info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
METTLER TOLEDO |

Wägebrücke plus Wägeterminal: METTLER TOLEDO Komplettpaket für industrielle Wägeanwendungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Gießen, 30. April 2010 - Leicht zu reinigen, einfach zu bedienen und flexibel im Einsatz: METTLER TOLEDO zeigt auf der IFFA 2010 (8. bis 13. Mai, Messe Frankfurt -Halle 6, Stand B80) die neue Bodenwaage PFA779lift. In Verbindung mit dem robusten Wägeterminal IND690 eignet sich das Komplettpaket für eine Vielzahl von Wäge- und Messanwendungen in der Fleischverarbeitung.

Die neue, klappbare Edelstahl-Bodenwaage PFA779lift von METTLER TOLEDO setzt in puncto hygienisches Design neue Maßstäbe:
1. Die hermetisch verschweißten Profilrohre lassen keine Hohlräume und Kanten, in denen sich Kontaminationen bilden könnten.
2. Die Messzellenkabel sind im Waageninneren vor Verunreinigungen geschützt und durch Kabelverschraubungen versiegelt.
3. Die klappbare Lastplatte, die sich mit einem Handgriff öffnen lässt und beim Schließen leicht einrastet, ermöglicht eine gründliche Reinigung des Inneren der Wägebrücke.

Mit ihrer äußerst robusten Konstruktion ist die PFA779lift bestens für den Einsatz unter rauen industriellen Bedingungen geeignet. Ihr Aufbau ist für Lasten von bis zu drei Tonnen ausgelegt. Dabei garantieren die verstärkte Lastplatte mit integriertem Überlastschutz und die stabile Rohrkonstruktion eine lange Lebensdauer.

Das volle Potenzial entfaltet die High-End-Waage mit einer eichfähigen Auflösung von 6000e (OIML), wenn der Applikationsterminal IND690 angeschlossen wird: alle gängigen Wäge- und Zusatzfunktionen wie Auto-Tara, Festwertspeicher, DeltaTrac oder Produktidentifikationsdaten stehen zur Verfügung. Ein leuchtstarkes Display mit kratzfestem Sicherheitsglas und ebenfalls sehr gute Hygiene-Eigenschaften machen den IND690 ideal für den langfristigen Einsatz in industrieller Umgebung. Sein Funktionsumfang kann beispielsweise für die Wurstproduktion mit der zugehörige Rezeptur-Software FormXP-690 erweitert werden. Das Komplettpaket ermöglicht dann exaktes Summieren, Dosieren, Rezeptieren und eine effiziente Kontrolle der Zutatenmengen - alles an einem einzigen Wägeterminal.



METTLER TOLEDO
Alexandra Uske
Ockerweg 3
35396 Gießen
+49 (0)641 / 507-435

www.mt.com



Pressekontakt:
H zwo B GmbH
Bernd Jung
Schorlachstraße 27
91058
Erlangen
info@h-zwo-b.de
+49 (0)9131-81281-22
http://www.h-zwo-b.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernd Jung, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 270 Wörter, 2313 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: METTLER TOLEDO


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von METTLER TOLEDO lesen:

METTLER TOLEDO | 22.09.2016

METTLER TOLEDO Albstadt feiert 160-jähriges Standortjubiläum

Albstadt, 20. September 2016 - METTLER TOLEDO, weltweit führender Anbieter von Wägesystemen für Labors, Industrie und den Lebensmitteleinzelhandel, feierte am Freitag, den 16. September, in Albstadt mit seinen Mitarbeitern, regionalen Partnern und...
Mettler Toledo | 26.09.2013

Produktinspektion vernetzt: Mettler-Toledo stellt neue Software ProdX 1.2 zur Datenverwaltung vor

Giesen, Nürnberg, 26.09.2013 - Auf der FachPack 2013 (24. bis 26. September, Messe Nürnberg, Halle 3 / Stand 247) präsentiert Mettler-Toledo Produktinspektion die neue Version der Datenmanagement-Software ProdX. Mit der Version 1.2 von ProdX wird ...
Mettler Toledo | 09.10.2012

Mettler-Toledo Produktinspektion: Rückblick auf die FachPack 2012

Gießen, 09.10.2012 - Der Messeauftritt von Mettler-Toledo auf der FachPack 2012 stand ganz im Zeichen innovativer Lösungen für die Produktinspektion. Zu den Topthemen am Messestand gehörten neue Systeme für die Röntgeninspektion und die optisch...