info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Rockwell Automation |

RSLogix 5000-Update von Rockwell Automation: Einheitliche Entwicklungsumgebung für interdisziplinäre Steuerungssysteme

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Mehr als 30 neue Funktionen, u.a. integrierte Achssteuerung über EtherNet/IP und zusätzliche Add-on-Befehle

Haan-Gruiten, 5. Mai 2010 - Rockwell Automation hat seine Design und Konfigurations-Software Rockwell Software RSLogix 5000 mit insgesamt 30 neuen Funktionen ausgestattet. Damit bietet die Programmiersoftware Herstellern größere Flexibilität beim Entwurf ihrer Steuerungssysteme und unterstützt Maschinenbauer beim Verringern der Entwicklungszeiten.

"Hersteller und Maschinenbauer jeder Größe brauchen nur ein einziges Softwarepaket für alle Anwendungsbereiche - diskrete, Prozess-, Batch-, Achs-, Sicherheits- und
Antriebssteuerung. Das entspricht dem grundlegenden Prinzip unserer Integrated Architecture", erklärt Ken Deken, Vice President of Portfolio Management bei Rockwell Automation. "Die neuen Funktionen vereinfachen das Programmieren und Hochfahren, erleichtern die Diagnose und Störungsbehebung und fördern so die Produktivität in der ganzen Fabrik."

Die wichtigsten neuen Funktionen in RSLogix 5000 sind:
Rockwell Automation Integrated Motion über EtherNet/IP. Mit der neuen Version der RSLogix 5000-Software können Maschinenbauer erstmals alle Funktionen und Vorteile einer integrierten Achssteuerungslösung zum Konfigurieren, Programmieren, Kommissionieren und Warten von Hochleistungsantrieben, E/As, intelligenten Aktuatoren und anderen Geräten über ein einheitliches EtherNet/IP-Netzwerk realisieren. Der Verzicht auf ein eigenes Netzwerk für die Achssteuerung senkt die Systemkosten und vereinfacht die Synchronisation von Steuerungen und Antrieben für eine höhere Systemleistung.
Neue Add-on-Befehle (AOIs). Mit der neuen Version von RSLogix 5000 kommen auch neue AOIs für Standard und Sicherheitssteuerungen. Hersteller können die Software einsetzen, um die Konsistenz ihrer Steuerungssoftware sicher zu stellen, eine Revisionskontrolle der Befehlsdefinitionen durchzuführen, behördlicher Vorschriften einzuhalten und ihr geistiges Eigentum zu schützen.
EtherNet/IP Unicast I/O. Anwender der RSLogix 5000 Software können ab sofort die Effizienz ihrer Vernetzungs und IT-Anforderungen steigern, indem sie die 1:1-Übertragung von E/A-Daten über EtherNet/IP zulassen. Die von EtherNet/IP erzeugte und konsumierte Tag-Kommunikation kann sich jetzt außerdem über mehrere Sub-Netze erstrecken.
Verbesserte Kontrolle über den Datenzugriff. Die aktualisierte Software schützt vor ungewollten Datenänderungen und unterstützt Hersteller bei der Abwehr von potenziellen Risiken für Maschinen, Prozesse oder Produkte. Neue Funktionen vereinfachen und beschleunigen darüber hinaus das Erstellen von Mensch-Maschine-Schnittstellen (HMIs), da weniger Tags sichtbar sind, wenn von der HMI-Entwicklungsumgebung aus auf die Steuerung zugegriffen wird.

Weitere neue Funktionen in RSLogix 5000 sind die Unterstützung für Broadcasts nach dem DF1 Funkmodem-Protokoll, um den Stromverbrauch zu senken sowie die Unterstützung mehrerer neuer Produkte von Rockwell Automation: Allen-Bradley ControlLogix L73 und L75, Allen-Bradley Compact GuardLogix L43S und L45S, Allen-Bradley Kinetix 6500 und Allen-Bradley ArmorPOINT.



Rockwell Automation
Ruth Neumann
Düsselberger Straße 15
42781 Haan-Gruiten
49 (0) 2104 960 0

http://www.rockwellautomation.de



Pressekontakt:
HBI GmbH
Christian Weber
Stefan-George-Ring 2
81929
München
christian_weber@hbi.de
+ 49 (0) 89 99 38 87 25
http://www.hbi.de


Web: http://www.rockwellautomation.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3377 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Rockwell Automation


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Rockwell Automation lesen:

Rockwell Automation | 01.09.2011

Life Sciences-Maschinenbauer setzt auf Automatisierungsinfrastruktur von Rockwell Automation

Haan-Gruiten, 01. September 2011 - Was tun, wenn das Auslandsgeschäft erfolgreich ausgebaut werden soll? Die Hecht Automatisierungs-Systeme GmbH entwickelte für einen rumänischen Endanwender aus der Pharmabranche erstmals eine Maschine mit einheit...
Rockwell Automation | 11.08.2011

Rockwell Automation gibt Quartalszahlen 03/2011 bekannt

Haan-Gruiten, 11. August 2011 - Rockwell Automation, Inc (NYSE: ROK) hat seine Quartalszahlen mit Rekordumsatzergebnissen vorgelegt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum stiegen die Umsätze im dritten Quartal 2011 um 20 Prozent von 1.268,1 Millionen U...
Rockwell Automation | 09.08.2011

SMART Automation 2011: Rockwell Automation präsentiert Automatisierung zum Anfassen

Sicherheitssteuerungsbereich in einer offenen Glasvitrine zum Anfassen und selbst Erleben. Somit gibt es hinsichtlich Produktneuheiten für die Fachbesucher am Stand von Rockwell Automation jede Menge zu erleben. Grundlegende Themenschwerpunkte de...