info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zukunftsinitiative Personal (ZiP) |

HR als Erfolgsfaktor für eine Arbeitswelt im Wandel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Führende HR-Dienstleister kündigen Kooperation an

Stuttgart, April 2010. Auf der Messe "PERSONAL2010" wird sich die "Zukunftsinitiative Personal (ZiP)" erstmalig vorstellen. Ziel der Initiative ist es, Unternehmen für die Chancen zu sensibilisieren, die ein strategisches Management und eine effektiv eingesetzte Software-Lösung im Bereich Human Resources bieten. Die Kooperation wurde von zehn Gründungsmitgliedern aus der Taufe gehoben.

HR-Lösungen und Methoden, die heute schon existieren und ihren Nutzen täglich belegen, können als Erfolgsfaktoren eine Arbeitswelt im Wandel unterstützen. Das ist die Kernthese, die die "Zukunftsinitiative Personal" durch Veranstaltungen, Informationen, Best-Practice-Lösungen und Kampagnen vermitteln möchte.

Die Gründungsmitglieder der Initiative, Softwareanbieter und Beratungsfirmen aus dem Bereich Human Resources, werden sich mit einer Pressekonferenz auf der Messe PERSONAL2010 in Stuttgart vorstellen und ihre Ziele erläutern. Die Pressekonferenz findet am 27.4.2010 von 11.30 Uhr bis 12:30 Uhr im Pressekonferenz-Raum des Pressezentrums der Neuen Messe Stuttgart statt.

Gründungsmitglieder sind: ATOSS Software AG, Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH, GFOS mbH, Hansalog GmbH & Co. KG, HR Access Solutions GmbH, NetSkill AG, perbit Software GmbH, SAP AG, SP_Data GmbH & Co. KG, VEDA GmbH.

Die Mitglieder, alle langjährige Key-Player im HR-Markt, möchten Unternehmen und Organisationen aufzeigen, wie sie die heutigen und zukünftigen Herausforderungen des Wandels durch ein umfassendes HR-Management meistern können. Die erfolgreiche Bewältigung der globalen Themen, die unsere Arbeitswelt immer stärker kennzeichnen, steht im engen Zusammenhang mit dem klugen Einsatz von HR-Software und Methoden. Treibende Themen sind beispielsweise der demografische Wandel, die zunehmende Mobilität oder ein beschleunigter Wertewandel. Talentmanagement zur vorausschauenden Personalentwicklung, moderne Zeit- und Entgeltlösungen, die Mobilität, Flexibilität und Individualität unterstützen sowie intuitive Kommunikations- und Reportinglösungen können über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.

In ihrer täglichen Arbeit stoßen alle Mitglieder der Zukunftsinitiative Personal immer wieder darauf, dass der Anspruch an Personalabteilungen effizienter zu arbeiten stärker in den Fokus rückt. Gleichzeitig werden heute existierende Lösungen, die ein strategisches HR-Management und eine Verschlankung oder sogar Eliminierung der unproduktiven Routinen ermöglichen, noch nicht ausreichend genutzt. Hier ist noch viel Überzeugungsarbeit nötig und möglich. Diese im Team erfolgreich zu leisten, ist die Gründungsidee hinter der Zukunftsinitiative Personal.

Wie lassen sich Nutzenpotenziale von HR-Software im Rahmen optimierter Personalprozesse besser ausschöpfen? Wie kann ein Unternehmen moderne Organisationsmodelle, schlanke Prozesse und moderne Software im Bereich Human Resources miteinander verbinden? Die Zukunftsinitiative zeigt Perspektiven auf, wie Personalarbeit nachhaltig zu gestalten ist, um den zukünftigen Anforderungen einer sich wandelnden Arbeitswelt gerecht zu werden.

Geprägt von fairem Wettbewerb, Offenheit und mit einer gemeinsamen Botschaft freut man sich darauf, wirklich etwas bewegen zu können.


Zukunftsinitiative Personal (ZiP)
Dr. Winfried Felser (Sprecher)
Salierring 43
50677
Köln
kontakt@zukunftsinitiative-personal.de
+49 (0) 221 ? 719 48 95
http://www.zukunftsinitiative-personal.de


Web: http://www.zukunftsinitiative-personal.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Winfried Felser (Sprecher), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 408 Wörter, 3471 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zukunftsinitiative Personal (ZiP)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zukunftsinitiative Personal (ZiP) lesen:

Zukunftsinitiative Personal (ZiP) | 20.06.2011

Fachkräftemangel zwischen Resignation und Angriff! - Wo sind die Hebel in der Personalarbeit?

Berlin im Juni 2011 "Unser tägliches Geschäft ist der Bereich HR", so die Mitglieder der Zukunftsinitiative Personal, kurz ZiP. "Deshalb ist uns der bewusste Umgang in den Unternehmen mit dem demographischen Wandel sehr wichtig", die Verantwortlich...
Zukunftsinitiative Personal (ZiP) | 15.12.2010

"HR-Lösungen und -Methoden als Wegbegleiter aktiver Personalarbeit können als Erfolgsfaktoren eine sich wandelnde (Arbeits-)Welt maßgeblich unterstützen".

Diese Kernthese der im April gestarteten "Zukunftsinitiative Personal (ZiP)" füllt die Gruppe nun aktiv mit Inhalten. "Wir setzen konsequent um, was wir angekündigt haben", betonen die Initiatoren jetzt in München. Nach erfolgreicher Podiumsdiskus...
Zukunftsinitiative Personal (ZiP) | 04.10.2010

HR als Erfolgsfaktor für eine sich verändernde Arbeitswelt - In die Pleite durch den demographischen Wandel?

Köln, den 29.9.2010 "Unser tägliches Brot ist der Bereich HR", so die Mitglieder der Zukunftsinitiative Personal, kurz ZiP. Was liegt da näher, als ein Roundtable-Gespräch auf der Zukunft Personal in Köln am 14.10.2010 um 12.00 Uhr in Halle 3.2 ...