info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
TDS Informationstechnologie AG |

General Atlantic stockt Anteil an TDS auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


TDS steigert zum Halbjahr erneut Ergebnis


Eigenkapitalquote von 27,3 % auf 31,5 % gestiegen

Die TDS Informationstechnologie AG (ISIN DE0005085609) ist heute von der international tätigen Private-Equity-Gesellschaft General Atlantic Partners (General Atlantic) informiert worden, dass General Atlantic die Kontrolle an der TDS erlangt hat. General Atlantic war mit einer Beteiligung von 26,59 % des Grundkapitals bereits zuvor der größte Aktionär der Gesellschaft. Sie hat heute weitere 7.197.413 TDS-Aktien
gekauft und wird ihre Beteiligung bis zur Veröffentlichung der Angebotsunterlage auf rund 71,02 % aufstocken.

Nach den Vorschriften des deutschen Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes hat General Atlantic damit die Kontrolle über die TDS erlangt und muss ein so genanntes
Pflichtangebot abgeben, das sich auf den Erwerb aller TDS-Aktien erstreckt. Für die hinzugekauften Aktien hat General Atlantic einen Kaufpreis von 2,35 EUR vereinbart. Zu demselben Preis wird General Atlantic, vorbehaltlich der Genehmigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin), den Aktionären der TDS den Erwerb ihrer Aktien anbieten.

General Atlantic ist seit dem Börsengang 1998 an der TDS als strategischer Partner beteiligt. Vorstand und Aufsichtsrat der TDS werden nach Veröffentlichung des Pflichtangebotes durch General Atlantic zu dem Pflichtangebot Stellung nehmen.

Der Vorstand der TDS begrüßt den Ausbau der Beteiligung. Für die TDS ist durch das verstärkte Engagement der General Atlantic auch kurzfristig ein weiteres Wachstum möglich. Mit dieser stabilen Investorenbasis haben wir einen
bedeutenden Vorteil gegenüber vielen unserer Mitbewerber", kommentiert Michael Eberhardt, Vorstandsvorsitzender der TDS.

René M. Kern, Partner bei General Atlantic: „Die TDS ist und bleibt für uns ein attraktives Investment. Durch ihre Marktstellung und ihr Know-how in den Bereichen Application Management und Outsourcing verfügt sie über eine solide Basis für weiteres Wachstum. Dieses wollen wir mit unserer verstärkten Beteiligung unterstützen."

Diese Meldung erreichte TDS am Tag der planmäßigen Veröffentlichung der Halbjahreszahlen 2003. In diesem
Zeitraum hat die Gesellschaft trotz geringerer Umsätze alle
Ergebniskennzahlen verbessert. Im Konzern erzielte das Unternehmen ein EBIT von 0,9 Mio. EUR (Vorjahr: 0,8 Mio. EUR). Der Umsatz erreichte 45,8 Mio. EUR (Vorjahr: 52,1 Mio. EUR). Das EBT hat sich mit minus 0,04 Mio. EUR
gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreswert (minus 0,52 Mio. EUR) ebenfalls verbessert. Das Nettoergebnis
stieg auf minus 0,1 Mio. EUR (Vorjahr: minus 0,6 Mio. EUR).

Vorstandsvorsitzender Michael Eberhardt: „Alle Ergebniskennzahlen haben wir trotz geringerer Umsätze
gesteigert. Mit effizientem Kostenmanagement und attraktiven Hosting- und Consulting-Leistungen hält die TDS auch in konjunkturschwachen Zeiten Kurs." Eberhardt weiter:
„Wenn sich die Investitionsbereitschaft der Unternehmen wieder verbessert, wird TDS davon überdurchschnittlich
profitieren können, insbesondere vor dem Hintergrund des weiteren General
Atlantic-Engagements."

Im zweiten Quartal erwirtschaftete die TDS mit einem Umsatz von 23,1 Mio. EUR ein EBIT von 0,5 Mio. EUR. Sowohl den Umsatz (Q1: 22,7 Mio. EUR) als auch den
Ertrag (Q1: 0,4 Mio. EUR) hat das Unternehmen gegenüber dem ersten Quartal 2003 gesteigert. Das EBT ist von 0,03 Mio. EUR im ersten Quartal auf minus 0,07 Mio. EUR im zweiten Quartal gesunken. Das Nettoergebnis hat sich im
zweiten Quartal auf minus 0,03 Mio. EUR gegenüber dem ersten Quartal 2003 (minus 0,1 Mio. EUR) verbessert.

Der Halbjahresumsatz im Konzern ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf Grund des verkleinerten Konsolidierungskreises und eines Kapazitätsabbaus im IT Consulting um 12 % geringer ausgefallen. So sank im
Segment IT Consulting der Umsatz im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres von 29,4 Mio. EUR auf
22,0 Mio. EUR. Das Segmentergebnis (EBIT) verbesserte das Unternehmen gegenüber dem vergleichbaren
Vorjahreszeitraum dennoch von minus 2,1 Mio. EUR auf minus 1,5 Mio. EUR.

Im Segment Application Hosting erwirtschaftete TDS mit einem um 5 % auf 23,8 Mio. EUR gestiegenen Umsatz ein EBIT von 2,4 Mio. EUR (Vorjahr: 2,9 Mio. EUR). Damit trug das Application Hosting in den ersten sechs Monaten des
Jahres erstmals mehr als die Hälfte zum Gesamtumsatz bei. Ein härterer Wettbewerb, verschärfter Preisdruck und sehr lange Entscheidungszyklen für IT-Investitionen in Unternehmen haben sich im ersten Halbjahr auf das Segmentergebnis ausgewirkt. Mit einer EBIT-Marge von 10 % liegt das Application Hosting hinter den eigenen
Erwartungen. Die TDS hat die Marge aber im Verlauf des ersten Halbjahres kontinuierlich gesteigert.

Der operative Cash Flow ist mit 1,4 Mio. EUR deutlich positiv ausgefallen. Dies hat das Unternehmen wie auch schon in den vorangegangenen Quartalen genutzt, um die Bilanzstruktur weiter zu stärken. TDS hat Darlehen in Höhe
von 1,5 Mio. EUR getilgt – gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum nahezu eine Verdreifachung.
Finanzvorstand Thomas Brunner: „Wir haben die Eigenkapitalquote im ersten Halbjahr 2003 von 27,3 % auf 31,5 % gesteigert. Unsere konsequente Finanzpolitik wird auch von namhaften Auskunfteien honoriert: TDS erhält
inzwischen wieder gute Bonitätseinschätzungen. Wir sind
zuversichtlich, auch im zweiten Halbjahr die Finanzkennzahlen weiter optimieren zu können" so Brunner
weiter.


TDS Informationstechnologie AG

Die TDS bietet Application Hosting und IT Consulting-Dienstleistungen für mittlere und große Unternehmen in Europa. Ausgeprägte Branchenkompetenz und Know-how in betriebswirtschaftlicher Software
wie SAP R/3 bzw. mySAP sind für TDS Grundlage innovativer Full-Service-Lösungen für ihre Kunden. TDS beschäftigt derzeit ca. 630 Mitarbeiter in fünf Ländern. Im Jahr 2002 erzielte die TDS einen Umsatz von rund 105 Mio. EUR. Technologie- und Vertriebspartnerschaften
unterhält TDS unter anderem mit Gedys, Hewlett-Packard, IXOS, Lotus, Microsoft, Oracle, SAP, Sequencia, Software AG und Sun. Zu den Kunden der TDS gehören renommierte Unternehmen wie auto.t-online, Autobahn Tank & Rast, bfz, CIV Versicherung, Daimler Chrysler Bank, Debitel, de Harense Smid, Deichmann, Deutsche Bank, ePost, Gothaer Versicherungen, HAUPT Pharma, Hornschuch, H.O.T. (HSE), LV 1871,
Minol, Moeller, SupplyOn, Vereinigte Postversicherungen und Werner &
Mertz. Die TDS AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 508560).

General Atlantic Partners

General Atlantic Partners ist weltweit führend in der Finanzierung und
Förderung von Wachstumsstrategien bei Unternehmen im Bereich Software, IT-Dienstleistungen, Outsourcing. General Atlantic Partners investiert in den USA, Europa und Asien mit seinem Team in weltweit 11 Standorten. In Europa hat General Atlantic in 2002/2003 investiert in die Unternehmen Liberata (Grossbritannien), iSoft (Grossbritannien), Ixos (München), GWI (Bonn).

TDS Informationstechnologie AG
Leiter Unternehmenskommunikation
Heiko Hambrock
Telefon (07132) 366-12 00
Telefax (07132) 366-11 88
E-Mail Heiko.Hambrock@tds.de
Internet www.tds.de

General Atlantic Partners
Citigate Dewe Rogerson
Christof Schramm
Telefon (0211) 5775-904
Telefax (0211) 5775-903
E-Mail christof.schramm@citigatedr.com
Internet www.gapartners.com

Hiller, Wüst & Partner GmbH
Agentur für Kommunikation
Immo Gehde
Telefon (06021) 386 66-44
Telefax (06021) 386 66-30
E-Mail I.Gehde@hwp.de
Internet www.hwp.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susann Hieronymi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 978 Wörter, 7606 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von TDS Informationstechnologie AG lesen:

TDS Informationstechnologie AG | 15.04.2011

TDS bietet mit Fujitsu und Siemens 'Teamcenter as a Service'

Neckarsulm, 15.04.2011 - Kooperation für dynamisches Product Lifecycle Management: Mit Teamcenter as a Service bietet die TDS AG (www.tds.fujitsu.com) zusammen mit Fujitsu und Siemens Industry Software GmbH & Co. KG mittelständischen Unternehmen ab...
TDS Informationstechnologie AG | 26.05.2004

TDS und SAP gemeinsam für die Chemiebranche

Neckarsulm, 26. Mai 2004 · Die TDS Informationstechnologie AG hat maßgeblich zur Entwicklung der neuen SAP-Branchenlösung „SAP Best Practices for Chemicals“ beigetragen. Das branchenspezifische Komplettangebot bietet mittelständischen Unternehm...
TDS Informationstechnologie AG | 20.11.2003

Wechsel im Aufsichtsrat der TDS

Dr. Klaus Esser ist Partner der General Atlantic, einer international tätigen Private-Equity-Gesellschaft. General Atlantic ist weltweit führend in der Finanzierung und Förderung von Wachstumsstrategien bei Unternehmen der Informationstechnologie ...