info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Creative Labs |

Creative präsentiert digitale Musik in ihrer schönsten Form – mit der neuen Jukebox Zen NX

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Neuer Digital Audio Player bietet jetzt mit 30 GB noch mehr Platz, ist dabei kleiner und glänzt mit interessanten neuen Features wie Profileinstellungen, Sleep-Timer und Weckfunktion

München, 05. September 2003. Eleganter lassen sich 8.000 Songs oder der Inhalt von rund 750 Audio-CDs nicht archivieren als auf der neuen Jukebox Zen NX von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltweit führendem Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Festplatten-basierten Digital Audio Player. Die heute vorgestellte Version der mehrfach wegen ihres innovativen Designs ausgezeichneten Jukebox Zen wartet mit einer Festplatte mit 30 GB Speicher auf, die Musik nonstop für nahezu 20 Tage garantiert, ohne dass sich dabei ein Titel wiederholen muss. Die Abmessungen des Gerätes konnten noch einmal verringert werden, die Anordnung der Tasten und der Navigations-Wippe wurde optimiert und die Bedienung damit noch einfacher. Die Jukebox Zen NX erfreut mit ihrem Aluminum-Gehäuse und austauschbarer Frontblende Design-Ästheten und Musikliebhaber gleichermaßen – zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 349,--.
Der Rauschabstand von 98 dB und die neuen Neodym-Stereokopfhörer sind Garant für eine herausragende Klangqualität. Bekannte EAX-Features wie Smart Volume Management, Time Scaling oder die Environmental Effects ermöglichen zudem die Anpassung des Players an individuelle Wünsche beim Musikhören. Sechs mögliche Profileinstellungen erlauben dem Anwender, die für ihn bevorzugte Klangatmosphäre bei der Wiedergabe in bestimmten Audioumgebungen zu definieren und zu speichern.

Dabei kann der User auch Einstellungen für das Display wie Hintergrundbeleuchtung, Screen Saver oder die automatische Abschaltung selbst festlegen. Die Jukebox Zen NX unterstützt das USB 2.0-Format, womit für das Überspielen eines Songs im WMA- oder MP3-Format vom PC auf den Player weniger als eine Sekunde vergeht. Playlists lassen sich intuitiv mit Hilfe der Icon-basierten Benutzeroberfläche und der Navigations-Wippe direkt auf dem Gerät erstellen und verwalten. Creative bietet mit der Jukebox Zen NX 30 GB Speicherkapazität – Platz genug für 500 Stunden feinsten MP3-Klang. Gleichzeitig ist es dem Multimediaspezialisten gelungen, die Größe und das Gewicht des Players zu minimieren. Mit einer Abmessung von 76 x 113 x 22 mm und einem Gewicht von nur 226 Gramm (inkl. Akku) ist die Jukebox Zen NX ein überaus kompakter und leichter Weggefährte.

MediaSource – die perfekte Audio-Software
Sowohl für den Einsteiger als auch den ambitionierten Musikliebhaber ist im Paket der Creative Jukebox Zen NX die Software MediaSource enthalten, die eine komplette Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von Audiodateien aller Art am PC erlaubt. Diese umfangreiche und doch leicht verständliche Software wurde bereits mehrfach von der Fachpresse ausgezeichnet und ist anderen Programmen seiner Art durch eine intuitive Bedienung und zahlreiche integrierte Features bei weitem überlegen.

Austauschbarer Lithium-Ionen-Akku und wechselbare Frontblenden
Mit dem austauschbaren Lithium-Ionen-Akku (Zweitakku und externes Ladegerät unter www.europe.creative.com erhältlich) wird die Jukebox Zen NX zum Langzeit-Künstler und garantiert im Gegensatz zu vielen anderen Playern ihrer Art eine kundenfreundliche Zukunftssicherheit. Ein Akku kann bis zu 14 Stunden Musik am Stück wiedergeben. Der Schnelllademodus des Akkus sorgt für kurze Ladezeiten und sollte das Netzteil einmal nicht griffbereit sein, kann der Akku auch über den USB-Port des Players aufgeladen werden. Die Frontblende der neuen Jukebox Zen NX ist austauschbar – Creative wird über seine Website verschiedene Designs und Farben anbieten, um den Usern größtmögliche Flexibilität zu garantieren.

„Die neue Jukebox Zen NX ist unser Musik-Künstler für Design-Freaks“, erklärt Carsten Bickhoff, MarCom Manager bei Creative in Zentraleuropa. „Es ist uns gelungen, die Abmessungen und das Gewicht gegenüber dem Vorgänger noch einmal zu verringern und gleichzeitig die Bedienung weiter zu vereinfachen. Die neuen integrierten Funktionen wie der Sleep-Timer und die Weckfunktion oder die Möglichkeit, Profile für verschiedene Audioumgebungen zu definieren, garantieren unseren Usern größtmögliche Flexibilität.“

Preise und Verfügbarkeit
Die neue Creative Jukebox Zen NX wird zusammen mit einer Tasche mit Gürtelclip, einem USB-Kabel, Netzteil sowie einer umfangreichen Dokumentation ausgeliefert. Das Gerät ist ab Anfang September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von EUR 349,-- im Fachhandel erhältlich.



Kurzportrait Creative
Creative Technology Ltd. ist weltweit führender Anbieter von Multimedia-Lösungen und zukunftsweisenden Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“. Die von Creative entwickelte Sound Blaster-Technologie ist seit Jahren als der weltweite Standard im PC-Soundbereich anerkannt. Das Aktionsfeld des Unternehmens ist vielseitig und reicht von Sound- und Grafikkarten, Lautsprechersystemen, WebCams und Digital Audio Playern bis hin zu Modems. Durch eine Vielzahl an Tochterfirmen und strategischen Allianzen ist Creative in der Lage, seine leistungsstarken Lösungen kontinuierlich weiterzuentwickeln und dabei flexibel und schnell genug, um sich auf verändernde Marktsituationen einzustellen und Chancen zu nutzen. Das globale Distributionsnetz des Unternehmens ist das dichteste in der Multimedia-Industrie – sowohl bei Retail-, als auch bei Bulk- und Systemintegrations-Produkten. Creative Technology Ltd. wurde 1981 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens ist Singapur. Creative unterhält Niederlassungen in China, Japan, Taiwan, Europa und den USA. 1994 eröffnete Creative in Dublin das EOTC (European Operation and Technical Center) für Produktion, Distribution und technischen Support. Es bietet europaweit für alle Kunden Unterstützung in Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Skandinavisch und Spanisch. Die Aktien des Unternehmens werden im US-Börsensystem NASDAQ gehandelt. Weltweit beschäftigt Creative über 4.500 Mitarbeiter.
Creative Europe – gegründet 1993 - wuchs innerhalb der letzten Jahre mit Niederlassungen in Benelux, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Polen, Portugal, Schweden und Spanien auf elf Niederlassungen in Europa an. Hier arbeiten derzeit etwa 500 Mitarbeiter für das innovative Unternehmen. In Deutschland ist die Creative Labs GmbH mit Sitz in Unterföhring bei München seit 1994 die zuständige Vertriebs- und Marketingorganisation für Zentraleuropa (Deutschland, Österreich, Schweiz). Insgesamt 20 Mitarbeiter sorgen dafür, dass die deutsche Niederlassung einen Löwenanteil am gesamteuropäischen Umsatz einnimmt.

Weitere Informationen zu Creative auch im Internet unter: www.europe.creative.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Karen Kretschmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 866 Wörter, 6734 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Creative Labs lesen:

Creative Labs | 08.09.2003

7.1-Referenzklang jetzt auch für Notebooks: Creative erweitert mit der Sound Blaster Audigy 2 NX sein Line-up an externen Soundlösungen

München, 8. September 2003. Mehrkanalklang par excellence bietet Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“, jetzt auch für den boomenden Notebookmarkt....
Creative Labs | 05.09.2003

Musik hoch Zwei: Creative verpackt 1,5 GB-Player auf 6,5 x 6,5 cm

München, 05. September 2003. So groß kann klein sein. Nur knapp über 90 Gramm schwer, Traummaße von 6,5 x 6,5 x 2 cm (H x B x T), dafür eine Speicherkapazität von 1,5 GB – der Digital Audio Player MuVo² von Creative (Nasdaq: CREAF), dem weltw...
Creative Labs | 05.09.2003

Neues vom Erfinder der USB-MP3-Sticks: Creative MuVo NX – der Musikprofi für Sportler

München, 05. September 2003. Creative (Nasdaq: CREAF), weltweit führender Anbieter von Multimedialösungen und Peripheriegeräten im Bereich „Digital Entertainment“ und Erfinder der Hybriden aus USB-Stick und MP3-Player, präsentierte heute den n...