info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Forest Finance Service GmbH |

Ökodesign-Wettbewerb für Holzprodukte mit Sieger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Segelstuhl gewann Ökodesign-Wettbewerb für Edelholz-Produkte

Der Bonner Holzinvestment- Anbieter ForestFinance veranstaltete den Wettbewerb "Holz-sucht-Kopf" für ambitionierte Ökodesigner, die gerne mit Holz arbeiten. Gesucht wurde die beste Ökodesign-Idee, was sich aus edlen Harthölzern machen lässt. Zu gewinnen gab es eine Reise nach Panama, wo ForestFinance seit mehr als einem Jahrzehnt nachhaltige Forstwirtschaft betreibt. Eine hochkarätige Jury mit namhaften Experten wie Günter Horntrich, Professor für Ökologie und Design an der Köln International School of Design, und Dr. Uwe Sayer, Geschäftsführer Forest Stewardship Council Deutschland (FSC) prüfte alle Entwürfe und kürte nun die Gewinner: Zwei junge Design-Studenten von der Hochschule Pforzheim.

Die Gewinner des Ökodesign-Wettbewerbs und ihr Entwurf
David Laudert und Johannes Rave können sich freuen: Ihr Segelstuhl-Entwurf überzeugte den renommierten Design-Professor Günter Horntrich dank seiner Leichtigkeit und Schlichtheit: "Ein interessanter, charmanter Entwurf", lobt der prominente Ökodesigner. Auch der ForestFinance-Geschäftsführer, Harry Assenmacher, ist begeistert: "Dieser Stuhl erinnert mit seinen Bögen an die Brücken Panamas, die Nord- und Südamerika verbinden. Ich finde den Entwurf elegant, von einer beeindruckenden Leichtigkeit und voller Schwung. Einfach pfiffig. Wir freuen uns, dass ForestFinance so einen Entwurf prämieren kann und hoffen, auch einen Produzenten für ihn zu finden. Danke an David Laudert und Johannes Rave."

Edelholz - das Material für den Ökodesign-Segelstuhl
Seit über einem Jahrzehnt bietet ForestFinance Holzinvestments in tropische ökologisch-nachhaltige Aufforstung an und ist in den letzten Jahren stark gewachsen. So pflanzte die deutsch-panamaische ForestFinance Gruppe vergangenes Jahr einen grünen Meilenstein und brachte den millionsten Tropenbaum in die Erde. Die hierbei entstehenden Wälder bieten nachhaltigen Nutzen für die Umwelt, da keine Monokultur-Plantagen gepflanzt werden, sondern artenreiche Mischwälder, die auch über die Durchforstung hinaus als Biotop dauerhaft erhalten bleiben. 2010 fällt das erste Durchforstungsholz aus den ForestFinance-Wäldern in Panama an. Dabei werden schwache, ältere Bäume aus dem Forst geholt, um den verbleibenden Bäumen mehr Platz, Licht und somit einen stärkeren Volumenzuwachs zu ermöglichen. Von dieser Durchforstung sind vor allem die Baumarten Amarillo, Teak und Zapatero betroffen. Aus diesem Holz werden nun auch die Segelstühle gebaut.

Was genau versteht man unter Ökodesign ?
Ökodesign verarbeitet so wenig Material wie nötig und bevorzugt wiederverwendete oder wiederverwertbare, einheimische wie umweltfreundliche Stoffe. Ökodesign verwendet energiesparende Techniken, indem sie beispielsweise den Luftwiderstand oder den elektrischen Widerstand verringert. Langlebigkeit gilt beim Ökodesign als höchste Tugend. Erreicht wird diese durch Vermeidung von Verschleiß, zeitlose Gestaltung, Modeunabhängigkeit und Reparaturmöglichkeiten. War Ökodesign vor einigen Jahren noch die Idee von einigen wenigen, gibt es heute dazu amtliche Regelungen und Definitionen. In sogenannten Produktnormen werden immer mehr Ökodesign-Grundsätze verankert, woran sich auch die EU beteiligt. Seit Oktober 2009 gibt es in den Ländern der Europäischen Union eine neue Richtlinie für Ökodesign. Sie betrifft vor allem die umweltgerechte Gestaltung energieverbrauchsrelevanter Elektrogeräte.



Forest Finance Service GmbH
Daniel Seegers
Eifelstr. 20
53119 Bonn
0228/94 37 78-0

www.ForestFinance.de



Pressekontakt:
www.forestfinance.de
Daniel Seegers
Kedenburgstraße 44
22041
Hamburg
info@laub-pr.com
040 - 656 972 - 0
http://www.laub-pr.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Daniel Seegers, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 450 Wörter, 3740 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Forest Finance Service GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Forest Finance Service GmbH lesen:

Forest Finance Service GmbH | 01.10.2016

Solidarität für Ecuador

Wenn in diesem Jahr zum fünften Mal Läufer für einen guten Zweck über die Hamburger Köhlbrandbrücke laufen, dann ist ein Teil der erlaufenen Summe für die Opfer der Erdbeben in Ecuador vorgesehen. Die Idee für diese Veranstaltung zu Gunsten v...
Forest Finance Service GmbH | 15.06.2016

ForestFinance bietet erstes deutsches Walddirektinvestment mit Prospekt nach Kleinanlegerschutzgesetz an

Bonn. Das ForestFinance-Produkt GreenAcacia verfügt über einen Verkaufsprospekt nach den Vorgaben des Kleinanlegerschutzgesetzes. "Damit sind wir in Deutschland der erste und bisher einzige Anbieter von Walddirektinvestments, der diesen sehr anspru...
Forest Finance Service GmbH | 29.02.2016

ForestFinance erhält ISO-Zertifizierung für Qualitätsmanagement

Die Forest Finance Service GmbH ist ab sofort nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Nachweislich ist damit die kontinuierliche Kontrolle und Optimierung sämtlicher Strukturen, Prozesse und Abläufe im Unternehmen sichergestellt. "Seit der Unterneh...