info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ExpertControl GmbH |

ecICP von ExpertControl für PID-Regler und mehr

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


vollautomatische Regler Einstellung aus Messdaten


ExpertControl bietet mit ecICP ein revolutionäres Software-Tool für die Regelungstechnik an, welches das hält, was andere nur versprechen. Unter automatischer Reglerparametrierung verstehen viele Hersteller von Software-Reglern zum Beispiel eine Anpassung des Sollwertes an einen bestehenden Regler, ein ständiges Optimieren der Parameter basierend auf nicht-praxisnahen „optimalen“ Qualitätskriterien oder lediglich eine automatische Importfunktion der Regler-Parameter auf den Regler. ExpertControl definiert die automatische Regler-Parametrierung neu! ecICP errechnet nicht nur die sollwert-optimalen und störungs-optimalen Regler-Parameter, sondern auch die Regler-Struktur - und das lediglich anhand der Messdaten des zu regelnden Systems.

In weniger als 4 Sekunden hat ecICP die richtige Regler-Struktur und die entsprechenden Regler-Parameter je Arbeitspunkt errechnet. Voraussetzungen dafür sind die aussagekräftigen Messdaten bei einer Anregung (Regelstrecken-Input, Regelstrecken-Output und die Messzeit). Nach dem Importieren der Messdaten in ecICP können in der graphischen Darstellung der Messdaten die benötigten Arbeitspunkte frei definiert werden. Sofern es sich bei dem zu regelnden System um ein hochgradig nichtlineares System handelt und daher mehrere Arbeitspunkte und deren individuelle Regler-Parametersätze notwendig sind, bietet ExpertControl ein weiteres High-Tech Tool, ecCST, als Alternative zum herkömmlichen Vorgehen. Herkömmliches Vorgehen bedeutet nichtlineare Systeme soweit zu linearisieren, dass ein Regler-Parametersatz anwendbar ist. Dabei ist sich jeder Experte darüber im Klaren, dass dieses Vorgehen einen Kompromiss zwischen Machbarkeit und Qualität darstellt. Mit ecICP und ecCST ist es nicht mehr erforderlich, „nur“ einen Kompromiss zu finden. Machbarkeit, Qualität und Wirtschaftlichkeit stehen im Vordergrund und sind die einzigen Kriterien! Mit ecICP bekommt man die richtige Regler-Struktur und die richtigen Regler-Parameter innerhalb weniger Sekunden. ecCST hingegen, schaltet die Parametersätze je Arbeitspunkt ruckfrei um, indem es sich als flexibler Regler-Algorithmus dem zu regelnden System anpasst und löst damit Probleme der Regelung, welche mit klassischen PID-Reglern unmöglich zu bewältigen sind – und das in jedem Arbeitspunkt, ruckfrei mit individuellen Parametersätzen von ecICP.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Georg Hermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1615 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ExpertControl GmbH lesen:

ExpertControl GmbH | 19.04.2010

Neue Kooperation zwischen ITI und ExpertControl

Die Bibliothek Regelungstechnik ist ein wesentlicher Bestandteil von SimulationX. Sie ermöglicht es dem Anwender, Regelungen und Steuerungen physikalischer Systeme mit in der Regelungstechnik etablierten Mitteln zu beschreiben. Denn mindestens genau...
ExpertControl GmbH | 19.04.2010

ecDIFF – Weltweit freigegebenes Diff & Merge-Tool für Simulink- und Stateflow-Modelle

Simulink-Modelle werden in modellbasierten Softwareentwicklungs-Projekten häufig von verschiedenen Entwicklern erstellt und parallel bearbeitet. Um aus den parallel bearbeiteten und daher inhaltlich abweichenden Subsystemen eine Zielversion des Mode...