info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Reisen.de Service GmbH |

Reisen an die Côte d’Azur

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


Auf den Spuren der bekanntesten Maler


Die angesehensten Maler des neunzehnten Jahrhunderts – zu denen Chagall, Matisse, Monet, Picasso und Renoir zweifelsohne zählen – haben eins gemeinsam: Sie alle wurden von der Côte d’Azur wie magisch angezogen und verbrachten einige Zeit an der Französischen Mittelmeerküste. Einige der berühmtesten Werke sind an den zauberhaften Gebieten zwischen Cannes und Menton entstanden. Viele Museen zeugen von der bemerkenswerten Hinterlassenschaft der Künstler. Das Reiseportal www.reisen.de berichtet über die Straße der Maler und die schönsten Sehenswürdigkeiten entlang der Côte d’Azur.

Entzückt durch die satten Farben und das einzigartige Licht, weilten einige der bekanntesten Maler an der Côte d’Azur. Noch heute reisen (www.reisen.de/angebot/pauschal) viele Menschen an die Französische Mittelmeerküste, um die einzigartige Atmosphäre und die Schönheit der Landschaft in sich aufzunehmen.

In Cagnes-sur-Mer verbrachte der Impressionist Renoir die letzten Jahre seines Lebens. Einige seiner Werke sind in den zwölf Zimmern des Renoir-Museums ausgestellt, darunter „Die Farm in Colletes“ von 1915. Besucher der Villa dürfen außerdem einen Blick auf die zwei Ateliers des Malers werfen. Die Altstadt von Cagnes-sur-Mer ist für Kulturliebhaber nicht weniger interessant. Hier hatte zum Beispiel der Schriftsteller Georges Simenon oder Monique Giress ein Domizil, welche als einzige Frau in der Straße der Maler Erwähnung findet.

Nur wenige Kilometer entfernt liegt Antibes, eine der ältesten Städte der Côte d’Azur. Antibes ist aufgrund seiner kulturellen Vielfalt ein nach wie vor sehr beliebtes Reiseziel. Zu den etlichen Sehenswürdigkeiten zählt das Picasso-Museum im Château Grimaldi, indem der überwiegende Teil der Werke des Künstlers zu sehen ist.



Kontakt:
Lisa Neumann

Unister Media GmbH
Barfußgässchen 12
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-4340
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister-media.de


Die Unister Media GmbH vermarktet erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de und www.reisen.de. Außerdem tritt die Unister GmbH mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über www.auvito.de dem Online- Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.private-krankenversicherung.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Lisa Neumann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1890 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Reisen.de Service GmbH

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Reisebereich wie www.ab-in-den-urlaub.de, www.fluege.de, www.hotelreservierung.de, www.reisen.de und www.travel24.com. Außerdem tritt sie mit www.urlaubstours.de als Reiseveranstalter auf und versteigert Reisen über www.auvito.de, dem kostenlosen Online-Auktionshaus. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Finanzen mit www.geld.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Reisen.de Service GmbH lesen:

Reisen.de Service GmbH | 23.03.2011

Urlaubsland Italien - Familienurlaub in Hotels am Gardasee

Italien ist bei Urlaubern nach wie vor sehr beliebt – und das zu Recht. In den verschiedenen Regionen des Landes findet nahezu jeder das passende Urlaubsangebot. Das Reiseportal reisen.de stellt einige der Regionen mit ihren Angeboten vor. Ob Apa...
Reisen.de Service GmbH | 02.03.2011

Ibiza in der Nebensaison - Entspannt im Urlaub Ibiza entdecken

Die Mittelmeerinsel Ibiza hat deutlich mehr zu bieten als Strandpartys, Disconächte und Massentourismus. Vor allem in der Nebensaison zeigt sich die Insel von einer deutlich ruhigeren Seite, als es viele wohl vermuten würden. Im Frühling lässt si...
Reisen.de Service GmbH | 22.02.2011