info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Artemis International |

Generali Vienna Group plant ab sofort mit Artemis 7

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Von der ersten Idee bis zum Lösungseinsatz: Artemis 7 integriert Portfolio- und Projektmanagement


München, 01. September 2003 — Von der ersten Projekt-Idee bis zur Umsetzung: Die Generali Vienna Group setzt auf „Artemis 7“, die jüngste Lösung der Artemis GmbH. Artemis 7 ist eine neue webbasierte Software-Lösung für umfassendes und integriertes Portfolio- und Projektmanagement. Die Versicherungs- und Finanzdienst-leistungsgruppe Generali Vienna, die sich aufgrund der stetig wachsenden Komplexität ihrer Projekte zur Einführung einer integrierten Projektportfolio- und Projektmanagement-Lösung entschlossen hatte, wählte Artemis nach einer umfassenden Markt-analyse unter mehreren Mitbewerbern aus. Artemis 7 setzt optimal auf den bereits bestehenden internen Lösungen der Generali Vienna Group auf. Ihren ersten Einsatz findet die Artemis-Lösung bei der Realisierung der Jahresplanung 2004.

„Mit Artemis 7 verfügen wir jetzt über eine Lösung, die den gesamten Entwicklungsprozess von der Idee bis zum Lösungseinsatz abzubilden vermag“, erläutert Dr. August Fischer, Leiter des Projektmanagement Office bei der Generali. „Management, Controlling und Berichtswesen können von einer zentralen Datenbank aus unterstützt werden. Projekte lassen sich damit noch termin- und kostengerechter realisieren.“

Artemis 7 wird im Projektmanagement Office (PMO) und in den einzelnen Entwicklungsbereichen eingesetzt. Es steht allen Programm- und Projektverantwortlichen zur Planung und Steuerung von Projekten und „Change Requests“ zur Verfügung. Insgesamt 400 Mitarbeiter werden mit Artemis arbeiten.

Die webbasierte Software-Lösung Artemis 7 wird im ersten Schritt zur Realisierung der Jahresplanung 2004 herangezogen. Bereits seit mehreren Jahren arbeiten Artemis und die Generali Vienna Group erfolgreich im Bereich des Projektmanagements zusammen.

Mike Rusert, Präsident und CEO von Artemis: „Wir freuen uns sehr, dass ein so renommiertes Unternehmen wie die Generali Vienna Group ihr Vertrauen in Artemis bekräftigt hat und künftig unser neues Artemis 7 für ihre planungskritischen Prozesse einsetzt. Die nahtlose Integration von Projekt- und Portfoliomanagement stellt für alle großen Unternehmen weltweit eine wichtige Herausforderung dar.“



Generali Vienna Group
Die Generali Vienna Group ist ein Versicherungs- und Finanzdienstleistungskonzern zentraleuropäischer Dimension. Unter dem Dach der börsennotierten Generali Holding Vienna AG, Wien, umfasst der Konzern mehr als vierzig Unternehmen in Zentralost-europa. Dabei handelt es sich um Versicherungsgesellschaften, aber auch um Liegen-schaftsverwaltungs-, Beteiligungs-, Finanz- und Kapitalanlagegesellschaften sowie Serviceunternehmen, Leasingfirmen, Pensionsfonds und um eine Bank.

Neben dem traditionellen Stamm-Markt Österreich ist die Generali Vienna Group in Ungarn, Tschechien, Slowenien, in der Slowakei, Polen, Rumänien und Kroatien tätig. Ihr Markt umfasst mehr als 100 Millionen Menschen.

Artemis:
Artemis International ist ein weltweit führender Lösungsanbieter in den Bereichen Portfolio-, Projekt- und Ressourcenmanagement. Unternehmen können mit den branchenorientierten Lösungen von Artemis, die als „State of the Art“-Software fundierte Beratung sowie um-fangreiche Ausbildungs- und eLearning-Programme in sich vereinen, ihre Strategien in konkrete Ergebnisse umsetzen und somit ihre Unternehmensleistung maximieren. Seit 1976 ist Artemis International für Unternehmen in verschiedenen Branchen wie zum Bei-spiel Finanzen, Handel, Telekommunikation, Elektronik, Luft- und Raumfahrt, Energie, Pharma und Chemie, Anlagen- und Maschinenbau und öffentlicher Dienst tätig.

Artemis verfügt über ein internationales Vertriebsnetzwerk mit 48 Büros in weltweit 43 Ländern. Weitere Informationen zu Artemis International finden Sie auf der Internetseite www.aisc.com/de .

Weitere Informationen:
Artemis International GmbH
Jana Kuthe
Ridlerstraße 31a
80339 München
Tel.: 089 / 96 07 09-24
Fax: 089 / 96 07 09-11
E-Mail: jana.kuthe@de.aisc.com

Pressekontakt Artemis:
Anne Klein
AxiCom GmbH
Tel.: 089-800 908-23
Fax: 089-800 908-10
E-Mail: anne.klein@axicom.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karin Wieser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3323 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Artemis International lesen:

Artemis International | 21.05.2003

Artemis International: Projektmanagement durch Mobil-Lösung von T-Systems noch flexibler

Mit einer von T-Systems entwickelten Zusatzlösung für Artemis Views ist die Aufwandserfassung in Projekten jetzt auch über mobile Endgeräte möglich. Projektmitarbeiter können von unterschiedlichen Standorten aus — beispielsweise auf auswärtig...
Artemis International | 06.05.2003

Beratungsnetzwerk von Artemis International mit neuem Partner

Der Partnerschaftsvertrag mit der Buchenau & Klewe Beratungsgesellschaft (BKB) unterstreicht Artemis Internationals strategische Ausrichtung auf die intensive Nutzung von Partnerprogrammen. David Thomson, Präsident der Artemis International GmbH, er...
Artemis International | 16.04.2003

ePAM von Artemis International: Online-Test findet Schwachpunkte bei Projektmanagement-Abläufen

Effektives Projektmanagement gilt zunehmend als entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen. Mit ePAM stellt Artemis International jetzt ein Internet-Benchmark-System zur Verfügung, anhand dessen Unternehmen und Organisationen jede Phase ihres Proje...