info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ReadSoft GmbH |

Neue Drei-Säulen-Strategie in der Rechnungserfassung verkürzt ROI

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


ReadSoft setzt mit Erfassungslösung INVOICES auf drei-stufiges Erfolgskonzept


Neu-Isenburg, 31. Juli 2003. Mit einer Drei-Säulen-Strategie hat die ReadSoft GmbH ihre führende Softwarelösung INVOICES zur Erfassung von Eingangsrechnungen untermauert. Diese bietet in Kundenprojekten den gewünschten ROI (Return of Investment) deutlich schneller an als in eindimensionalen Techniken wie Freiformerkennung oder nur formularbasiert. Das dreistufige Konzept setzt auf unterschiedliche Erfassungstechnologien, die je nach Ausprägung der anwendertypischen Rechnungsdokumente mit unterschiedlicher Gewichtung eingesetzt werden. Mit Hilfe der Freiform-Erkennung lassen sich alle Rechnungen erfassen und buchen, die normalen Anforderungen unterliegen. Diese Software stützt sich auf künstliche Intelligenz, logische Verknüpfungen und Wahrscheinlichkeiten. Ein weiterer Bestandteil der INVOICES-Anwendung ist die Vendor Specific Automation (VSA), eine lieferantenbezogene Technologie mit Vollautomatisierungspotenzial. Die dritte Säule von INVOICES bildet eine selbstlernende Wissensbasis, die mit jeder weiteren Rechnung eines Lieferanten die Erkennungsraten der Software ständig weiter optimiert und im Verbund mit den anderen Technologien operiert.

Insbesondere von den Verfechtern der reinen Freiform-Erfassung wurde in der nahen Vergangenheit der formularbasierte Ansatz heftig kritisiert. ReadSoft hat in Kundenprojekten jedoch festgestellt, dass die Mixtur der verschiedenen Technologien den schnelleren ROI bietet. Bruno Pohl, Geschäftsführer der ReadSoft GmbH: "Eine reine Freiform-Lösung kann erst nach sehr langer Zeit Erkennungsraten über 80 Prozent erreichen. Darunter leidet die Projektakzeptanz ebenso wie Qualität, Sicherheit und Automatismus. Einen wichtigen Vorteil bietet die Vendor Specific Automation (VSA) insbesondere im qualifizierten Auslesen von einzelnen Rechnungspositionen, von den Experten Line Items genannt, mit automatischer Buchungsmöglichkeit z.B. in SAP R/3. Das kann eine reine Freiformerkennung schwerlich leisten."

Auf dem deutschen Markt positioniert sich ReadSoft als Anbieter, der den gesamten Prozess der Rechnungserfassung und -bearbeitung optimiert. Die Erfassungslösung INVOICES wird in SAP-R/3-Projekten durch die Anwendung Cockpit des strategischen Partners Ebydos AG komplettiert, wodurch die Rechnungsdaten direkt in SAP R/3 transferiert und dort auch automatisch verbucht werden. Die Lösung bietet den SAP-Usern einen "Single Point of Entry" und damit einen Zugriff auf gescannte Rechnungsbelege aus der gewohnten Arbeitsumgebung heraus. Gleichzeitig ist ein Abgleich mit Lieferantenstammdaten und Bestellwesen direkt in SAP möglich. Ergänzt wird diese komfortable Anwendung noch durch einen Workflow für die Rechnungsbearbeitung. Mit dem Produkt Web Cycle lassen sich dann im Unternehmen auch die Prüf- und Freigabeprozesse elektronisch gestalten.

Großkunden wie Porsche, Thyssen-Krupp Stahl, der Fernsehsender RTL, der Metallveredelungskonzern Heraeus, der Energieversorger SÜWAG sowie auch die Spedition Emons setzen INVOICES zur Erfassung und Weiterverarbeitung ihrer Rechnungen ein.

Über ReadSoft:
ReadSoft ist marktführender Anbieter von Software für die automatische Datenerfassung. Hauptsitz der Gruppe ist Schweden, wo das Unternehmen auch an der Börse notiert ist. Weltweit sind bei ReadSoft rund 260 Mitarbeiter beschäftigt. Insgesamt gibt es mehr als 3.500 FORMS- und INVOICES-Installationen. In Deutschland ist die ReadSoft GmbH seit 1996 am Markt. Zu den deutschen Referenzkunden zählen u.a. Porsche, SÜWAG Energie, Emons Spedition, Heraeus, Audi, Bertelsmann, BMW, GfK, Infratest Burke, Procter & Gamble, Wella und Avon. Weiterhin gibt es zahlreiche Installationen in der Öffentlichen Verwaltung.

Über Ebydos:
Die in Frankfurt am Main ansässige Ebydos AG (www.ebydos.com) entwickelt als Dienstleister ganzheitliche Lösungen für die Informationstechnologie. Die Geschäftsfelder bewegen sich im Bereich SAP-Anwendungsentwicklung und -Beratung, der automatischen Eingangsdokumentenbearbeitung sowie der Entwicklung von problemabhängigen Individuallösungen. Die Ebydos AG verfügt über ausgezeichnete Kenntnisse in den unterschiedlichsten SAP-Applikationen durch jahrelange Implementierungs- und Beratungstätigkeit. Diese werden unter anderem durch Entwicklungs-Kooperationen mit der SAP AG in den Bereichen der Bankenlösung mySAP Banking und des Supplier Relationship Managements mySAP SRM weiterentwickelt.




Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rüdiger Dartsch, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 541 Wörter, 4462 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ReadSoft GmbH lesen:

ReadSoft GmbH | 14.05.2013

ReadSoft-Symposium: Automatisierung von Geschäftsprozessen auf höchster Ebene

Frankfurt, 14.05.2013 - Neue Trends in der Posteingangsverarbeitung, Prozessoptimierung in SAP, Anforderungen durch SEPA und rechtssicheres Scannen (ReSiScan): Diese und weitere aktuelle Themen rund um die Geschäftsprozessautomatisierung stehen auf ...
ReadSoft GmbH | 23.04.2013

ReadSoft AG ergänzt Produktportfolio mit der neuen Cloud-Lösung ReadSoft Online

Frankfurt, 23.04.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, erweitert das Lösungsportfolio: Mit ReadSoft Online steht ab sofort eine C...
ReadSoft GmbH | 05.02.2013

"Xbound für E-Mail" von ReadSoft ermöglicht die automatisierte Verarbeitung elektronischer Post

Frankfurt, 05.02.2013 - Die ReadSoft AG aus Frankfurt am Main (www.readsoft.de), führender Lösungsanbieter für die Automatisierung und Optimierung von Geschäftsprozessen, stellt seine neue Lösung für die automatisierte Verarbeitung von elektron...