info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GFOS mbH |

Verbesserte Worklife-Balance durch effizientes Workforce-Management

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Mitarbeiterbindung und gezielte Ressourceneinsparung sind wichtige Bausteine einer zielgerichteten Personaleinsatzplanung

Personal 2010 - "In vielen Unternehmen nehmen Mitarbeitergewinnung und -bindung einen immer größeren Stellenwert ein. Mitarbeiter sind die tragenden Säulen des Unternehmenserfolgs", erläutert Gunda Cassens, Bereichsleiterin Zeitmanagement der GFOS mbH.
Stand für viele Mitarbeiter lange Zeit der berufliche Erfolg im Vordergrund, hat sich dies in den letzten Jahren zunehmend verändert. Immer mehr Mitarbeiter legen Wert auf eine ausgeglichene Bilanz zwischen Beruf und Freizeit. Das stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen, gilt es doch, dies bei der Planung der Mitarbeiter zu berücksichtigen.
Je besser die Wünsche der jeweiligen Mitarbeiter bei der Planung berücksichtigt werden, desto höher ihre Motivation. Den Wünschen der Mitarbeiter stehen auf der Unternehmensseite gestiegene Anforderungen gegenüber. So sind beispielsweise Schichtdienste, geteilte Dienste, Kurzarbeit, verlängerte Ladenöffnungszeiten etc. zu berücksichtigen.
Hier setzt die Essener GFOS mit ihrem Workforce-Management-Tool an. Ziel ist es, den Personaleinsatz noch genauer an die jeweiligen Erfordernisse im Unternehmen anzupassen, ohne dabei die Kosten in die Höhe zu treiben: Gleichzeitig sind aber auch die Wünsche der Mitarbeiter zu integrieren, um dem Wunsch nach Worklife-Balance zu entsprechen. Umsätze, Ereignisse, Projekterfordernisse, Calls im Call Center und im Handel auch Kundenfrequenzen auf der einen sowie Wunschbuchfunktion, Diensttauschbörse auf der anderen Seite sind dabei nur einige Orientierungsgrößen, die sich mit Hilfe einer funktionalen Software abbilden lassen. Durch die Transparenz der Planung in einem solchen System fühlen sich die Mitarbeiter zugleich gerecht behandelt.
Eine solche Software wie X/TIME kann unterstützen, dem Wunsch der Mitarbeiter nach einer verbesserten Worklife-Balance zu entsprechen, sind sich die zahlreichen Fachbesucher in Stuttgart einig.



GFOS mbH
Christine Lötters
Cathostraße 5
45356
Essen
loetters.christine@gfos.com
0201613000
http://www.gfos.com


Web: http://www.gfos.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Lötters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 249 Wörter, 2045 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: GFOS mbH

Die GFOS, Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH, ist ein führender Anbieter ganzheitlicher IT-Lösungskonzepte. Angefangen bei einer umfassenden Beratung bietet das mittelständische Unternehmen zukunftsorientierte Softwarelösungen in den Bereichen Zutrittskontrolle, Workforce Management, Manufacturing Execution System (MES) und Zeiterfassung aus einer Hand und liefert damit die Grundlage fundierter Management- sowie Mitarbeiterentscheidungen.

Mit weltweit über 3000 Installationen bietet die Softwarefamilie gfos für jede Branche und jedes Unternehmen die richtige Lösung.

Die Produktfamilie gfos ist modular aufgebaut und visualisiert, kontrolliert und steuert alle zentralen Bereiche eines Unternehmens: Die Produkte der GFOS sind kompatibel zu allen gängigen Systemplattformen und relationalen Datenbanken.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GFOS mbH lesen:

GFOS mbH | 03.08.2015

Industrie 4.0 meets IT&Business

2015 findet die IT&Business vom 29. September bis zum 1. Oktober in Stuttgart statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 1 Stand D40) dabei. Auch in diesem Jahr steht das Thema Industrie 4.0 im Vordergrund und Burkhard Rö...
GFOS mbH | 03.08.2015

Zukunft Personal 2015

2015 findet die Zukunft Personal vom 15. bis zum 17. September in Köln statt – und natürlich ist die GFOS wieder als Aussteller (Halle 3.2, Stand C.16) dabei. Themen wie der digitale Wandel, Industrie 4.0, HR 4.0 u. ä. rücken immer weiter in de...
GFOS mbH | 07.09.2011

Energieverbräuche im Blick durch GFOS-Production

Essen, 7. September 2011 - Bedingt durch die ständig steigenden Energiepreise müssen sich die Unternehmen verstärkt auf das Controlling der Energieverbräuche konzentrieren. "Im Fokus steht hier ganz klar die verursacherbezogene Ermittlung der Ene...