info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Baumann Computer |

Software-Einführung in maximal 10 Tagen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 2)


BAUMANN Computer installiert und schult das Warenwirtschaftssystem WWSBAU für Industrie und Handel innerhalb kürzester Zeit

Viele mittelständische Unternehmen schieben die Einführung benötigter neuer Softwaresysteme lange vor sich her - zu groß ist der Respekt vor dem Kraftakt. Wenn jedoch die Entscheidung einmal gefallen und die betreffenden Mitarbeiter bereit sind, sieht der Aalener Softwarehersteller BAUMANN Computer insbesondere bei Unternehmen mit bis zu 300 Mitarbeitern keine Probleme, eine komplette Installation und Schulung innerhalb von 10 Arbeitstagen über die Bühne zu ziehen.

Die Firma BAUMANN Computer, die mit ihrem WWSBAU-Warenwirtschaftssystem ein Komplettpaket bietet, das für alle Unternehmensgrößen des Handels und der Industrie modifiziert und angepasst werden kann, ist seit weit über 30 Jahren auf dem Markt und besitzt entsprechende Erfahrung in Hauruck-Aktionen. Wobei der Begriff "Hauruck-Aktion" hier in keiner Weise negativ belegt sein sollte.
"Wir erleben es oft, dass Softwareentscheidungen so lange geschoben werden, bis keiner mehr den rechten Durchblick über die in Frage kommenden Systeme hat. Im Grunde kann man dann immer wieder von vorne anfangen", konstatiert Hans Baumann, der in den siebziger Jahren mit der Entwicklung der FIBAU Finanzbuchhaltung begann. Eine zügige Präsentation von maximal drei in Frage kommenden Softwaresystemen und eventuell der Testbetrieb des Favoriten kann innerhalb weniger Wochen durchgezogen werden. "Wenn dann die Installation und die Schulung der betroffenen Mitarbeiter innerhalb von kurzer Zeit stattfinden, ziehen Firmen einen großen Vorteil aus diesem schlüssigen Konzept. Das war schon früher so, ist aber in unserer heutigen schnelllebigen Zeit noch offensichtlicher", glaubt der Seniorchef.

EDV- und Fachabteilungen sind gedanklich ständig im neuen Softwaresystem eingebunden und stehen nach der Installation nicht wie "der Ochs vorm Berg". Schulung und Einsatzunterstützung erfolgen prompt und ohne Zeitverzögerung - wenig Zeitaufwand für spätere notwendige Hotline-Nachfragen oder einzelne Nachschulungen sind die erwünschte Folge. "Das Customizing findet zum großen Teil durch das Setzen von Parametern in den Programmen statt. Doch selbst wenn eine geringe Individualprogrammierung erforderlich ist, halten wir die 10 Tage ein", verspricht Geschäftsführer Oliver Baumann.

Die BAUMANN-Software-Editionen sind eine ERP-Komplettlösung für mittelständische Handels- und Industriebetriebe. Die Standardsoftware wurde bereits insoweit modifiziert, dass spezielle Lösungen für den Handel und die Industrie entstanden sind. So existiert die Warenwirtschaft WWSBAU in vier Varianten für den Einzelhandel, den Großhandel, Einzelfertiger und Serienfertiger. Jeder Handels- und Industriezweig findet genau die von ihm benötigten Module vor. Das Portfolio lässt nichts zu wünschen übrig, von den passenden Leitständen bis hin zu einem mächtigen CRM-Modul ist alles vorhanden und wird ständig weiterentwickelt.

Wer die gesamte Unternehmenssoftware aus einer Hand möchte, findet das BAUMANN-Angebot in der Financial Edition mit einer Finanzbuchhaltung, einer Anlagenrechnung und einer Kostenrechnung/Controlling komplettiert.
Alle Programme können im Echtbetrieb getestet werden. Auf der Homepage www.baumanncomputer.de stehen entsprechende Freeware-Programme zum Download bereit.




Baumann Computer
Gabriele Baumann-Franke
Wiesentalstr. 18
73434
Aalen
ga.baumann@baumanncomputer.de
07361 4600 0
http://www.baumanncomputer.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Baumann-Franke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 424 Wörter, 3446 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Baumann Computer


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Baumann Computer lesen:

Baumann Computer | 03.12.2012

BAUMANN Computer und die HOB GmbH & Co. KG vereinfachen das Cloud Computing für kleine und mittlere Unternehmen entscheidend

Aalen-Hammerstadt, 03.12.2012 - Wer hätte nicht gerne sozusagen einen persönlichen 'Cloud Atlas'? Und wenn nicht jetzt, wann dann? Wer die anfallenden betrieblichen Arbeiten auch von außen erledigen können möchte, bekommt nun eine denkbar einfac...
Baumann Computer | 13.11.2012

Warenwirtschaft und Finanzbuchhaltung für Handel und Produktion: 40 Jahre Software - Know how

Aalen-Hammerstadt, 13.11.2012 - Die Aalener Softwareschmiede BAUMANN Computer begeht Ende 2012 das 40jährige Unternehmensjubiläum. Anlass genug, um einen Blick zurück zu riskieren. Und der ist höchst interessant: Firmengründer Hans H. Baumann i...
Baumann Computer | 11.10.2012

Software: Warenwirtschaft und Co. über Leasingfirmen finanzieren

Aalen, 11.10.2012 - Warum viel Geld für Software ausgeben, bevor man einen Cent damit verdient hat? Was weithin unbekannt ist: Software kann geleast werden! Betriebe, die auf ein neues Softwaresystem umstellen müssen oder auf Individualsoftware ang...