info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Allied Telesis |

Allied Telesis präsentiert flexibles, umfassendes Managementsystem für Unternehmen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


AlliedViewTM NMS verbessert die Leistungsfähigkeit von Netzwerken

München, 29. April 2010 - Allied Telesis hat seine umfassende Palette von Netzwerk-Managementplattformen mit dem AlliedView Network Management System (NMS) Enterprise Edition erweitert. Die Plattform beinhaltet eine ganze Palette von proaktiven Management-, Diagnose- und Überwachungs-Tools für Unternehmensnetzwerke, mit denen sich die Effizienz maximieren, Servicezeiten minimieren und Betriebskosten reduzieren lassen.

Die AlliedView NMS Enterprise Edition beinhaltet leistungsfähige Management-Tools und unterstützt Unternehmensnetzwerke mit mehreren Diensten. Die Lösung erlaubt die Steuerung Tausender Netzwerkelemente von Allied Telesis über ein zentrales oder abgesetztes Kontrollzentrum, so dass der Aufwand für Konfigurationsänderungen oder Fehlerdiagnose verringert werden kann. Die intuitive, benutzerfreundliche graphische Schnittstelle reduziert zudem den Zeitaufwand für die Verwaltung und Konfiguration großer Netzwerke.

Bislang müssen Netzwerkpläne manuell konfiguriert werden, um die volle Kontrolle über ein Netzwerk zu erhalten. Mit der AlliedView EMS Lösung erfolgt die Topologie-Erkundung und Erstellung von Layer 3, Layer 2, VLANs und EPSR-Ring Netzwerkplänen automatisch, so dass die Implementierungszeit deutlich verkürzt und potenzielle Netzwerk-Zuordnungsfehler reduziert werden können.

IT-Manager haben dadurch mehr Kontrolle über die Netzwerk-Infrastruktur, wie die IP-Netzknoten, NICs, Ports, physikalischen Links, VLANs, VLAN-Schnittstellen, sowie EPSR-Domänen und Switches. Somit lässt sich einfacher bestimmen, wann neue Firmware-Upgrades ausgeführt werden müssen. Diese Daten werden dann von der AlliedView NMS Enterprise Edition auf die jeweiligen Geräte hochgeladen, so dass keine Upgrades mehr einzeln ausgeführt oder die Anlagen von den Mitarbeitern aufgesucht werden müssen. Ebenso werden Fehler durch Ereignis- und Alarmmeldungen in Echtzeit, sowie durch Systemprotokolle und Audit Trails erfasst, so dass Fehler sofort behoben und damit die Systemausfallzeit minimiert werden können. Um die Leistungsfähigkeit zu erhöhen, kann die AlliedView NMS Enterprise Edition mögliche Engpässe im Netzwerk proaktiv identifizieren und isolieren, sowie bei der Ressourcen-Planung helfen. Das integrierte Management und Konfiguration von Ethernet Protected Switched Rings (EPSR) erlaubt beim Ausfall eines Gerät oder Links ein Failover und eine Neukonfiguration des Netzwerks innerhalb von weniger als 50 ms, was selbst für eine Videoübertragung und Datentransfers ausreichend schnell und nahtlos ist. Zudem ist ein Scripting mit einem flexiblen CLI (Command Line Interface) enthalten, mit dem sich Geräte einfach konfigurieren lassen. Die Scripts erlauben eine lokale Speicherung von Updates, die dann bei Bedarf 'ausgeführt' werden können.


Melvyn Wray, Senior VP of Product Marketing EMEA bei Allied Telesis, meint hierzu: "Das neue Produkt AlliedView ermöglicht IT-Managern eine effektive Kontrolle von großen Netzwerken und gewährleistet eine volle Transparenz: was läuft und was ist innerhalb der Netze nach außen verbunden. Die in unserer Software integrierte proaktive Diagnose bietet ein einfach anzuwendendes Fehler-, Leistungs- und Sicherheitsmanagement, das die für die Netzwerkdiagnose und Reparatur benötigte Zeit merklich reduziert."

Die AlliedView NMS Enterprise Edition ist ab sofort verfügbar.



Allied Telesis
Birgit Fuchs-Laine
Konrad-Zuse-Platz 11/12
81829 München
089- 417761-13

www.alliedtelesis.com



Pressekontakt:
Lucy Turpin Communications GmbH
Iris Reitmeier
Prinzregentenstrasse 79
81675
München
Allied@LucyTurpin.com
089 41776118
http://www.lucyturpin.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iris Reitmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3703 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Allied Telesis lesen:

Allied Telesis | 28.07.2010

Allied Telesis macht technische Hilfsmittel für Schiedsrichter erschwinglich

München, 28. Juli 2010 - Die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ist vorbei. Was bleibt, sind lebendige Erinnerungen an unsere wunderbare, junge Nationalmannschaft und einen immer richtig tippenden Kraken Paul, allerdings auch eine Vielzahl von Fehlents...
Allied Telesis | 01.06.2010

Allied Telesis startet Star Partner Programm

München, 1. Juni 2010 - Allied Telesis startet heute die erste Phase des neuen Partner- und Channel-Programms. Das Allied Telesis Star Partner Programm stellt Partnern Vertriebsunterstützung, Schulungen und Tools zur Verfügung, die sie in die Lage...
Allied Telesis | 12.04.2010

Kreiskliniken Altötting-Burghausen setzen auf Netzwerklösungen von Allied Telesis

München, 12. April 2010 - Allied Telesis, weltweiter Anbieter von sicheren Ethernet/IP-Zugangslösungen und Branchenführer in der Einrichtung von Triple-Play-Netzwerken auf Basis von Kupfer- und Glasfaser-Zugangsinfrastrukturen, gibt bekannt, dass ...