info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ricoh Deutschland GmbH |

Ricoh spendet an Caritas-Werkstätten Hannover „Niels-Stensen-Haus“

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Ricoh Deutschland hat den Caritas-Werkstätten Hannover „Niels-Stensen-Haus“ 1.000 Euro gespendet. Mit der Spende soll das Betriebssportangebot für die rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstätten ausgebaut werden.

In den Caritas-Werkstätten am Engelbosteler Damm sind mehrere Arbeitsbereiche für behinderte und benachteiligte Menschen untergebracht. Die Werkstätten sind unter anderem in den Bereichen Archivierung, Montage, Holzverarbeitung, Wäschepflege, Verpackung und Garten- und Landschaftspflege tätig.

„Wir freuen uns sehr über die Spende. Der Betriebssport ist ein wichtiger Baustein, wenn es um die berufliche und soziale Eingliederung von behinderten und benachteiligten Menschen geht. Dank der Unterstützung von Ricoh werden wir unser Sportangebot vor Ort in naher Zukunft um einen kleinen Fitness-Bereich ergänzen können“, sagt Franz-Joseph Gottschlich, geschäftsführender Leiter der Caritas-Werkstätten Hannover.

Der Betrag von 1.000 Euro wurde im Rahmen der jährlichen Befragung der Fachhandelspartner von Ricoh Deutschland gesammelt. Für jeden Fragebogen, der von den Fachhandelspartnern von Ricoh ausgefüllt worden ist, hat das Unternehmen einen Euro gespendet und die Summe anschließend aufgerundet.

„Die Caritas-Werkstätten ermöglichen vielen behinderten und benachteiligten Menschen eine gesellschaftliche Integration durch Eingliederung ins Arbeitsleben. Durch verschiedene Angebote zur individuellen Förderung ist das ‚Niels-Stensen-Haus‘ ein Ort zum Leben, Lernen und Arbeiten, den wir gerne unterstützen", betont Uwe Jungk, Chief Executive Officer von Ricoh Deutschland.

Caritas-Werkstätten Hannover „Niels-Stensen-Haus“

Die Caritas-Werkstätten Hannover verstehen sich als soziales Dienstleistungsunternehmen, das von seinen Zielen und Aufgaben bestimmt wird. Dabei erbringt es seine Leistung nach den Grundsätzen der Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit, um dadurch die Existenz der Einrichtung abzusichern und auf diese Weise behinderten und benachteiligten Menschen eine langfristige Perspektive zu ermöglichen. In den Caritas-Werkstätten Hannover haben aktuell rund 500 Menschen mit geistiger, körperlicher oder seelischer Behinderung beziehungsweise Benachteiligung einen Arbeitsplatz oder werden beruflich gebildet.

Ziele der Caritas-Werkstätten „Niels-Stensen-Haus“ (Auszug):

• Menschen mit Behinderung in der Region Hannover, die entweder nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem Arbeitsmarkt tätig sein können, einen Arbeitsplatz anzubieten, der die Gelegenheit zur Ausübung einer geeigneten Tätigkeit gibt.
• Den Menschen mit Behinderung ganzheitlich und planvoll so zu fördern, dass er seine Persönlichkeit und Leistungsfähigkeit entwickeln, erhöhen oder wiedergewinnen kann.
• Gewährleistung eines Arbeitsentgeltes, das der individuellen Leistung des behinderten Beschäftigten entspricht.
• Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Leistungsfähigkeit durch ständige Qualitätsverbesserung im wirtschaftlichen und pädagogischen Aufgabenbereich.

Mehr Informationen sind unter www.c-w-hannover.de zu finden.

Web: http://www.ricoh.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Friederike Freede, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 334 Wörter, 2920 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Ricoh Deutschland GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ricoh Deutschland GmbH lesen:

Ricoh Deutschland GmbH | 12.09.2011

GRAPHIA neuer Ricoh "Production Printing Partner"

Ricoh Deutschland hat die grafischen Geschäftsbereiche der Firmengruppe NOTHNAGEL als "Production Printing Partner" zertifiziert. Ricoh und NOTHNAGEL - dazu gehören die GRAPHIA Willy Nothnagel GmbH & Co. KG, die HANSA GRAFIA Grafische Systeme Zweig...
Ricoh Deutschland GmbH | 31.08.2011

ZDS als "MDS-Master" zertifiziert

Die ZDS Bürosysteme GmbH aus Walddorfhäslach ist Ende August 2011 von Ricoh Deutschland, einem der führenden Lösungsanbieter für moderne Bürokommunikation und unternehmensweites Druck- und Dokumentenmanagement, als "Managed Document Services-Ma...
Ricoh Deutschland GmbH | 26.07.2011

Ricoh launcht Laserdrucker für Arbeitsgruppen: Aficio SP 4310N

Hohe Druckgeschwindigkeit und optimale Schwarzweiß-Qualität - Ricohs Laserdrucker Aficio SP 4310N bietet viele Vorzüge für kleine Unternehmen oder Arbeitsgruppen. Der Nachfolger des Aficio SP 4210N erweist sich als schneller, zuverlässiger Assis...