info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W3L GmbH - software solutions services |

W3L Semantische Suche: Komfortabel finden statt umständlich suchen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neues Tool von Wittener Softwarehaus optimiert Suchvorgänge im Inter- und Intranet – Reale linguistische Analyse sorgt für klare Struktur.

Witten, 29. April 2010 +++ Bei nahezu sämtlichen Services und Produkten fördern Suchmaschinen heutzutage eine unüberschaubare Vielfalt an Treffern zutage. Dabei ist die Verwirrung mitunter bereits so groß, dass bestimmte Branchen, wie etwa die Touristik, schon darunter zu leiden haben, dass der Reiselustige nicht auf Anhieb das findet, was er sucht – und folglich nicht bucht, also keinen Umsatz macht. „Noch ist die Kommunikation zwischen User und Netz ungefähr auf dem Stand von Zeichensprache. Doch die Evolution ist in vollem Gang, und die nächste Stufe heißt semantische Suche“, nannte unlängst die F.A.Z. ein Patenrezept für bessere Sichtbarkeit im Web. Einen ausgereiften Ansatz der semantischen Suche liefert dabei die Wittener W3L GmbH.

Beschränken sich klassische Suchmaschinen darauf, eine einfache Trefferliste zu generieren, liefert die semantische Suche von W3L ein moderiertes Themengebiet. Dieses Prinzip lässt sich in jeder beliebigen Branche zum Einsatz bringen. So liefert die Abfrage von „Bilanz“ auf der Website einer Steuerkanzlei zum Beispiel ebenfalls Vorschläge zum Thema „Jahresabschluss“. Zudem sinnverwandte Treffer, die Informationen zum Thema „Eigenkapital“ enthalten. Oder eine Hochschulsite gibt ebenso Treffer zur Immatrikulation aus, wenn der Suchende lediglich „einschreiben“ eingetippt hat. Dies geschieht allerdings immer strikt nach den einzelnen Begriffen tabellarisch sortiert und strukturiert. Der Nutzer der Site wird durch diese Suche also geleitet und letztendlich moderiert geführt, die Suche verläuft für ihn komfortabler, schneller und effizienter. Und: Die intelligente Verlinkung der Inhalte, die durch die semantische Suche stattfindet, verbessert die Auffindbarkeit in Suchmaschinen. Unter Umständen so intensiv, dass eine deutliche höhere Platzierung das Ergebnis ist.

Wichtig dabei: Die semantische Suche der W3L ist eine real linguistische, das bedeutet, dass auch Flexionsformen ausgegeben werden. Beispiel: Gibt der Anwender auf einer Informationsseite zum Thema Arbeitsrecht etwa den Begriff „Kündigung“ ein, so erscheinen ebenfalls Treffer wie „gekündigt“ oder „kündigen“. Die W3L-Lösung ist zudem fehlertolerant, sie toleriert Tippfehler und liefert dennoch das richtige Ergebnis („Hörsal“ statt „Hörsaal“).

Außerdem ist die semantische Suche von W3L lernend. Das heißt, tauchen auf einer Website neue Begrifflichkeiten der deutschen Sprache auf, so analysiert das Tool diese Wörter linguistisch inklusive Kontext und indiziert sie anschließend. Tippt ein Anwender beispielsweise auf der Website eines Anbieters von Gesundheitsthemen das Wort „Schweinegrippe“ ins Suchfeld, so zeigt ihm die semantische Suche auch Artikel zu „H1N1“ oder zur „Impfung“. Wie gesagt: Die Suchergebnisse erscheinen nicht wahllos hintereinander, sondern klar und übersichtlich als Vorschlag strukturiert.

Der Einsatzbereich der semantischen Suche von W3L ist aber nicht allein auf Webseiten beschränkt, auch im Intranet eines Unternehmens kann sie wertvolle Dienste leisten. „Auf diese Art und Weise gehen keine Inhalte verloren, das Wissensmanagement und das Enterprise Content Management eines Unternehmens werden mit unserer semantischen Suche wesentlich optimiert. So lässt sich auch Wissen aus vielen heterogenen Datenquellen abteilungs- und systemübergreifend den Mitarbeitern bedarfsgerecht zur Verfügung stellen“, sagt Dr. Olaf Zwintzscher, Geschäftsführer der W3L GmbH. Wollen Unternehmen diese Technologie einsetzen, sind zudem nur minimale technische Voraussetzungen zu erfüllen: Die semantische Suche der W3L lässt sich einerseits klassisch via HTML einpflegen, aber auch modern über einen Webservice in eine serviceorientierte Architektur (SOA) integrieren. „Im Ergebnis bekommen sie ein Tool, das Suchabläufe wesentlich effizienter gestaltet, also Prozesse verschlankt und Arbeitszeit spart, dem Anwender aber auch Spaß bereitet. Denn er findet die für ihn wichtigen Informationen viel schneller als früher“, so Olaf Zwintzscher abschließend.

Erleben Sie die semantische Suche live!
W3L ist Sponsor der Jahrestagung Arbeitskreises elektronisches Publizieren (AKEP) des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels. Vom 9. bis 10. Juni können Sie in Berlin die Vorteile unserer Suche und weitere interessante Innovationen kennenlernen.
Weitere Infos: http://www.boersenverein.de/de/portal/AKEP_Jahrestagung/314072

W3L GmbH im Internet: http://www.w3l.de

W3L GmbH - software solutions services
W3L software solutions services hat sich als Softwarehaus auf IT-Beratung, IT-Personalservice und kundenspezifische Softwarelösungen spezialisiert. Seit der Ausgründung im Jahr 2002 aus dem Lehrstuhl für Softwaretechnik an der Ruhr-Universität Bochum (Prof. Dr. Helmut Balzert), ist W3L mit aktuell mehr als 40 Mitarbeitern in den Schwerpunktbranchen Energiewirtschaft, Verlage und Weiterbildungsanbieter tätig.

Mit den Learning Solutions bietet W3L Unternehmen für die Weiterbildung eine E-Learning-Lösung mit crossmedialem Ansatz, die als eigenes innovatives Geschäftsmodell oder in der Personalentwicklung eingesetzt werden kann. Die Techniken der Semantischen Suche optimieren Such- und Navigationsmöglichkeiten für eine bessere Vermarktung von Inhalten und Produkten auf Websites und schaffen mit der Enterprise Search effektive Geschäftsprozesse für optimales Wissensmanagement in Unternehmen. Schließlich bieten die Katalogsysteme die gesamte Bandbreite von Web- und Printkatalogen bis zur Einstellung von Produkten in Datenbanken und Handelssysteme von Drittanbietern.

Die IT-Beratung umfasst alle Aspekte des IT-Projektmanagements, der Softwarearchitektur und der strategischen Ausrichtung einer IT-Plattform. W3L begleitet ihre Kunden über den gesamten Prozess des Requirement Engineerings bis zur professionellen Umsetzung. Das umfangreiche Unternehmens-Know-how ermöglicht die Entwicklung von innovativer Individualsoftware, die termin- und kostengerecht genau den Anforderungen entspricht. Gemeinsam mit Kooperationspartnern und Kunden wurden für den IT-Personalservice innovative Lösungen zur Deckung des mittel- bis langfristigen Fachkräftebedarfs im IT-Bereich entwickelt.

Presse-Kontakt:
W3L GmbH
software solutions services
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jeannette Peters M. A.
Technologiepark Witten
Stockumer Str. 28
58453 Witten
Tel.: +49(2302)9 88 65 – 42
Fax : +49(2302)9 88 65 – 10
Mail: presse@W3L.de
URL: http://www.w3l.de


Web: http://www.w3l.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jeannette Peters, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 809 Wörter, 6547 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema