info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creative Labs |

Konzertsaal-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden: Die neue Soundkarten-Generation von Creative nimmt es mit HighEnd-Anlagen auf

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Sound Blaster Audigy 2 ZS liefert überragende Klangklarheit durch 24-Bit Advanced HD; MediaSource 2 glänzt mit neuen Features und intuitiver Benutzeroberfläche

München, 25. August 2003. Die Klangexperten von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltweit führenden Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, sorgen mit der Sound Blaster Audigy 2 ZS-Serie für einen weiteren Paukenschlag im Markt für Soundkarten. Die Sound Blaster Audigy 2 ZS richtet sich an Gamer, die neben detailreichem, glasklarem 7.1-Surroundklang bei Spielen und DVDs variable Einstellungsmöglichkeiten entsprechend ihrer individuellen Anforderungen erwarten. Die Sound Blaster Audigy 2 ZS Platinum Pro mit dem External I/O Module ermöglicht angehenden Musikprofis Mehrspuraufnahmen unter ASIO 2.0 mit 24 Bit / 96 kHz und extrem geringen Latenzzeiten. Die Karten der Sound Blaster Audigy 2 ZS-Serie sind THX-zertifiziert, unterstützen die Decodierung und Wiedergabe von Advanced Resolution DVD-Audio am PC, Dolby Digital EX und DTS ES in DVD-Filmen. Echter 7.1-Surroundklang mit EAX Advanced HD bei Spielen, Musik und Filmen wird damit wahr. Mit 108 dB Rauschabstand, 24-Bit/192 kHz D/A-Wandler und 24-Bit/96 kHz A/D-Wandler auf allen Kanälen liefert die Sound Blaster Audigy 2 ZS bis zu acht Mal höhere Qualität als herkömmliche 16-Bit-Soundkarten. Beide Soundkarten werden mit einer Vollversion von „Lara Croft Tomb Raider: The Angel of Darkness“ ausgeliefert.

Konzertsaal-Atmosphäre in den eigenen vier Wänden
Die Sound Blaster Audigy 2 ZS bietet eine überragende Klarheit des Klangs. Advanced Resolution DVD-Audio ermöglicht eine sehr viel detail-reichere und dynamischere Wiedergabe als herkömmliche Audio-CDs.

Die Tiefe und Atmosphäre der Originalaufnahme wird gewahrt, gleichgültig ob die Musik im Studio oder bei einem Live-Konzert aufgenommen wurde. Der Vorteil dieses Features der Sound Blaster Audigy 2 ZS ist, dass DVD-Audio mit dem vorhandenen DVD-Laufwerk genutzt werden kann. Dank der 24-Bit-Advanced-HD-Architektur klingen auch herkömmliche Musikformate wie Audio-CDs und MP3-Titel klarer und differenzierter als je zuvor. Verantwortlich dafür sind der höhere Rauschabstand von 108 dB und der niedrigere Klirrfaktor.

In Zusammenarbeit mit THX Ltd. hat Creative die THX-Setup-Console entwickelt, die eine Feinjustierung der Lautsprecher hinsichtlich Abstand, Lautstärke, Abstrahlwinkel sowie Höhe des Center-Lautsprechers ermöglicht. Die THX-Setup-Console ist in die Software MediaSource 2 integriert, mit der sich alle wichtigen Parameter spielend einstellen lassen.

Damit Lara genauso gut klingt, wie sie aussieht
Die Sound Blaster Audigy 2 ZS-Serie unterstützt die neueste Version 4.0 des Standards EAX Advanced HD in Spielen. Damit werden Gamer bei den aktuellsten Spielehits wie „Lara Croft Tomb Raider: The Angel of Darkness“, „Enter the Matrix“ oder „Splinter Cell“ Klangwelten erleben, wie sie keine andere Soundkarte bieten kann. Die EAX 4.0 Advanced HD-Technologie bietet viele neue Features wie z.B. Multi-Environments, d.h. mehrere reale Klangumgebungen können für verschiedene Räume und auch deren akustische Wechselwirkung untereinander gleichzeitig berechnet werden. Das Gefühl, tatsächlich mitten im Spiel zu sein, wird durch echten 7.1-Raumklang nochmals perfektioniert. 5.1-Lautsprecher weisen bei Klängen direkt hinter dem Spieler leichte Schwächen in der Ortbarkeit auf, da sie nur durch eine Kombination des hinteren linken und rechten Lautsprechers simuliert werden können. Die Sound Blaster Audigy 2 ZS bietet echte 7.1-Unterstützung auch bei EAX Advanced HD und die zwei zusätzlichen rückwärtigen Lautsprecher füllen die akustische Lücke, so dass ein fesselndes Raumklangerlebnis geschaffen wird.

Herausragendes Musikerlebnis mit EAX Advanced HD
Nicht nur anspruchsvolle Nutzer werden den neuen grafischen Multiband-Equalizer bei MediaSource 2 zu schätzen wissen. Auch Anwender, die nur den Klang an ihre persönlichen Vorlieben anpassen möchten, können mit dem Equalizer sämtliche Audio-Parameter verändern - sogar auf allen 7.1-Kanälen. Hinzu kommen die zahlreichen Presets, die Creative mitliefert, um das Klangerlebnis verschiedenster Titel oder Genres mit der Sound Blaster Audigy 2 ZS zu optimieren. Für Stimmung in der Magengrube sorgt der Bass Boost, der Bassfrequenzen verstärkt und die Ohren mit kräftigen, satten Bässen verwöhnt.

Um sich auf die nächste „Deutschland sucht den Superstar“-Staffel vorzubereiten, hilft die Karaoke-Funktion der Sound Blaster Audigy 2 ZS weiter. Einfach Mikrophon anschließen und los geht’s. Über EAX Advanced HD kann nun die Tonhöhe in Echtzeit verändert werden (Daniel K. bekommt plötzlich eine tiefe, sonore Stimme) und mit Raumklangsimulationen wird das Erlebnis perfektioniert. Man muss also nicht mehr der Akustik wegen unter die Dusche...

Die neueste Version der CMSS 3D (Creative Multi-Speaker-Surround)-Technologie verbessert die räumliche Abbildung des Klangs und ermöglicht die Surround-Decodierung von Audio-Inhalten wie Dolby Digital 5.1-Klang oder Stereo-Musik für die Wiedergabe auf 7.1-Kanälen oder über Kopfhörer.

Mit Audio Clean-Up gehören LPs und Kassetten noch lange nicht zum alten Eisen. Kratzer, störende Knackser und Geräusche auf lieb gewonnenen Schätzen im Vinyl- oder Magnetband-Format können bei der Konvertierung in das MP3-Format entfernt werden. Das neue Live-Feature ermöglicht das Entfernen der störenden Nebengeräusche in Echtzeit, so dass Audioinhalte nicht erst im WAV-Format aufgenommen werden müssen.

Selbstverständlich sind die Karten der neuen ZS-Serie auch wieder mit einer FireWire-Schnittstelle ausgerüstet, um Video- und Camcorderfans einen einfachen Anschluss ihrer Endgeräte zu ermöglichen.

External I/O Module sorgt für Flexibilität
Die Sound Blaster Audigy 2 ZS Platinum Pro ist mit einem externen I/O-Hub ausgestattet, der vielseitige Anschlussmöglichkeiten für digitale und analoge Audiogeräte bietet. Die externe Box verfügt über drei analoge Stereo-Eingänge, optische und koaxiale Digital-Ein- und Ausgänge, MIDI-Ein- und Ausgänge sowie zwei FireWire-Schnittstellen. Das External I/O Module wird über eine spezielle High-Density-Schnittstelle mit der PCI-Karte verbunden und lässt sich mit einem flexiblen 1,80 Meter langen Kabel gut erreichbar im Aufnahmeraum positionieren. Die externe Aufstellung verhindert dabei störende Interferenzen, die im Inneren von PCs meistens auftreten.

Mit dem Regler für die Master-Volume kann die Lautstärke der Wiedergabe einfach an die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Zusätzlich ist das External I/O Module mit einer Mute-Taste ausgestattet, über die sämtliche Kanäle per Knopfdruck stumm geschaltet werden können. Der IR-Empfänger ermöglicht außerdem die bequeme Steuerung der Soundkarte sowie beinahe aller Player- und Multimediafunktionen wie MP3, DVD, DivX oder sogar der meisten Windows-Anwendungen über die mitgelieferte Fernbedienung. Der regelbare Kopfhörerausgang ist, ideal für Gamer und Musikliebhaber, nun leicht am Desktop zu erreichen.


Preise und Verfügbarkeit
Die Soundkarten der Sound Blaster Audigy 2 ZS-Serie werden – wie von Creative gewohnt – mit einem riesigen Softwarepaket ausgeliefert, das sowohl für Einsteiger als auch ambitionierte Hobbymusiker geeignet ist. Die Soundkarten der Sound Blaster Audigy 2 ZS-Serie sind ab Anfang September im Fachhandel erhältlich. Die Sound Blaster Audigy 2 ZS bietet mit einem empfohlenen Preis von EUR 99,90 ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Der empfohlene Verkaufspreis für die Sound Blaster Audigy 2 ZS Platinum Pro liegt bei EUR 279,-- und liegt damit trotz umfangreicherer Features auf dem Niveau ihrer Vorgängerin.


Kurzportrait Creative
Creative Technology Ltd. ist weltweit führender Anbieter von Multimedia-Lösungen und zukunftsweisenden Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“. Die von Creative entwickelte Sound Blaster-Technologie ist seit Jahren als der weltweite Standard im PC-Soundbereich anerkannt. Das Aktionsfeld des Unternehmens ist vielseitig und reicht von Sound- und Grafikkarten, Lautsprechersystemen, WebCams und Digital Audio Playern bis hin zu Modems. Durch eine Vielzahl an Tochterfirmen und strategischen Allianzen ist Creative in der Lage, seine leistungsstarken Lösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln und dabei flexibel und schnell genug, um sich auf verändernde Marktsituationen einzustellen und Chancen zu nutzen. Das globale Distributionsnetz des Unternehmens ist das dichteste in der Multimedia-Industrie – sowohl bei Retail-, als auch bei Bulk- und Systemintegrations-Produkten. Creative Technology Ltd. wurde 1981 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens ist Singapur. Creative unterhält Niederlassungen in China, Japan, Taiwan, Europa und den USA. 1994 eröffnete Creative in Dublin das EOTC (European Operation and Technical Center) für Produktion, Distribution und technischen Support. Es bietet europaweit für alle Kunden Unterstützung in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch und Spanisch. Die Aktien des Unternehmens werden im US-Börsensystem NASDAQ gehandelt. Weltweit beschäftigt Creative über 4.500 Mitarbeiter.
Creative Europe – gegründet 1993 - wuchs innerhalb der letzten Jahre mit Niederlassungen in Benelux, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Polen, Portugal, Schweden und Spanien auf elf Niederlassungen in Europa an. Hier arbeiten derzeit etwa 500 Mitarbeiter für das innovative Unternehmen. In Deutschland ist die Creative Labs GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München seit 1994 die zuständige Vertriebs- und Marketingorganisation für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz). Insgesamt 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die deutsche Niederlassung einen Löwenanteil am gesamteuropäischen Umsatz einnimmt.

Weitere Informationen zu Creative auch im Internet unter: www.europe.creative.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karen Kretschmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1278 Wörter, 9940 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creative Labs lesen:

Creative Labs | 08.09.2003

7.1-Referenzklang jetzt auch für Notebooks: Creative erweitert mit der Sound Blaster Audigy 2 NX sein Line-up an externen Soundlösungen

München, 8. September 2003. Mehrkanalklang par excellence bietet Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, jetzt auch für den boomenden Notebookmarkt....
Creative Labs | 05.09.2003

Musik hoch Zwei: Creative verpackt 1,5 GB-Player auf 6,5 x 6,5 cm

München, 05. September 2003. So groß kann klein sein. Nur knapp über 90 Gramm schwer, Traummaße von 6,5 x 6,5 x 2 cm (H x B x T), dafür eine Speicherkapazität von 1,5 GB – der Digital Audio Player MuVo² von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltw...
Creative Labs | 05.09.2003

Neues vom Erfinder der USB-MP3-Sticks: Creative MuVo NX – der Musikprofi für Sportler

München, 05. September 2003. Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Hybriden aus USB-Stick und MP3-Player, präsentierte heute den n...