info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
value!netzwerk gmbh |

Große Umfrage zu Herausforderungen in Druckereien und Publishing-Wirtschaft abgeschlossen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Über 1.000 Antworten bilden solide Basis für Trendbarometer

Die große Umfrage unter Druckereien und Druckereikunden war überaus erfolgreich: 1.027 Personen beteiligten sich innerhalb von 14 Tagen und gaben ihre Meinung preis.

Druckereien sehen ihre Herausforderungen ähnlich wie ihre Kunden. Dieser Umstand könnte zufrieden machen, doch die Antworten zeigen auch Potenzial auf.

Vom 17.-31. März 2010 lief die große Online-Umfrage zu »Kurzfristigen Herausforderungen in der Publishing-Wirtschaft« - initiiert von der Düsseldorfer Unternehmensbegleitung value!netzwerk gmbh und Kooperationspartnern. In diesen 14 Tagen beantworteten 1.027 Personen Fragen wie:

- Welche allgemeinen Herausforderungen sehen Sie kurzfristig auf Druckereien zukommen?
- Welche Informationskanäle nutzen Sie bei Herausforderungen?
- Wie ermittelt die Druckerei Veränderungen an Zielgruppen und Kundenbedarf?
- Welche Dienstleistungen und Druckverfahren bieten Druckereien im Haus an?

Das besondere an dieser Umfrage: Druckereien und deren Auftraggeber wurden parallel befragt. Der Abgleich von Selbst- und Fremdbild der befragten Branche ermöglicht weit reichende Schlüsse.

Initiator und value!netzwerk-Geschäftsführer Thomas Müller freut sich über die große Reaktion: »Die gewonnene breite Datenbasis zeigt einmal mehr, wie wichtig der Dialog ist zwischen Druckerei und Druckereikunden. Jetzt geht es darum, diese Erkenntnisse in aktives, vernetztes Handeln zu übersetzen. Darin begleiten wir unsere Klienten und value!circle-Teilnehmer. Darüber hinaus bilden die Umfrage-Ergebnisse die Grundlage für ein periodisches Branchen-Trendbarometer.«

Die Reaktionen der Kooperationspartner und erste Schlüsse:
Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft:
»Die Umfrageergebnisse verdeutlichen, wie sehr sich die Druckbranche und ihre Kunden in dieselbe Richtung bewegen: ein Mehr an Professionalisierung. Dass auf die an Printbuyer gerichtete Frage ?Wie können Druckereien erfahren, welchen Bedarf Sie haben?? 73 % der Antwortenden am liebsten direkt kontaktet werden möchten, zeugt von einer großen Offenheit für beratungsstarke Druck-Dienstleister.«

Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des Fachverband Medienproduktioner (f:mp.)
»Mich erstaunt extrem die außergewöhnlich hohe Beteiligung. Und, dass schon das Selbstbild belegt, dass sich die Druckbranche bewegen muss. Bleibt zu wünschen, dass sie es auch will und diese Erkenntnis aktiv in die Tat umsetzt. Der f:mp. wird dabei weiterhin aktiv unterstützen.«

Zusammenfassung der Ergebnisse
Die Umfrageteilnehmer erhielten eine Zusammenfassung der Ergebnisse in Präsentationsform. Weitere Informationen zu den Umfrageresultaten unter:
www.value-netzwerk.info/601




value!netzwerk gmbh
Heike Winter
Neanderstraße 10
40233
Düsseldorf
hw@value-netzwerk.de
0211/682900
http://www.value-netzwerk.de/270


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Winter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 319 Wörter, 2877 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema