info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
XR Systems GmbH |

XR Systems auf Expansionskurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Materialfluss-Software in internationalem Projekt in Kanada


Die erfolgreiche Installation seines Materialfluss-Steuerungssystems DBtron/L bei Tafisa in Lac Mégantic (Provinz Québec/ Kanada) meldet XR Systems, München. Dort befindet sich eine Komplettanlage zur Erzeugung von Spanplatten für den Einsatz in unterschiedlichsten Bereichen (Laminat, Möbel...). Die Platten werden nach der Fertigung und vor der Auslieferung an die Kunden in einem vollautomatischen Kranlager zwischengelagert. Insgesamt faßt das Lager maximal 7000 Kubikmeter; die Belegung beträgt durchschnittlich 6000 Kubikmeter.

Wegen der starken Nachfrage wurde im Tafisa-Werk eine zweite Produktionslinie eröffnet und das Lager erweitert. Die Ausstattung mit technischen Geräten erfolgte über Siempelkamp Handling Systeme (SHS), Wolfratshausen, einer Tochterfirma des Maschinenbauers Siempelkamp, Krefeld. Dort suchte man eine integrierte Materialfluss- und Lagerverwaltungs-Lösung zur Optimierung der automatischen Fabrik. Der Zuschlag für die Steuerung des Materialflusses zwischen ContiRoll (kontinuierliche Rollenpresse), Schleifstraße, Aufteilsäge und Kranlager ging an XR Systems für das Softwarepaket DBtron/L.

Das Projekt wurde von den Partnern innerhalb kürzester Zeit abgewickelt: Von der Installation, Einweisung und Schulung bis zur Abnahme vergingen lediglich 4 Wochen. Zunächst setzte XR Systems das System in München auf, danach erfolgte die Anpassung und Inbetriebnahme vor Ort in Kanada. „Der besondere Vorteil unserer DBtron/L Software ist, dass Sie Out-of-The-Box einsetzbar ist. Für den Kunden ist vor Ort lediglich die Feinabstimmung erforderlich“, erläutert Michael Schmidt, Geschäftsführer von XR Systems. „Außerdem läuft das Standardprodukt auf industriebewährten Unix-Plattformen, neuerdings auch auf Linux. Sie garantieren eine hohe Stabilität.“ Die Lösung hat sich auch bei Tafisa nach einem halben Jahr Einsatz erfolgreich bewährt. Seit Inbetriebnahme läuft das System unterbrechungsfrei im 24x7 Betrieb.

Für das Münchner Systemhaus sind die zügige und reibungslose Inbetrieb- nahme und die hohe Stabilität einer Installation Schlüsselargumente für die Realisierung von neuen Projekten. „Mit diesem Großprojekt haben wir den Einstieg in den lukrativen Nord-Amerikanischen Markt geschafft“, so Schmidt zu seinen Expansionsplänen. Ein weiteres Projekt für eine komplette Spanplatten-Anlage bei Georgia-Pacific in Oxford, Mississippi, steht schon an. „Wir wollen jetzt auch in Amerika richtig Fuß fassen - in Australien sind wir schon mit einigen Projekten vertreten.“

Durch die zahlenmäßig größte Installationsbasis im Bereich Holz-/Spanplatte konnte sich XR Systems dort als Marktführer für integrierte Lagerverwaltungs-/Materialfluss-Systeme positionieren. Installationen existieren in Deutschland, Österreich, Spanien, Frankreich, Portugal, Australien, Kanada und neuerdings in den USA. Die Software DBtron/L ist in Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch lieferbar.

Über DBtron/L
Das Softwarepaket DBtron/L stellt ein umfassendes Verwaltungs- und Materialfluss-Steuerungssystem für Kranhallen-, Hochregal- und flächige Läger dar. Die weltweit erprobte und passgerechte Lösung verwaltet sicher und zuverlässig komplex verkettete Materialflüsse über beliebige Transportsysteme (SPS-Welten: Siemens SIMATIC, Allen Bradley) und Lagerstrukturen hinweg. Der integrierte Ansatz erlaubt den zügigen und reibungslosen Einsatz, der dank der hohen Modularität auch in Etappen erfolgen kann. DBtron/L basiert auf der Datenbank von Oracle sowie dem für industrielle Anwendungen stabilitätserprobten Betriebssystem Unix (HP-UX und Linux). Dank der offenen Software-Architektur lassen sich weitere Anwendungen anbinden. Die 24x7-Verfügbarkeit von DBtron/L rundet XR Systems durch eine Rund-um-die-Uhr-Rufbereitschaft im Help-Desk ab.

Über Siempelkamp
Die Unternehmensgruppe G. Siempelkamp GmbH&Co, Maschinen- und Anlagenbau, Krefeld, ist Dienstleister und Lieferant für komplexe Produktionsprozesse in der Holzwerkstoff-Industrie, der Baustoff-Technik der Automatisierung und Metall-Umformung. Mit seinen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften ist Siempelkamp in der Lage, komplette Anlagen für die Holzwerkstoff-Industrie zu erstellen. Zum Vorteil des Kunden kommt alles aus einer Hand: von der Planung und dem Engineering über die Herstellung der Aggregate, Montage, dem Projekt-Management bis zur Inbetriebnahme und Optimierung.


Über XR Systems
Das Unternehmen mit Sitz in München wurde 1988 gegründet. Als Anbieter von Standard-Software-Paketen für Warenwirtschaft, Finanzbuchhaltung, Lagerlogistik und Materialflußsteuerung richtet sich XR Systems an Industrie und Handel. Die Produkte kommen in Projektgeschäften und bei Systemintegrationen zum Einsatz. Das Systemhaus bietet als deutscher Exklusivpartner des Software-Herstellers Logis (Frenstat/ Tschechien) mit MIGrator ein Konvertierungs-Tool für Programme von Oracle zur Umwandlung von einer rein zeichenorientierten auf eine graphische Oberfläche.

Kontakt:
XR Systems GmbH, Michael Schmidt, Tel: 089/427231-0; info@xrsystems.de
Agentur Lorenzoni GmbH, Public Relations, Beate Lorenzoni; Tel: 089/386659-0; beate@lbpr.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, beate lorenzoni, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 555 Wörter, 4681 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von XR Systems GmbH lesen:

XR Systems GmbH | 06.08.2002

Mit XR Systems Tool MIGrator Lagerverwaltungs-Software bei KarstadtQuelle erfolgreich konvertiert

Erfolgreiche Konvertierung der Lagerverwaltungs-Software bei KarstadtQuelle mit Reengineering-Tool MIGrator XR Systems Tool bewährt sich bei IT Dienstleister ITELLIUM Der IT Dienstleister der KarstadtQuelle AG, die ITELLIUM Systems & Services ...
XR Systems GmbH | 28.11.2001

Leistungssprung im Doppelpack

Weil Performance- und Kapazitäts- Engpässe die IT-Abteilungen auszubremsen drohten, entschlossen sich die Betonwerke Reinschütz und der Hersteller technischer Kunststoffe EMS-Chemie zur Modernisierung ihres Hardwareparks. In beiden Unternehmen ers...
XR Systems GmbH | 09.02.2001

Materialfluss sicher im Griff

Das Paket basiert auf modernsten DV-Komponenten, wie der führenden Datenbank von Oracle sowie dem für industrielle Anwendungen stabilitätserprobten Betriebssystem Unix (HP-UX und Linux). Speziell für Lagerverwaltung und Warenwirtschaft stellen Li...