info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wilhelm Büchner Hochschule |

Fernstudierende zu Präsenzveranstaltung am Berufskolleg Neuss

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bildungspartnerschaft: Wilhelm Büchner Hochschule und Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik kooperieren

Neuss, 19. April 2010 - Für Studierende der Wilhelm Büchner Hochschule, die die Masterstudiengänge Medieninformatik bzw. Wirtschaftsinformatik belegen, fand am vergangenen Samstag erstmals ein SAP-Präsenzseminar am Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik in Neuss statt. Das Neue an dieser Kooperation ist: Studierende einer Hochschule besuchen eine Präsenzveranstaltung an einem Berufskolleg. Für die Fernstudierenden der Wilhelm Büchner Hochschule stehen künftig mehrere Samstage pro Jahr zur Auswahl, um das Seminar zu belegen.

Bei der 6-stündigen Veranstaltung handelt es sich um eine Einweisung in das Thema Enterprise Resource Planning (ERP) und dessen Unterstützung durch die Unternehmenssoftware SAP. Anschließend sind die Master-Studierenden in der Lage, die Übungsaufgaben sowie die Einsendeaufgabe am Ende des entsprechenden Studienheftes zu bearbeiten. Dies ist die Voraussetzung, um das Modul ERP und Business Intelligence im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik abschließen zu können. Im Masterstudiengang Medieninformatik können die Studierenden das Modul als Wahlpflichtfach belegen. In diesem Fall nehmen auch sie an dem Präsenzseminar am Berufskolleg teil. Durchgeführt wird die Veranstaltung von Dr. Manfred Schinner, der über langjährige Lehrerfahrung im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik und SAP u. a. am Berufskolleg in Neuss verfügt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir durch die Kooperation unseren Fernstudierenden eine praktische Einführung in das SAP-Modul bieten können", so Thomas Kirchenkamp, Hochschulmanager der Wilhelm Büchner Hochschule. "Durch eine bereits bestehende Partnerschaft kennen wir das Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik als innovativen Bildungsanbieter, der betriebswirtschaftliche und technische Inhalte auf sehr hohem Niveau lehrt."

Technische Betriebswirte: Zusammenarbeit seit 2009
"Wir freuen uns, dass wir nun auch in der Master-Ausbildung mit Deutschlands größter privater Hochschule für Technik kooperieren", so Birgit Schattenberg, verantwortlich für das Projekt am Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik. "Seit 2009 arbeiten wir mit der Wilhelm Büchner Hochschule zusammen, um unsere Absolventen (Technische Betriebswirte) zu einem berufsbegleitenden Bachelor-Studium zu motivieren." Schreiben sich Absolventen des Berufskollegs an der Wilhelm Büchner Hochschule für einen Bachelorstudiengang ein, werden ihnen für die bereits erworbenen betriebswirtschaftlichen Kenntnisse Credit Points anerkannt. Dadurch verkürzt sich die Studiendauer um durchschnittlich ein Semester.

Informationen zur Wilhelm Büchner Hochschule, zum Fernstudium und den Studiengängen sind telefonisch unter 06157 806-404 oder per E-Mail über
info@wb-fernstudium.de erhältlich. Weitere Informationen: www.wb-fernstudium.de

Über das Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik:
Das Berufsbildungszentrum Neuss-Weingartstraße, Berufskolleg für Wirtschaft und Informatik des Rhein-Kreises Neuss, stellt mit über 3 000 Schülerinnen und Schülern das größte Berufskolleg des Rhein-Kreises Neuss dar. Neben dem Vollzeitschulbereich übernimmt das Berufskolleg den schulischen Teil der Berufsausbildung in den verschiedensten kaufmännischen Bereichen. Die Fachschule für Wirtschaft bietet in Teilzeitform berufsbegleitend den zertifizierten Abschluss Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/Betriebswirtin. Alle Bildungsgänge haben die Zielsetzung, nicht nur die notwendigen Fachkompetenzen zu vermitteln, sondern auch die Sozial- und Selbstkompetenz zu fördern. In diesem Zusammenhang legen wir u. a. Wert auf Zusatzqualifikationen, die unsere Schülerinnen und Schüler über den klassischen Abschluss hinaus erwerben können, sowie auf den Einsatz der Neuen Medien im Unterricht. Vielfältige europäische und internationale Projekte, wie z. B. in China, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich, Russland und den USA, unterstützen diesen Prozess. Dieser Austausch bietet den Schülerinnen und Schülern bereits jetzt die Chance internationale Kontakte zu knüpfen. Am 19.02.2010 wurde unser Berufskolleg durch die Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Barbara Sommer, und den Minister für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes Nordrhein-Westfalen, Andreas Krautscheid, als EUROPASCHULE in Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.berufskolleg-neuss.de



Wilhelm Büchner Hochschule
Corinna Scheer
Ostendstraße 3
64319 Pfungstadt bei Darmstadt
+49 (0) 6157 806-932

www.wb-fernstudium.de



Pressekontakt:
Maisberger GmbH
Deil-Frank Emma
Kirchenstraße 15
81675
München
emma.deil@maisberger.com
+49 (0) 89 419599-72
http://www.maisberger.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Deil-Frank Emma, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 545 Wörter, 4781 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Wilhelm Büchner Hochschule


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wilhelm Büchner Hochschule lesen:

Wilhelm Büchner Hochschule | 08.09.2011

gutefrage.net: Erstmals Experten-Sprechstunde mit der Wilhelm Büchner Hochschule zum Fernstudium

Pfungstadt bei Darmstadt, 08. September 2011 - Viele technische Fachkräfte möchten sich durch ein berufsbegleitendes Fernstudium neue Karrierechance eröffnen. Doch wie kann ein Fernstudium in den Berufsalltag integriert werden? Am 14. September be...
Wilhelm Büchner Hochschule | 06.09.2011

Wilhelm Büchner Hochschule: 92 Prozent der Absolventen empfehlen ihren Studiengang weiter

Bei einer Entscheidung für ein Produkt oder eine Dienstleistung ist oft eine persönliche Empfehlung ausschlaggebend. "Geht es um ein berufsbegleitendes Fernstudium, ist die Meinung ehemaliger Studierender besonders gefragt", so Thomas Kirchenkamp, ...
Wilhelm Büchner Hochschule | 22.08.2011

Aus erster Hand: Technisches Fernstudium führt zu besseren Jobs und mehr Gehalt

Wer Chancen wahrnimmt, wird mit Erfolg belohnt. Zu diesem Schluss kommt die Wilhelm Büchner Hochschule nach einer Absolventenbefragung im Frühjahr 2011. Denn 84 Prozent der Teilnehmer gaben an, sich durch ihr Fernstudium an der Wilhelm Büchner Hoc...