info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KOMCOM Messe GmbH |

15 Jahre KOMCOM SÜD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Verlässlicher Wegweiser für die kommunale Zukunft

Am 4. und 5. Mai 2010 feiert die führende IT-Fachmesse für den Public Sector, KOMCOM SÜD, ihr 15 -jähriges Jubiläum in der dm-Arena der Messe Karlsruhe. Keine andere Fachmesse versorgt seit so langer Zeit die Entscheidungsträger und Mitarbeiter in Kommunen, kommunalen Eigenbetrieben, Landes- und Bundesbehörden, Kirchen, Schulen und sozialen Einrichtungen mit vergleichbarem Know-how, wertvollen Erfahrungsberichten und innovativen Lösungen für die Verwaltungspraxis wie die KOMCOM. Auch bei der KOMCOM SÜD 2010 stehen konkrete Projekte und Anwendungen sowie Ideen für die kommunale Zukunft im Mittelpunkt von Messe, Workshops und Praxisforen.

Messe

Rund 170 Unternehmen aus ganz Deutschland präsentieren an zwei Messetagen Soft- und Hardware sowie IT-Dienstleistungen für alle Fachbereiche der Öffentlichen Verwaltung.
Angefangen bei umfassenden IT-Services, die ganzheitliche Lösungen für die Integration der vielfältigen Datenbeziehungen - vertikal zwischen Kommunen, Land, Bund und EU wie horizontal zwischen den Fachämtern- anbieten, über Web-Anwendungen mit Georeferenzierung, Dokumentenmanagementsystemen, die ein papierloses Anordnungswesen mit digitalen Unterschriften ermöglichen, bis hin zu kundenfreundlicher Terminverwaltung, die lange Wartezeiten und volle Flure im Bürgerbüro beseitigt: Die Aussteller der KOMCOM SÜD 2010 sind mit ihren Produkten und Dienstleistungen auf den konkreten Bedarf der Öffentlichen Verwaltung bestens eingestellt und stehen darüber hinaus den Interessenten mit kompetenter Beratung zur Seite. Erstmals wird bei der KOMCOM SÜD der Themenpark "KomZu -Kommunale Zukunft" in die Messe integriert. Damit schafft die KOMCOM ein einzigartiges Forum mit dem Fokus auf Themen der kommunalen Daseinsvorsorge. Unternehmen verschiedener Branchen zeigen im Themenpark Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Energie, Licht in der Stadt, Umwelt und Bildung.

Workshops, Praxisforen und Sonderforen

Die KOMCOM SÜD 2010 ist nicht nur der zentrale Marktplatz für die Öffentliche Verwaltung in Baden-Württemberg und den umliegenden Bundesländern, sondern stellt mit ca. 100 Stunden Vortragsprogramm in Firmenworkshops, Praxisforen und Sonderforen ein einzigartiges, kostenfreies Weiterbildungsangebot für die Besucher bereit. Experten aus Unternehmen, öffentlicher Verwaltung und Forschungseinrichtungen referieren zu aktuellen Problemstellungen und Chancen im Public Sector. Die dabei aufgezeigten Lösungen sind anwenderorientiert und praxisnah. Die Themenschwerpunkte in den Workshops der KOMCOM SÜD 2010 sind die Bereiche Doppik/NKF, Dokumentenmanagement und Facility Management, die Praxisforen setzen den Fokus auf Prozessoptimierung, zentrale Behördenrufnummer 115, IT-Security, webbasierte GIS-Anwendungen, Licht & Energie und Flächenrecycling. Das Sonderforum "Energie & Infrastruktur" stellt die kommunale Energieversorgung in den Vordergrund. So erfahren die Teilnehmer z.B., was zu tun ist, wenn die Konzessionsverträge auslaufen, wann eine neue Konzessionsvergabe oder die Rekommunalisierung sinnvoll ist und wie kommunale Projekte zur Nutzung erneuerbarer Energien erfolgreich umgesetzt werden. Beim Special "Schulen und Kindertagesstätten" präsentieren Aussteller in Vorträgen und auf der Messe Lösungen für eine moderne Schul-IT, die die technischen und administrativen Aspekte mit dem pädagogischen Nutzen verbinden, sowie Anwendungen für das effiziente KiTa-Platz-Management.

Fazit

Die KOMCOM SÜD 2010 setzt das erfolgreiche Konzept einer Fachmesse, die konkrete Lösungen und Arbeitsergebnisse mit innovativem, zukunftsweisendem Wissen verbindet, weiter fort. Wer als Entscheider oder Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst nach nützlichem "Handwerkszeug" und Know-how für eine effiziente Verwaltung sucht, wird bei der KOMCOM SÜD 2010 fündig. Die Messe hat an beiden Tagen von 9-17 Uhr geöffnet. Im Eintrittspreis (15,00 Euro pro Person und Tag) ist der Besuch der Workshops und Foren bereits enthalten. Tagesaktuelle Informationen zu den Ausstellern und zum Programm der KOMCOM SÜD 2010 finden Sie unter: www.komcom.de.


Pressekontakt:
Solveig Ganz
KOMCOM Messe GmbH
Großherzog-Friedrich-Str.16-18
66111 Saarbrücken
Fon: +49 (0)681 95427-44
Fax: +49 (0)681 95427-92
E-Mail: sg@komcom.de
Web: www.komcom.de


KOMCOM Messe GmbH
Solveig Ganz
Großherzog-Friedrich-Str.16-18
66111
Saarbrücken
sg@komcom.de
+49 681 954 2744
http://www.komcom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solveig Ganz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 531 Wörter, 4487 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KOMCOM Messe GmbH lesen:

KOMCOM Messe GmbH | 22.03.2010

Innenminister Dr. Ingo Wolf eröffnet das Top-Event für Städte und Gemeinden

Essen/Saarbrücken, März 2010 - 290 Unternehmen präsentieren in fünf Hallen über 1.000 Produkte und Dienstleistungen für eine effiziente und bürgerfreundliche Verwaltung in Städten und Gemeinden. Medienvertreter sind herzlich eingeladen zu...
KOMCOM Messe GmbH | 22.03.2010

Autonome vs. zentralisierte IT in NRW

Im Rahmen der KOMCOM NRW 2010, größte Veranstaltung für den Öffentlichen Dienst in Deutschland, findet eine Podiumsdiskussion zum Richtungsstreit in NRW bezüglich der zu präferierenden, kommunalen IT-Landschaft statt. Termin: Dienstag, 23. M...
KOMCOM Messe GmbH | 05.03.2010

Zentraler Marktplatz für die öffentliche Verwaltung

Am 23. und 24. März präsentieren 280 Aussteller aus verschiedenen Branchen auf der KOMCOM NRW 2010 in den Hallen 5, 10, 11 und 12 der Messe Essen ein einzigartiges Portfolio für die öffentliche Verwaltung. Neben der KOMCOM als bedeutendster IT- F...