore und hochauflösende 1k-Technologie. Ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis macht den Ziehm Solo zur idealen Lösung für orthopädische und unfallchirurgische Kliniken." Nach der erfolgreichen Markteinführung in Europa ist der Ziehm Solo ab sofort auch in den USA verfügbar.

Ziehm Solo profitiert von den Entwicklungen der letzten Jahre, in denen sich Ziehm Imaging konsequent auf High-End-Technologien konzentriert hat. Neben der mobilen Flat-Panel-Technolgie wurden zahlreiche weitere Innovationen in den Markt eingeführt, so zum Beispiel WLAN-Technologien für die Datenübertragung vom C-Bogen in das Krankenhausnetzwerk oder die Anbindung an externe Bildschirme in Operationssälen.

Ziehm Solo kombiniert als Gerät des mittleren Leistungsspektrums diese Module intelligent und bietet umfangreiche Konfigurationsmöglichkeiten, von denen die inzwischen 100 Kliniken sowohl klinisch und technisch als auch finanziell profitiert haben.

Wachstumsfaktor Ziehm Solo
"2010 werden wir unseren Marktanteil in diesem Midrange-Segment dank Ziehm Solo deutlich erweitern", erläutert Martin Törnvik, Vize-Präsident im Bereich Vertrieb und Marketing. "Wir rechnen mit einer Verdoppelung des Umsatzes von Ziehm Solo durch konsequentes Wachstum in Europa und die Markteinführung in den USA."

Ziehm Solo ist mit sofortiger Wirkung in den USA zum Verkauf freigegeben. Mit der Markteinführung in den weltgrößten Medizintechnikmarkt baut Ziehm Imaging sein internationales Engagement weiter aus und zielt mit Ziehm Solo vor allem auf orthopädische, unfallchirurgische Kliniken sowie schmerztherapeutische Behandlungszentren.

"Ziehm Imaging wächst stabil und kontinuierlich. Diese Entwicklung wird von der Aton GmbH als Holding optimal unterstützt. Gerade die Markterschließung in den USA und die Internationalisierung von Ziehm Imaging werden vorangetrieben. Neben der Unterstützung im Bereich R´n´D stehen Investitionen in nationale Niederlassungen und der Ausbau der Nürnberger Zentrale im Mittelpunkt", erklärt Geschäftsführer Thomas Eichelmann, Hauptgeschäftsführer der Aton GmbH. Die ATON GmbH beteiligt sich an Unternehmen in den Märkten Rohstoffe, Dienstleistungen und angewandte Technologie, wie Ziehm Imaging als Medizintechnik-Unternehmen.



Kontakt für die Presse:
Martin Herzmann Tel: +49 911 2172 0
Director Global Marketing Fax: +49 911 2172 390
Martin.Herzmann@ziehm-eu.com

www.ziehm.com



Ziehm Imaging
Martin Herzmann
Donaustrasse 31
90451
Nürnberg
Martin.Herzmann@ziehm-eu.com
+49 911 2172 0
http://www.ziehm.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Martin Herzmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3390 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema