info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG |

Kostenloses Online-Seminar von Haufe-Lexware zur Beantragung von staatlichen Zuschüssen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


(Freiburg, 6. Mai 2010) - Mit einem kostenlosen Online-Seminar "Staatliche Kredite und Zuschüsse bei Modernisierung und Sanierung richtig beantragen" informiert die Haufe-Lexware GmbH & Co. KG über aktuelle Förderprogramme bei Modernisierung und Sanierung. In dem 60-minütigen Online-Seminar, das am 18. Mai 2010 um 10 Uhr stattfindet, stellt Rechtsanwalt Georg Hopfensperger die staatlichen Programme vor und beantwortet live Zuschauerfragen.

Egal, ob neu gebaut, saniert oder modernisiert wird - die Vorgaben der EnEV 2009 und des EEWärmeG sind deutlich: Die Energieeffizienz bei Neubauten und Bestandsgebäuden muss verbessert werden. Dabei müssen sämtliche Maßnahmen auch einen nachprüfbaren Anteil an erneuerbaren Energien für Heizung und Warmwasser enthalten.

Viele wissen zwar, dass es für Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen staatliche Zuschüsse und günstige Kredite gibt. Jedoch ist den meisten unklar, welche Stellen diese konkret anbieten und wie sie beantragt werden können.

Rechtsanwalt Georg Hopfensperger vermittelt in dem Seminar die Grundlagen für zuschussfähige und kreditwürdige Maßnahmen bei Sanierung und Modernisierung. Dabei geht der Referent, der auch Buchautor und Berater bei Haus + Grund München ist, insbesondere auf folgende wichtige Punkte ein: Welche Modernisierungen und Sanierungen werden gefördert? Was ist bei der Antragstellung zu beachten und wie ist sie durchzuführen? Was haben Verwalter von Wohnungseigentum zu beachten?

Im Anschluss an das 60-minütige Online-Seminar steht er den Zuschauern Rede und Antwort rund um die richtige Beantragung der Fördermaßnahmen. Weitere Informationen zum kostenlosen Online-Seminar unter http://www.haufe.de/immobilien/service


Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Sabine Polifka
Fraunhoferstraße 5
82152 Planegg
089/89517-113

http://www.haufe.de/immobilien



Pressekontakt:
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Oliver Kaiser
Munzinger Straße 9
79111
Freiburg
PresseHaufe@haufe-lexware.com
0761/898-3975
http://www.haufe.de/


Web: http://www.haufe.de/immobilien


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Oliver Kaiser, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 239 Wörter, 2055 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Haufe-Lexware GmbH & Co. KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Haufe-Lexware GmbH & Co. KG lesen:

Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 24.11.2016

Steuerfreies Schenken und Feiern zu Weihnachten - was Unternehmer wissen sollten

Lebkuchen in den Supermarkt-Regalen, Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen - nun ist es höchste Zeit, Firmenpräsente für Geschäftspartner oder die Weihnachtsfeier im Betrieb anzugehen - sowohl organisatorisch als auch steuerlich. Hier sind einige...
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 30.07.2015

Ressourcenfresser HR-Prozesse: Viele Unternehmensabläufe sind Zeitverschwendung

Freiburg, 30.07.2015 - Die meisten Personaler verlieren wertvolle Zeit bei der Bearbeitung von Standardprozessen. Dies ist das Ergebnis einer Online-Kurzumfrage von Haufe unter 362 HR-Verantwortlichen. Die meisten der Befragten sind auch überzeugt, ...
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG | 12.03.2012

Haufe Frühjahrsprogramm 2012: Change-Prozesse erfolgreich gestalten

Bis in die 70er Jahre bewegte man sich als deutscher Unternehmer in relativ ruhigen Gewässern. Das Wirtschaftswunder blies kräftig Wind in die Segel, notwendige Veränderungen konnten mit bekannten Strategien relativ einfach bewältigt werden. Wirf...