info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bayern Park - Freizeitparadies GmbH |

NEU: Indoorspaß im Bayern-Park Freizeitpark eröffnet neue Attraktion und gibt seinem Maskottchen einen Namen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Im Bayern-Park haben Besucher jetzt ein Dach über dem Kopf: Bei einer großen Einweihungsfeier am Samstag, 24. April öffnet die neue Attraktion Burg Fellbach offiziell ihre Tore. Die 1.200 Quadratmeter große Indoorhalle ist in die Bereiche "Mittelalter" und "Weltraum" unterteilt. Die Kinder erwarten eine 14 Meter hohe Kletterwand, eine Softballanlage, ein Kleinkinderbereich und eine Nachbildung der ISS Raumstation mit einem Planeten- und Sternenhimmel. Für Bewegung sorgen Luna Loop, Komet und Star Shuttle. Kleine und große Gäste sind zur Einweihung herzlich in Bayerns Freizeitpark bei Dingolfing willkommen.

Höhepunkt neben der Schlüsselübergabe für das Burgtor wird die Namensgebung des bisher namenlosen Bayern-Park Löwen sein. "Von den Besuchern wurden wir immer wieder gefragt, wie unser Löwe denn heißt. Da wurde uns klar,unser Löwe braucht einen Namen.
Aber welchen? Das konnten unsere Besucher dann selbst entscheiden"; erklärt Silke Leitl, Geschäftsführerin im Bayern Park. In einem Wettbewerb im vergangenen Jahr erhielt der Vergnügungspark über 1.500 Namensvorschläge. Die Wahl fiel auf den Namen Franz-Xaver, der mit 431 Nennungen am häufigsten angegeben wurde.

Die Feier beginnt um 10 Uhr mit einem Sektempfang.Passend zum Szenario erwarten die Besucher mittelalterliche Recken und Mägde. Im "Weltraum"-Bereich steht eine Abordnung der Stormtrooper bereit. Der größte Krieg-der-Sterne-Kostümclub schickt seine Sternenkrieger in Originalkostüm zur Einweihungsfeier. Zudem gibt es ein zünftiges Mittagessen sowie musikalische Unterhaltung durch das Jugendorchester der Trachtenkapelle Pfarrkirchen. Die Einweihung führt Diakon Walter Aigner durch. Im Anschluss folgt die Schlüsselübergabe durch den Architekten Josef Pongratz und die Namensgebung des Parklöwens. Mit dieser Zeremonie folgen die Parkbetreiber einer langjährigen Tradition und bitten um einen verletzungsfreien Betrieb. Der Bau der Halle war das letzte Projekt des 2009 verstorbenen Parkchefs Josef Hochholzer.


Bayern Park - Freizeitparadies GmbH
Herr Walter Kagerbauer
Fellbach 1
94419 Reisbach
08734 817

http://www.bayern-park.de



Pressekontakt:
Allmender GmbH
Thomas Schächtl
Destouchesstr. 57
80803
München
nm@allmender.de
089 69 39 52 71
http://www.allmender.de


Web: http://www.bayern-park.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Schächtl, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 198 Wörter, 1695 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bayern Park - Freizeitparadies GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bayern Park - Freizeitparadies GmbH lesen:

Bayern Park - Freizeitparadies GmbH | 06.09.2011

Meisterehrung der C- und D-Juniorenteams im Bayern-Park

Glanzvoller Rahmen für die Meisterehrung Die Begrüßung erfolgte durch Bezirksjugendleiter Rudi Hamberger, der zu diesem Event des Bezirkes Niederbayern zahlreiche Ehrengäste begrüßen konnte. Georg Eberl, der stellvertretende Landrat des Land...
Bayern Park - Freizeitparadies GmbH | 22.08.2011

Der Freizeitpark Bayern-Park präsentiert Weltneuheit

Am Sonntag, den 21.08.2011 um Punkt 12:00 Uhr eröffnet der Bayern-Park in Reisbach nach fast einjähriger Bauzeit die neue atapultachterbahn "Freischütz". Die Eröffnung ist als so genanntes "Soft opening" geplant. Das heißt der "Freischütz" is...
Bayern Park - Freizeitparadies GmbH | 09.08.2011

Gelungene Jungfernfahrt.

Spannende Minuten im Freizeitpark Bayern-Park: Zum ersten Mal fahren die Wägen der neuen Katapultachterbahn "Freischütz" in voller Geschwindigkeit durch die komplette Strecke. Beim Bau der Achterbahn hat am Mittwoch, den 03.08.2011, die letzte Test...