info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Ariba |

Gateway will mit Ariba Spend Management jährliche Einsparungen in Höhe von US$ 400 Mio. erzielen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Führendes Technologie-Unternehmen verfolgt umfassende Enterprise Spend Management-Strategie in den Kategorien direkte, indirekte und Dienstleistungskosten

München, 25. August 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass sich Gate-way, Inc. (NYSE: GTW) für die Ariba Spend Management-Lösungen entschieden hat. Das Unternehmen, das ein Anbieter für die Integration individueller Technologielösungen unter seinem Markennamen ist, wird die Ariba-Produkte im Rahmen einer unternehmensweiten Initiative zur Kostenrationalisierung einsetzen. Dabei sollen die Ausgaben um US$ 400 Mio. jährlich bis Ende dieses Jahres reduziert werden. Gateway wird die Produkte Ariba® Analysis™, Ariba® Category Management™, Ariba® Enterprise Sourcing™, Ariba® Buyer™, Ariba® Contracts™ und
Ariba® Invoice™ implementieren, um eine in sich geschlossene, integrierte Lösung für das Managen aller Ausgaben des Unternehmens von der Planung, über die Analyse, das Verhandeln der Verträge, Abrufe aus diesen Verträgen, bis hin zur Bezahlung umzusetzen.

Ziele des Einsatzes der Ariba Spend Management-Lösungen
Gateway erwartet sich vom Einsatz der Ariba-Lösungen eine bessere Transparenz aller Ausgabenkategorien, ein Verhandeln günstigerer Verträge mit Lieferanten, ein verbessertes Vertragsmanagement, die Gewährleistung der Einhaltung von Verträgen beim operativen Einkaufen. Außerdem automatisiert Gateway die Genehmi-gungsprozesse zur Freigabe von Bestellungen, dem Wareneingang und den Rechnungseingang. Dabei sollen 80% der Rechnungen direkt verbucht und die Zah-lungsabwicklung angestoßen werden, der Rest wird ebenfalls elektronisch über Genehmigungsregeln verarbeitet.

“Wir machen mit unserem Kostensenkungsplan gute Fortschritte. Durch die Partnerschaft mit Ariba erhalten wir die Produkte, Fachleute und Expertise, die uns bei unserer unternehmensweiten Initiative zur Kostensenkung einen großen Schritt weiterbringen”, berichtet Ed Koval, Vice President Procurement bei Gateway.

Kostensenkung als eine der obersten Prioritäten im Unternehmen
Bereits in diesem Jahr strebt Gateway eine Kostenreduzierung von über US$ 400 Mio. an. Der Plan beinhaltet eine Senkung der Vertriebs-, Verwaltungs- und anderer Gemeinkosten (SG&A) um jährlich US$ 200 Mio. (davon ca. US$ 125 Mio. im Jahr 2003) und eine Reduzierung der Kosten für verkaufte Produkte (COGS) um jährlich ca. US$ 200 Mio. Diese sollen durch eine erhöhte Effizienz der Geschäftsprozesse und in der Lieferkette sowie durch die Kostensenkung im Einkauf von Bauteilen realisiert werden.

Gateway beabsichtigt, über Ariba Enterprise Sourcing direkte Komponenten für den Einbau in Endprodukten effizienter und kostengünstiger zu sourcen. Darüber hinaus soll mit der Beschaffungslösung Ariba Buyer sichergestellt werden, dass Besteller die ausgehandelten Verträge auch nutzen und damit Kosteneinsparungen realisie-ren.
Ariba Contracts wird zur Automatisierung und Rationalisierung der Vertragsmanagement-Prozesse eingesetzt. Ariba Invoice wird dazu beitragen, die Effizienz und Fehlerfreiheit des Zahlungsverkehrs zu verbessern, um zusätzliche Prozesseinsparungen sowie monetäre Einsparungen über einbehaltene Skonti oder entdeckte zu hohe Rechnungsbeträge zu erzielen.

“Die Unternehmensleitung von Gateway hat mit der Wahl der Ariba Spend Mana-gement-Lösungen eine entscheidende strategische Investition für die Zukunft getätigt, indem die Beschaffungsprozesse reorganisiert und so die unternehmensweiten Bemühungen zur Kostenreduzierung unterstützt werden”, erklärt Bob Calderoni, CEO, Ariba, Inc. “Gateway hat sich für den richtigen Ansatz entschieden, die Prioritäten richtig erkannt und intern das richtige Mitarbeiterteam eingesetzt. Unsere Produkte und Solutions Delivery-Experten werden hervorragend ergänzt, um den Erfolg der Enterprise Spend Management-Initiative zu sichern.”

Aufgaben des Ariba Solutions Delivery-Team
Das Ariba Solutions Delivery-Team wird erwartungsgemäß eine tragende Rolle spielen, indem es Gateway über Best Practices des Kostenmanagements berät. Die Ariba Berater bringen dabei viel Erfahrung in allen Bereichen des Sourcings und der Beschaffung mit sowie spezifische Erfahrung mit bestimmten Einkaufskategorien. Das Ariba Solutions Delivery-Team will Gateway dabei helfen, sowohl Einsparungen bei beschafften Produkten als auch von Dienstleistungen zu erzielen. Zudem wird das Team Gateway bei der technischen Implementierung zur Seite stehen und die Ariba Spend Management-Lösungen in die bestehende heterogene Systemlandschaft von ERP und Legacy-Systemen integrieren. Das Projekt startet mit der Implementierung von Ariba Enterprise Sourcing und Ariba Category Management .


Informationen über Gateway
Seit seiner Gründung im Jahr 1985 ist Gateway (NYSE: GTW) ein Pionier in Technologie und Direkt-Marketing, der unter Einsatz von Call Centern, Websites und einem Einzel-handelsnetz eine direkte Beziehung zu seinen Kunden aufbauen konnte. Gateway befindet sich in der Übergangsphase von einem führenden Computerhersteller zu einem Markenunternehmen für die Integration individueller Technologielösungen. Das Produktangebot der Marke Gateway wird um Digital-Fernsehgeräte, DLP-Projektoren, Tablet PCs und -Systeme sowie Netzwerkprodukte und Dienstleistungen erweitert. Nach Angaben des Magazins Fortune liegt Gateway unter den am meisten beachteten IT-Unternehmen in den USA an zweiter Stelle. Die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens erhielten im vergangen Jahr über 125 Preise und Ehrungen. Weitere Informationen sind unter www.gateway.com zu finden.

Informationen über Ariba
Ariba, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen. Ariba unterstützt Unternehmen dabei, ihre Ausgabenverwaltung als Kernkompetenz zu entwickeln und durch den Einsatz dieser Lösungen eine deutliche Verbesserung des Be-triebsergebnisses zu erzielen. Mit Ariba Spend Management-Software und -Services erhalten Unternehmen die Möglichkeit, sich auf ihre Ausgaben zu konzentrieren und durch die Anwendung von in sich geschlossenen Prozessen (’Closed Loop Processes’) mehr Effi-zienz und messbare Einsparungen zu realisieren. Die Ariba Deutschland GmbH befindet sich in München, die Ariba Switzerland GmbH hat ihren Sitz in Zürich. Weitere Informa-tionen über Ariba sind unter www.ariba.com zu finden.

Ariba und das Logo von Ariba sind eingetragene Warenzeichen von Ariba, Inc.. Ariba Spend Management, Ariba Analysis, Ariba Buyer, Ariba Contracts, Ariba Travel & Expense, Ariba Workforce, Ariba Invoice, Ariba eForms, Ariba Enterprise Sourcing, Ariba Supplier Network, BPM Services, Power Sourcing, Total Spend Capture und PO-Flip sind Trademarks oder Service Marks von Ariba, Inc..


Unternehmenskontakt Ariba:
Ariba Deutschland GmbH
Judith Schuder
Leopoldstrasse 236
D-80807 München
Tel.: +49 (0)89 35 874-340
Fax: +49 (0)89 35 874-604
jschuder@ariba.com


Agenturkontakt Ariba:
HBI GmbH
Helena Mack/Melanie Körner
Stefan-George-Ring 2
D-81929 München
Tel.: +49 (0)89 99 38 87-0
Fax: +49 (0)89 930 24 45
helena_mack@hbi.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, hbi, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 872 Wörter, 7105 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Ariba lesen:

Ariba | 18.12.2003

Credit Suisse setzt auf Ariba Spend Management (ASM)

München, 18. Dezember 2003 - Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass die Credit Suisse - ein weltweit führendes Finanzdienstleistungs-Unternehmen - die erste Phase seiner ...
Ariba | 17.12.2003

Merck erweitert den Einsatz der Enterprise Spend Management-Lösungen von Ariba

München, 17. Dezember 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender An-bieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass Merck & Co. Inc. (NYSE: MRK), ein führendes, weltweit tätiges Pharmaunter-nehmen, seine Zusammenarb...
Ariba | 09.12.2003

DuPont strukturiert seinen weltweiten Einkauf mit Ariba Spend Management neu

München, 9. Dezember 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, unterstützt DuPont (NYSE: DD) erfolgreich bei der Umstrukturierung seines Beschaffungsprozesses. Das weltweite Forschungs...