info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Eutelsat und Euro 1080 unterzeichnen Inhalte-Partnerschaft für 3D-Kanal auf EUROBIRD 9A

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bestand mit über 100 Stunden 3D-Sendematerial - Europaweite unverschlüsselte Verbreitung via 9° Ost

Paris, Belgien, Köln, 7. Mai 2010 - Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und Euro1080 wollen das Angebot an Inhalten des europaweit unverschlüsselt über den Satelliten EUROBIRD 9A verbreiteten Eutelsat 3D-Demokanals ausbauen. Den Abschluss eines entsprechenden neuen partnerschaftlichen Abkommens meldeten jetzt beide Unternehmen.

In dieses exklusive Abkommen für den 3D-Kanal bringen das Unternehmen Euro1080 und dessen TV-Produktionsfirma Alfacam, ein Pionier der HD-Produktion und Ausstrahlung, ihre reichhaltige Erfahrung in der Produktion und Aufzeichnung von 3D-Inhalten von Sportereignissen und Konzerten sowie ihre Ressourcen mit ein. Hierzu gehört zudem einen Bestand von über 100 Stunden 3D-Sendematerial zu Themen wie Fußball, Tennis, Boxen, Kricket, Dokumentation und Konzerte.

Der Produzent Alfacam begann 2007 mit der Realisation seiner 3D-Strategie. Seit Ende 2009 hat das Unternehmen eine mobile TV-Übertragungseinheit (OB43) für Live-Aufzeichnungen von Sportereignissen in 3D im Einsatz. Seither nehmen Geschwindigkeit und Zahl der 3D-Produktionen stetig zu. Alleine in den vergangenen zwei Wochen produzierte Alfacam über 20 Stunden neuer 3D-Inhalte inklusive des Fußball-Turniers um den Emir-Cup in Daho (Quatar).

Eutelsat hat mit ersten versuchsweisen Übertragungen über den 3D-Demokanal im März 2009 über den Satelliten EUROBIRD 9A auf 9° Ost begonnen. Diese TV-Position ist die Heimat zahlreicher innovativer TV-Dienste, darunter HDTV und 3DTV. Das gemeinsame Ziel von Eutelsat und dem technischen Partner OpenSky ist es zu zeigen, wie effizient Satellitenlösungen für die Zuführung von 3D Fernsehen sind. Zugleich versteht sich der 3D-Demokanal als eine breite Plattform, über die Marktteilnehmer verschiedene 3D-Formate und Lösungen testen und promoten können.

Eutelsat Commercial Director Olivier Milliès-Lacroix sagte zum Abkommen: „Der 3D-Kanal von Eutelsat zielt darauf ab, attraktive Inhalte zu zeigen und eine schlüsselfertige Lösung für Betreiber und Sender zu sein, die wichtige Ereignisse einschließlich Live-Übertragungen in 3D produzieren möchten. Unser neues Abkommen mit Alfacam hebt unsere 3D-Möglichkeiten auf ein neues Niveau."

Alfacam CEO Gabriel Fehervari ergänzte: „Alfacam hat 1992 als Erster digital in 16:9 produziert und seit dem Jahr 2000 Ereignisse in HD aufgezeichnet. Obwohl sich Produktionen in HD nicht sehr von denen in Standard Definition unterscheiden, gibt es erhebliche Unterschiede zwischen 2D und 3D Produktionen, wie etwa Aufnahmerhythmus, Kamerapositionen und Kamerabewegungen. Faktisch sind die komplette Technologie und Produktion unterschiedlich. Im Allgemeinen setzen wir weniger Kameras ein und versuchen längere Einstellungen zu vermeiden, da Zuschauer ihre Augen bei Bildwechseln jedes Mal neu an Tiefeneinstellungen gewöhnen müssen. Technisch erfordert 3D für Produzenten und Ingenieure doppelte Kamera-Sets, deutlich mehr technische Peripherie und unterschiedliche Überwachungswerkzeuge. Die Ergebnisse dieser neuen Anforderungen sind ausgezeichnet und überzeugen. Wir freuen uns auf die gemeinsame Realisierung dieses neuen Abenteuers mit Eutelsat."

3D-Kanal Empfangsparameter:
Satellit: EUROBIRD 9A auf 9° Ost
Downlinkfrequenz: 11747 MHz
Horizontale Polarisation; FEC3/4
Symbolrate: 27500

Alfacam
Das belgische Unternehmen Alfacam ist ein bekannter Zulieferer von TV-Einrichtungen und Diensten für TV-Sender und Produktionshäuser rund um den Globus. Die Fahrzeuge der Flotte werden weltweit wie etwa in Vancouver (Winterspiele 2010) Südafrika (FIFA Confederation Cup und FIFA World Cup Football, 2010), Straßburg (60. Jahrestag der Nato-Gründung, 2009), China (Olympische Sommerspiele Peking, 2008), Ghana (Africa-Cup, 2008), Brasilien (Panamerikanische Spiele, Rio), Österreich (Salzburger Festspiele)…eingesetzt. Ein Ableger von Alfacam ist EuroLinX, ein Pionier im Bereich Satellitendienste und drahtlose Übertragung von HDTV-Bildern. EuroLinX stellt Dienste für wichtige Sportveranstaltungen, wie etwa Radrennen und Marathonläufe für die Übertragung von HDTV-Bildern über große Strecken hinweg bereit. Das Unternehmen ist zudem für seine lange Historie bewegter Kameraaufnahmen von Auto- und Motorradrennen aus Fahrzeugen heraus bekannt.

Weitere Informationen:
Sven Verresen, Media Relation Manager Alfacam, + 32 3 460 39 30, sven.verresen@alfacam.com

Eutelsat Communications
Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. Dezember 2009 über 3.400 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.000 Kanäle via HOT BIRD™ an über 123 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 635 Experten aus 27 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de




Pressekontakte:

Eutelsat Communications
Vanessa O’Connor
70 rue Ballard
F-75502 Paris Cedex 15
Tel: + 33 1 53 98 3888
email: voconnor@eutelsat.fr

Lisa Sanders Finas
Tel: + 33 1 53 98 3092
email: investor@eutelsat-communications.com

fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-51643 Gummersbach
Tel: + 49 (0) 2261 994 2395
email: tfuchs@fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Holger Crump, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 756 Wörter, 6278 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 28.10.2016

Eutelsat bringt afrikanisches Breitbandprogramm durch Kapazitätsabkommen mit Yahsat wieder in die Spur

Abu Dhabi, Paris, Köln, 28. Oktober 2016 - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) und der in Abu Dhabi beheimatete internationale Satellitenbetreiber Yahsat haben jetzt ein mehrjähriges Kapazitätsabkommen geschlossen. Damit erhält die...
Eutelsat Communications | 28.09.2016

Vier deutsche Sender im Finale der Eutelsat TV Awards 2016

Paris, Köln, 27. September 2016 - Deutsche Themensender sind international hoch angesehen. Dies zeigen in eindrucksvoller Weise die Eutelsat TV Awards, mit denen jedes Jahr die weltweit kreativsten, mutigsten und innovativsten über Satellit verbrei...
Eutelsat Communications | 15.09.2016

EUSANET und Eutelsat Broadband kombinieren erstmals satellitengestützte Breitbandlösung mit FTTH-Glasfasernetz

- Download-Geschwindigkeiten für Unternehmen von bis zu 50 Mbit/s - Ausbau in Richtung Telefonie und TV-Dienste geplant Köln, Bischberg, 15. September 2016 - Ein weiterer Meilenstein für eine zukunftsorientierte Breitbandversorgung von Kommune...