info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sterling Commerce |

Sterling Commerce erweitert das SaaS-Angebot mit branchenweit erster umfassender cloud-basierter Selling and Fulfillment-Lösung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Cloud-Strategie des Unternehmen ermöglicht den Kunden durch große Auswahl an Bereitstellungsmöglichkeiten ein effizientes Kostenmanagement bei der B2B-Integration und erfüllt gleichzeitig hohe Sicherheitsanforderungen

Düsseldorf – 14. April 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T (NYSE:T), baut auf cloud-basierte Software-as-a-Service (SaaS) -Technologien, weil sie Kunden wegen ihrer besonderen Flexibilität die Nutzung von Geschäftschancen im beginnenden Aufschwung erleichtern. Seine Cloud-Strategie setzt der Anbieter durch die Einführung der marktführenden Lösungen Sterling Order Management und Sterling Multi-Channel Selling in der Variante „Software-as-a-Service” fort. Damit sind alle Lösungen der Sterling Selling and Fulfillment Suite, einem Lösungsportfolio für das Management aller Verkaufsprozesse von der Anfrage bis zum Zahlungseingang und für die nahtlose Zusammenarbeit mit den Partnern innerhalb der Lieferkette, jetzt auch als cloud-basierte Services verfügbar.

„Bei der Customer Connection 2010, die in dieser Woche stattfindet, wird unsere Cloud-Strategie im Mittelpunkt des Dialogs mit den Kunden stehen“, kommentiert Ken Ramoutar, Vice President Product and Industry Marketing bei Sterling Commerce. „Obwohl Sterling Commerce schon seit über einem Jahrzehnt cloud-basierte Lösungen anbietet, entdeckt eine wachsende Zahl der Kunden zurzeit die geschäftlichen Vorteile von Cloud Computing-Strategien für sich, weil sie damit Prozesse optimieren und gleichzeitig Kosten einsparen können. Also erweitern wir dieses Angebot, damit unsere Kunden größtmögliche Entscheidungsfreiheit bei der Konfiguration, Implementierung und Erweiterung unserer Lösungen haben und schneller einen ROI (Return on Investment) erzielen können.“

Nachdem bereits rund die Hälfte der Lösungen des Unternehmens als Cloud Services erhältlich sind, erweitert Sterling Commerce die Auswahlmöglichkeiten für die Kunden durch die Erweiterung der cloud-basierten Lösungsangebote innerhalb des gesamten Produktportfolios. Dadurch bieten sich zahlreiche Vorteile für den Anwender: schnellere Bereitstellung, niedrigere Anfangsinvestitionen und ein geringerer Bedarf an internen IT-Ressourcen. Durch den Nachweis, dass SaaS-Lösungen sicher und schnell für anspruchsvolle globale Unternehmen bereitgestellt werden können, hat Sterling Commerce die Bedenken der Unternehmen gegen cloud-basierte Lösungen hinsichtlich Sicherheit, Datenschutz und Verfügbarkeit ausgeräumt. Die Cloud-Strategie des Unternehmens beinhaltet zwei Alternativen:

• On-Demand-Lösungen werden von Sterling Commerce gehostet und ermöglichen die Konfiguration der Lösung entsprechend der Geschäftsanforderungen des Kunden und die Abrechnung nach Nutzung oder auf Abonnement-Basis.
• Managed Services werden ebenfalls von Sterling Commerce gehostet, bieten dem Kunden jedoch mehr Flexibilität und Kontrolle bei der Erweiterung und kundenspezifischen Anpassung der Lösung sowie dem Management von Upgrades, Verfügbarkeit und Benutzerzugriff.

In einer aktuellen, im Auftrag von Sterling Commerce durchgeführten Studie von Forrester Consulting wurde das Kaufverhalten hinsichtlich Implementierungsformen, Preisen und Funktionalität untersucht. Ergebnis war: „Derzeit werden noch überwiegend vom Kunden selbst betriebene Lösungen genutzt. 68 Prozent der Unternehmen nutzen ausschließlich lokal implementierte Lösungen für das Lieferkettenmanagement und/oder die Geschäftsintegration. Und weniger als die Hälfte der befragten Unternehmen erklären, dass die Form der Bereitstellung zu den fünf wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Lösungsauswahl zähle. Zu ihren Zukunftsplänen befragt, meinten jedoch 63 Prozent der Käufer von Lieferkettenmanagement-Lösungen und 64 Prozent der Käufer von Integrationslösungen, dass sie SaaS in der Zukunft wahrscheinlich nutzen werden.“ („Driving Business Value Through Choice”, eine Studie von Forrester Consulting im Auftrag von Sterling Commerce, März 2010)

Sterling Multi-Channel Selling (MCS) und Sterling Order Management als Software-as-a-Service erweitern die Palette der als Cloud Services erhältlichen Lösungen der Sterling Selling and Fulfillment Suite für Logistikmanagement und Visibilität innerhalb der Lieferkette. Mit Sterling MCS können Unternehmen ihren Kunden ein einheitliches Einkaufserlebnis mit gleichen Erscheinungsbild in allen Verkaufskanälen bieten – mobile Anwendungen, Internet, Ladengeschäfte, Call Center und Außendienstvertrieb. Sterling Order Management bietet ein Instrumentarium für die gesamte Auftrags- und Leistungserfüllung in erweiterten Unternehmensumgebungen, mit dem die Geschäftsprozesse in allen Kanälen optimiert und der Kundenservice verbessert werden kann. Durch die Bereitstellung dieser Lösungen als Services erleichtert Sterling Commerce seinen Kunden die Nutzung aktueller Marktchancen durch die Optimierung aller Geschäftsprozesse von der Anfrage bis zur Bezahlung – besonders durch die Anpassungsfähigkeit in Zeiten mit großen Nachfrageschwankungen, wie z. B. in der Urlaubszeit.

Die Nutzung der Sterling Business Integration Suite, einer End-To-End-Lösung für die Bewältigung der Herausforderungen der B2B-Integration und des sicheren gemanagten Dateitransfers, in Form von cloud-basierten Services ermöglicht Anwendern die Reduzierung ihrer IT-Last und eine schnellere Anpassung an veränderte Kunden- und Marktanforderungen. Derzeit bietet Sterling Commerce mit Sterling Collaboration Network, einen gehosteten Service für die sichere Vernetzung und die Zusammenarbeit von Geschäftspartnern, sowie die Sterling Commerce B2B Managed Services als cloud-basierte Services an. Sterling Commerce Managed Services ist eine gehostete B2B-Integrationsplattform, die eine B2B-Infrastruktur bereitstellt, auf die der Anwender nach Bedarf zugreifen kann und Werkzeuge für die Visibilität der Geschäftsprozesse und Ressourcen für die Geschäftsentwicklung innerhalb einer Handelscommunity bietet.

Weitere Informationen von der Sterling Commerce Customer Connection sind unter http://www.stercommcnx.com zu finden.


Über Sterling Commerce:
Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T Inc. (NYSE:T), unterstützt Kunden dabei, ihr Business Collaboration Network zu optimieren und zu transformieren, mit dem Ziel Gewinne zu steigern und Kosten zu senken. Mehr als 30.000 Kunden weltweit vertrauen auf die Integrationslösungen von Sterling Commerce, um die Voraussetzung für die Vernetzung, Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu schaffen. Der Hauptsitz von Sterling Commerce befindet sich in Columbus, Ohio. Zudem unterhält Sterling Commerce Niederlassungen in 24 Ländern. Die Hauptniederlassung für Zentraleuropa befindet sich in Düsseldorf. Weitere Informationen unter www.sterlingcommerce.de.



Weitere Informationen:
Sterling Commerce GmbH
Karin Porwoll
Uerdinger Str. 90, 40474 Düsseldorf
Tel. 0211 / 43848-455
Fax 0211 / 9272-455
E-Mail: karin_porwoll@stercomm.com
Internet: www.sterlingcommerce.de

Fink & Fuchs Public Relations AG
Karsten Krone
Berliner Str. 164, 65205 Wiesbaden Tel. 0611 / 74 131-77
Fax 0611 / 74 131-30
E-Mail: karsten.krone@ffpr.de
Internet: www.ffpress.net

**********************
Sterling Commerce GmbH
Geschäftsführer: Cecilia Martaus, Donna Angiulo
Amtsgericht Düsseldorf - HRB 33214 - Umsatzsteuer-ID: DE 178622980


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karsten Krone, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 842 Wörter, 7282 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sterling Commerce lesen:

Sterling Commerce | 15.04.2010

Studie: Unternehmen profitieren von mobilen Anwendungen jenseits des m-Commerce

Düsseldorf – 15. April 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T (NYSE:T), hat heute eine weltweit angelegte Studie zur Nutzung mobiler Applikationen in Unternehmen vorgestellt. Die Erhebung konzentriert sich darauf, wie Entscheidungsträ...
Sterling Commerce | 15.04.2010

Sterling Selling and Fulfillment Suite 9.0 kommt mit Business Intelligence- und Web 2.0-Funktionalität

Düsseldorf – 15. April 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T (NYSE:T), hat heute die Verfügbarkeit der Sterling Selling and Fulfillment Suite 9.0 angekündigt, die die marktführende Plattform des Unternehmens für service-orientiert...
Sterling Commerce | 14.04.2010

Supply Chain- und Integrationslösungen von Sterling Commerce jetzt auch für mobile Endgeräte

Düsseldorf – 14. April 2010 – Sterling Commerce, ein Unternehmen von AT&T (NYSE:T), hat heute seine Strategie für die Entwicklung mobiler Anwendungen vorgestellt. Die Kernlösungen des Unternehmens, Sterling Selling and Fulfillment Suite und Ster...