info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Handwerkskammer Cottbus |

Projekt: Unternehmer stehen Schülern Rede und Antwort

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Der Sprung ins Berufsleben: Für etwa 90 Mädchen und Jungen der Herder Europaschule in Königs Wusterhausen liegt dieser Schritt in greifbarer Nähe. Der Entscheidungsprozess der Acht- und Neunklässler über ihre berufliche Zukunft läuft - und wird unterstützt durch die Handwerkskammer Cottbus (HWK). Gemeinsam mit den Junioren des Handwerks ist sie mit dem Projekt "Handwerk trifft Schule" in der Einrichtung zu Gast und gibt den Schülern einen Einblick in facettenreiche Berufe und derzeit 511 freie Ausbildungsplätze im Kammerbezirk.

Termin:
Donnerstag, 29. April, 9 bis 13.30 Uhr
Europaschule Oberschule Johann-Gottfried-Herder
Erich-Weinert-Straße 9, 15711 Königs Wusterhausen

Ob Elektroniker, Friseur oder Gebäudereiniger: Die Schüler lernen die Berufsbilder nicht nur theoretisch kennen, sondern haben die Chance, mit Handwerkern ins Gespräch zu kommen. So wird beispielsweise Georg Pawellek, Geschäftsführer der gleichnamigen Siebdruckerei in Königs Wusterhausen, den Jugendlichen sein Gewerk vorstellen. Zum ersten Mal ist er beim Projekt "Handwerk trifft Schule" dabei und verfolgt mit seiner Teilnahme ein bestimmtes Ziel: "Ich hoffe, Schüler zu finden, die sich eine Lehre zum Siebdrucker vorstellen können. Was viele nicht wissen: Es ist ein gefragter Beruf, da die Technik des Siebdruckens in vielen Bereichen angewendet wird, sogar bei der Herstellung von Solarzellen", sagt der Handwerker, der stetig Nachwuchs in seinem Betrieb ausbildet.

Gute Berufsaussichten somit für die Jugendlichen der Europaschule, für die "Handwerk trifft Schule" in ihr Berufsorientierungskonzept passt, wie Elvira Staske erzählt. "Wir möchten die Schüler so früh wie möglich an das Thema Ausbildung heranführen und die Zusammenarbeit mit der Kammer unterstützt unser Ziel", meint die Verantwortliche für Berufsorientierung.

In der Europaschule in Königs Wusterhausen sind dabei:

Schulzendorfer Elektro GmbH aus Schulzendorf
Friseurmeisterin Waltraut Richel aus Wildau
Lausitzer und Spreewälder Bäcker und Konditoren-Innung sowie Bäckerei Wahl aus Bestensee
Siebdruckerei Georg Pawellek aus Königs Wusterhausen
Glas- und Industriereinigung Zimmermann GmbH & Co. KG aus Luckau
Junioren des Handwerks

Hintergrund

Seit 2007 führt die Handwerkskammer Cottbus ihre erfolgreiche Aktion "Handwerk trifft Schule" durch, die im Jahr 2008 mit dem Bundespreis "Ausbildungs-Ass" in der Kategorie Ausbildungsinitiativen ausgezeichnet wurde. Bislang besuchten die Handwerker 17 Schulen im Kammerbezirk und stellten vor Ort ihre Berufe vor. Insgesamt 3.400 Schüler hatten dadurch bislang die Gelegenheit, das facettenreiche Handwerk näher kennen zu lernen und erste Kontakte mit den Unternehmern zu knüpfen.


Handwerkskammer Cottbus

Altmarkt 17
03046 Cottbus

Ansprechpartner:

Oliver Huschga
Akademie des Handwerks/Berufsausbildung

Telefon 0355 7835-164
Telefax 0355 7835-288

huschga@hwk-cottbus.de
www.hwk-cottbus.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anja Saller, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 284 Wörter, 2437 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Handwerkskammer Cottbus


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Handwerkskammer Cottbus lesen:

Handwerkskammer Cottbus | 23.08.2011

Jugendaustausch: "Hjertelig Velkommen" in Norwegen

Angehende Mechatroniker, KFz-Mechatroniker und Elektrotechniker erhalten Einblicke in norwegische Werkstätten, die sie fachlich, aber auch menschlich weiterbringen. Das weiß auch René Grund, Mobilitätsberater der HWK: "Durch den Erfahrungsausta...
Handwerkskammer Cottbus | 05.08.2011

Tipps zur Lehrstellensuche bei der Beratungsoffensive

Ob Cottbus, Guben oder Spremberg - Die Beratungsoffensive wurde vor drei Jahren von der HWK ins Leben gerufen, um Jugendliche vor Ort beraten zu können. "Vor dem Hintergrund sinkender Schulabgängerzahlen müssen wir verstärkt in alle Landkreise ge...
Handwerkskammer Cottbus | 15.07.2011

Premiere: Kammer initiiert Sommerakademie

"Der Fokus liegt auf Fragen rund um die Betriebstätigkeit im Ausland. Generell ist der Zuspruch für dieses Thema sehr groß, denn im Zusammenhang mit Aufträgen im Ausland kommen häufig Fragen bei den Betrieben auf", erklärt Olaf Linder, Untern...