info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
K2-Consult GmbH |

Erwerb eines neuen Maklerverwaltungsprogramms mit Microsoft Financing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Investitieren ohne Liqiditätsverlust


Neue IT- Lösungen wie Maklersoftware führen oft zu widerstrebende Empfindungen: sie werden als notwendig erkannt, aber als teuer beurteilt. Microsoft Financing bietet hier eine echte Chance, zu modernisieren, ohne wichtige Investitionen in anderen Unternehmensbereichen zu blockieren.

Der Rationalisierungsdruck in Maklerbüros hat nicht nachgelassen. Ein Makler muss sich stets fragen, welche Prozesse standardisiert und automatisiert werden können, um Zeit und Geld zu sparen.

Dazu werden mitunter mehrere IT- Lösungen benötigt z.B. für die Dokumentenverwaltung, Newsletterversand, usw. Wenn ein umfassendes, netzwerktaugliches Maklerverwaltungsprogramm benötigt wird, dann kommen leicht größere Summen zusammen für Software-Lizenzen, Beratungsdienstleistungen, Schulung, evtl. neue Hardware.

Microsoft Financing funktioniert so: ein Unternehmen kann neue Software erwerben auf Basis monatlicher Ratenzahlung. Bedingung ist, dass Microsoft Produkte zu einem bestimmten Prozentsatz gekauft werden. Hardware, IT- Dienstleistung und weitere IT- Produkte können in ein Gesamtfinanzierungskonzept eingebunden werden.

GIN-AX ist eine Maklersoftware, die auf dem ERP-System Microsoft Dynamics AX basiert und integriert läuft. Das heißt, wer GIN kauft, kommt also zusätzlich in den Genuss einer Vielzahl an Funktionen des AX-Systems wie Kostenrechnung, Anlagenbuchhaltung, Mehrmandantenfähigkeit, Mehrwährungsfähigkeit,usw.

K2-Consult als Microsoft Certified Partner für die Einführung der ERP-Lösung Dynamics AX und GIN-AX sieht in diesem Microsoft Angebot eine Möglichkeit für alle Versicherungsvermittler und Makler, ihre Maklersoftware zu erneuern und auf eine technologische moderne Basis zu stellen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Microsoft Website www.microsoft.com/financing oder können Sie bei uns erfragen.


Web: http://www.k2-consult.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Andrea Schoen, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 186 Wörter, 1575 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: K2-Consult GmbH

K2-Consult bietet seit mehr als 10 Jahren die Einführung der ERP-Lösungen Microsoft Dynamics AX und SAP erfolgreich an. Der Fokus liegt dabei auf den Bereichen Finance, Controlling und Versicherung. Mehrere Branchenlösungen entstanden während dieser Zeit wie z.B. die Mitgliederverwaltung MIT-AX und das Controlling-Tool. Der Fokus liegt indes auf dem Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX . GIN - AX nimmt Ihnen die Verwaltung von Kunden- und Vertragsdaten ab. Pflege von Schadendaten bis hin zur Schadenregulierung wird unterstützt. Eine zertifizierte Finanzbuchhaltung für Vertrags-, Versicherer- und Prämienabrechnung mit Mehrmandanten- und Mehrwährungsfähigkeit ist integriert. Zahlreiche Berichte, Abfrage- und Analysetools runden das System ab.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von K2-Consult GmbH lesen:

K2-Consult GmbH | 13.01.2015

Alles eine Sache der Einstellung – auch für Versicherungsmakler beim Maklerverwaltungsprogramm GIN-AX

  Wer Standardlösungen bevorzugt, hat dafür seine berechtigten Gründe. Ein Standard setzt voraus, dass viele Softwarenutzer gleiche oder ähnliche Daten benötigen und erfassen wollen, dass gleiche oder ähnliche Arbeitsschritte im Büro getan we...
K2-Consult GmbH | 31.10.2014

Releasestrategie für eine Maklersoftware mit dem Kunden als Ideengeber

Jede Software muss sich weiter entwickeln, denn das Leben entwickelt sich weiter. Dies gilt natürlich auch in der Welt des Versicherungsmaklers. Neue Anforderungen entstehen durch neue Gesetze oder durch neues Kundenverhalten. Oder weil das eine o...
K2-Consult GmbH | 26.02.2014

Gnadenfrist für die Umstellung auf SEPA - das ERP-System Microsoft Dynamics AX und K2-Consult unterstützen dabei

Da die Umstellungsrate nach wie vor so gering ist, hat die Europäische Kommission gehandelt und eine einmalige Fristverlängerung bis zum 1.8.2014 eingerichtet. Damit bleiben Unternehmen und Vereinen weitere fünf Monate, die Umstellung zu vollziehe...