info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nbw - Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH |

Neues Angebot für Menschen mit erworbenem Hirnschaden

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


nbw bietet ein spezielles Angebot zur Teilhabe am Arbeitsleben für erwachsene Menschen mit erworbenem Hirnschaden

In der Pankower Betriebsstätte der nbw gibt es seit kurzem ein spezielles Angebot zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit erworbenem Hirnschaden.
Die Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen mit langjähriger Erfahrung.
Diese Erfahrung, speziell auch mit diesem Personenkreis. dient als Grundlage für dieses neue Angebot.
In einer separaten Arbeitsgruppe wird den besonderen Bedürfnissen der Maßnahmeteilnehmer Rechnung getragen.
Neben den individuell abgestimmten Arbeitsangeboten können im Rahmen der regulären Arbeitszeit Therapien wie Logopädie, Physiotherapie und neuropsychologisches Training als arbeitsbegleitende Maßnahmen wahrgenommen werden. Die enge multiprofessionelle Zusammenarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil der individuellen Förderung.
Die Maßnahmeteilnehmer haben die Möglichkeit, ihre Belastungsfähigkeit an konkreten Arbeitstätigkeiten zu erproben. Die sozialen und arbeitsorientierten Fähigkeiten können stabilisiert und gefördert sowie eine weitere individuelle berufliche Perspektive entwickelt werden.
Bei den angebotenen Tätigkeiten in einer Werkstatt für behinderte Menschen handelt es sich um eine sozialversicherungspflichtige Arbeit, bei der unter fachkompetenter Anleitung Aufträge für Firmen realisiert werden.



nbw - Nordberliner Werkgemeinschaft gGmbH
Gabriele Beermann
Triftstraße 36
13127
Berlin
wl-nord@nbw.de
03047479421
http://www.nbw.de


Web: http://www.nbw.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Beermann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 157 Wörter, 1485 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema