info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
SonicWALL |

SonicWALL bietet ab sofort virtuelle Appliances für E-Mail-Security an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Virtualisierte Lösungen für E-Mail-Sicherheit und Anti-Spam schaffen mehr Flexibilität für den Mittelstand und Managed Service Provider


München, 04. Mai 2010 – SonicWALL, Inc. (NASDAQ: SNWL), führender Anbieter von Sicherheitslösungen für Netzwerkinfrastrukturen, kündigt heute die Verfügbarkeit der SonicWALL Email Security Virtual Appliance an. Unternehmen können somit flexibel entscheiden, welche Lösungsvariante sie für ihre E-Mail-Sicherheit und für Anti-Spam einsetzen möchten: die SonicWALL Email Security (SES) Appliance (Hardware und Software), die Softwareanwendung auf einem Windows-basierenden Server oder die virtualisierte Variante SonicWALL Email Security Virtual Appliance.

Der Hersteller SonicWALL setzt damit seine Strategie konsequent fort, eine vollständige Produktlinie an virtualisierten Sicherheitslösungen anzubieten. Heute bereits verfügbar sind die „SonicWALL Global Management System Virtual Appliance“ und die „ViewPoint Virtual Appliance“.

Da die E-Mail-Sicherheitsbedrohungen an Komplexität und Menge weiter zunehmen und zudem immer raffinierter werden, sind Unternehmen jeder Größenordnung steigenden Gefahren ausgesetzt, denn die Viren- und Spam-Attacken können die Netzwerkleistung verringern, das Unternehmensnetz vollständig lahm legen und die Produktivität erheblich beeinträchtigen.

Mit der SonicWALL Email Security Virtual Appliance bietet der Sicherheitsspezialist mittelständischen und großen Unternehmen sowie Managed Service Providern (MSPs) eine leistungsstarke und hoch skalierbare Lösung für virtualisierte Umgebungen an, die die E-Mail-Infrastruktur vor jeglichen Bedrohungen wie Viren und vor Spam schützt.

„Virtualisierung hat sich als hervorragende Möglichkeit erwiesen, Anwendungen flexibel und gleichzeitig ausfallsicher bereitzustellen. Allerdings vernachlässigen viele Unternehmen dabei den Sicherheitsaspekt, da sie nur die zu erwartenden Vorteile sehen und mögliche Risiken außer Acht lassen“, erklärt Sven Janssen, Country Manager Germany bei SonicWALL, „Einige der weltweit größten Unternehmen vertrauen bereits auf SonicWALLs Sicherheitslösungen für E-Mails. Mit der SonicWALL Email Security Virtual Appliance sind künftig auch virtualisierte Infrastrukturen bestens geschützt. Zudem profitieren Unternehmen von den Kostenvorteilen und der steigenden Effizienz, die durch eine virtualisierte Infrastruktur möglich werden.“

Die Vorteile der Virtual Security Appliances im Überblick
Ergänzend zu den SonicWALL Email Security Virtual Appliances wird der Sicherheitsspezialist sein Produktportfolio an virtualisierten Appliances weiter ausbauen, so dass Unternehmen optimal geschützt sind und in vollem Umfang von den Vorteilen virtualisierter Infrastrukturen profitieren können:
• Dank der Möglichkeit, mehrere Betriebssysteme und Anwendungen auf einem Server zu betreiben, können Unternehmen ihre Hardware konsolidieren, ihre Systeme besser auslasten und erheblich Kosten einsparen. Auch die Kosten für die Energieversorgung und die Rechenzentrumsausstattung reduzieren sich damit.
• Mit dem Einsatz virtualisierter Lösungen sinken auch die Komplexität und der Aufwand für die Administration, den Betrieb und die Wartung der IT-Umgebung.
• Virtualisierte Lösungen schaffen zudem mehr Flexibilität für IT-Verantwortliche, wobei die IT-Verfügbarkeit sowie der Schutz der Systeme stets in vollem Umfang gewährleistet sind.


Web: http://www.sonicwall.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Susan Rahnis, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2756 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: SonicWALL


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von SonicWALL lesen:

SonicWALL | 31.08.2011

Sarah Trunk ist ab sofort Regional Director bei SonicWALL für die Region DACH // Thomas Bürgis wird SE Manager für Zentraleuropa bei SonicWALL

SonicWALL, führender Anbieter intelligenter Netzwerk- und Datensicherheitslösungen, ernennt Sarah Trunk zum Regional Director Germany, Austria and Switzerland. Darüber hinaus wird Thomas Bürgis ab sofort die Position des SE Managers Central Europ...
SonicWALL | 26.05.2011

SonicWALL Deutschland expandiert

Kompetente Verstärkung in der technischen Beratung Silvan Noll ist ab sofort als Systems Engineer für SonicWALL in Deutschland tätig. In dieser Funktion leistet er technische Beratung und Unterstützung für Partner sowie Endkunden während der E...
SonicWALL | 19.05.2011

SonicWALL präsentiert leistungsstarke Next-Generation Firewall NSA E8510 für große Unternehmen

SonicOS 5.8: granulare Kontrolle über Anwendungen und Bandbreiten Die Appliance nutzt die Firmware SonicWALL SonicOS 5.8, die Intrusion Prevention und Schutz vor Malware bietet – ohne Latenzen zu verursachen. Die SonicOS-5.8-Funktionen für Applic...