info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIORG |

SAP-Dienstleister UNIORG realisiert für die VEKA AG standardisierte Schnittstelle zwischen dem eigenen SAP System und den Materialwirtschaftsprogrammen der Kunden auf OpenTRANS-Basis

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Damit die Kunden von VEKA, mittelständischer Hersteller von Kunststoffprofilen für Fenster, Türen und Rolläden, auch direkt aus den von ihnen eingesetzten Materialwirtschaftssystemen bestellen können, hat der SAP Dienstleister UNIORG bei VEKA eine neue standardisierte XML-Schnittstelle realisiert. Diese Schnittstelle ergänzt den bereits vorhandenen B2B Onlineshop, so dass Kunden zusätzlich die Möglichkeit haben, die oft sehr komplexen Bestellungen nicht nur durch eine manuelle Eingabe per Browsermaske, sondern direkt im eigenen Materialwirtschaftsprogramm auszuführen.


Für die Übertragung der Bestelldaten kommt das OpenTRANS-Format zum Einsatz - ein elektronischer Standard für die System-zu-System-Kommunikation von Handelsunternehmen, der die elektronische Beschaffung unterstützt. Nach der Übermittlung entweder per Mailanhang oder http(s)-Post werden diese Informationen im bereits existierenden SAP NetWeaver Portal weiterverarbeitet.


Die Inhalte einer Bestellung unterliegen während des Weiterverarbeitungsprozesses sowohl einer technischen Validierung - also ob etwa mindestens eine Position in der Bestellung enthalten ist - als auch einer inhaltlichen Validierung, worunter zum Beispiel die Richtigkeit von angegebenen Mengeneinheiten oder Materialnummern fällt. Sämtliche Fehler in den eingehenden Bestellungen werden automatisch in einem speziellen Management-Cockpit gelistet und sind durch den zuständigen VEKA-Sachbearbeiter korrigierbar. Einmal vorgenommene Korrekturen, wie beispielsweise Anpassungen der Materialnummer, werden gespeichert und bei wiederholt fehlerhaften Folgebestellungen dem Sachbearbeiter automatisch vorgeschlagen (selbstlernendes System). In Zukunft wird es der VEKA auch möglich sein, ihren Kunden sämtliche Dokumente wie Auftragsbestätigungen, Lieferscheine und Rechnungen quasi "auf Knopfdruck" im PDF- oder OpenTRANS-Format zur Verfügung zu stellen.


"Wir sind sehr stolz, dass wir mit der professionellen Unterstützung von UNIORG unseren Kunden nun eine elektronische Bestellmöglichkeit ohne Medienbrüche im SAP-System bieten können, womit sie ihre Bestellungen weitaus effizienter abwickeln", sagt VEKA CIO Thomas Sauerland und ergänzt: "Und wir sind unserer Vision eines zukunftsfähigen Full Service Portals ein großes Stück näher gekommen."



UNIORG
Dr. Peer Walter Jahn
Lissaboner Allee 6
44269 Dortmund
0231 / 94 97-0

www.uniorg.de



Pressekontakt:
IT Public Relations
Maja Schneider
Bundesallee 81
12161
Berlin
ms@it-publicrelations.com
030-79708771
http://www.it-publicrelations.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Maja Schneider, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 288 Wörter, 2613 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIORG lesen:

UNIORG | 19.07.2011

Erster Dialogmarketing-Spezialist setzt auf SAP Business Communications Management mit SAP-Integration

Auf hoch effektives B2B-Telemarketing spezialisiert, ist Kommunikation das Kerngeschäft des Dialogmarketing-Experten Alivello. Wurden bisher Tages- und Projektgeschäft hinsichtlich der IT- und Telekommunikationsstrukturen auf eher konventionelle We...
UNIORG | 29.06.2011

SAP Rapid Deployment Solutions bei der VEKA AG: UNIORG führt in nur sechs Wochen eine vorkonfigurierte SAP-CRM-Anwendung ein

Langwierige, aufwändige und kostenintensive Customer-Relationship-Management-Projekte können ab sofort der Vergangenheit angehören. Mit ihren Rapid-Deployment-Lösungen zur schnelleren Einführung bietet SAP vorkonfigurierte Software-Pakete, die e...
UNIORG | 20.05.2011

UNIORG geht auf Unified Communications-Tour - Thema: SAP Business Communications Management und SAP Integration

Aufgrund des anhaltenden Interesses an der IP-basierten Lösung SAP Business Communications Management (SAP BCM) startet der SAP-Partner UNIORG am 22. Juni 2011 in Berlin eine bundesweite Roadshow mit insgesamt elf Terminen in den Geschäftsstellen d...